Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Connected

Endspurt für Bewerbungen zur höchsten Auszeichnung der Human-Telematik

Der Telematik Award, welcher im jährlichen Wechsel für die Bereiche Fahrzeug- und Human-Telematik ausgeschrieben wird, feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Jubiläum. Die Veranstaltung, die sich innerhalb weniger Jahre in beiden Themengebieten zur wichtigsten Auszeichnung der Branche entwickelt hat, verdankt ihren Erfolg dabei ganz besonders der Unabhängigkeit der bewertenden Fachjury. Alle Mitglieder sind jederzeit auf Telematik-Markt.de einsehbar, um auch hier für ein hohes Maß an Transparenz gegenüber Anbietern und Anwendern zu sorgen. Gleiches gilt auch für das Prozedere um die Bewertung und Verleihung, welches die Unabhängigkeit der Preisvergabe nachvollziehbar unter Beweis stellen soll. Der Garant für Erfolg Und die hohe Kompetenz der Juroren sorgte in den vergangenen Jahren bereits für einige Überraschungen bei der Ermittlung der Gewinner. "Telematik ist ein unglaublich umfangreiches Thema und die Anbieterdichte ist außerordentlich...

Wie soziale Netzwerke Entscheidungen beeinflussen

Wer heute über kein Facebook-Profil verfügt oder einer vergleichbaren Community angehört, ist offensichtlich „out“. Die sozialen Netzwerke scheinen stets einen Schritt voraus zu sein und verzeichnen täglich neue Anmeldungen. Das Buch „Connected“ hat dieses Verhalten untersucht – das Online-Kaufhaus www.shopping.de berichtet. Trends wie das Online-Spiel „Farmville“ von Facebook setzen sich im Netz schnell durch. Mittlerweile betreiben über 75 Millionen Nutzer virtuellen Ackerbau und Viehzucht. Was plötzlich großen Anklang findet, kann aber ebenso schnell wieder uninteressant werden. Das Leben im Internet ist eben etwas anders: Schneller, vernetzter und aktiver. Unzählige Bücher (www.shopping.de/buecher/kategorie/1003305/) versuchen, diese Strukturen und das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Diesem Ziel haben sich auch Nicholas Christarkis und James Fowler in ihrem Buch „Connected“ verschrieben. Sie zeigen auf, dass...

21.01.2009: | |

Die Empfehlerinnen-Plattform Konsumgöttinnen startet attraktiven Produkttest

Konsumgöttinnen testen neuen Garnier Nahrologie Koffein Augen Roll on Der morgendliche Blick in den Spiegel kann manchmal schockierend sein. Zu wenig geschlafen, zu viel gearbeitet oder zu lange gefeiert? Wie auch immer - das Ergebnis: dicke Augen, nett umrandet mit dunklen Rändern, stehen auch der schönsten Frau selten gut. Der neue Garnier Nahrologie Koffein Augen Roll on ist für solche Fälle die Rettung. Mit seinem Sofort-Kühlungseffekt spürt man, wie die Augen abschwellen und die dunklen Ränder verschwinden. Wie gut der Augen Roll on wirklich ist, dürfen jetzt 100 Konsumgöttinnen testen. Wer mit-testen will, muss nur sich unter www.konsumgoettinnen.de registrieren und für diese Aktion anmelden. Wer bei der Aktion mitmacht, bekommt von den Konsumgöttinnen nicht nur den neuen Augen Roll on kostenlos zum Testen, sondern hat darüber hinaus die Chance, eine gesamtes Garnier Nahrologie Beauty Package zu gewinnen. Das wird nämlich...

Inhalt abgleichen