Chor

Ich freue mich auf jede Probe mit diesem Chor

(Bad Segeberg) Am 16. September 2017 finden die Kulturtage Bad Segeberg statt und hier präsentiert sich ab 16:00 Uhr im diesjährigen Kulturdorf Fehrenbötel ein außergewöhnlicher Chor. Das Chorprojekt "Chor Singt!" zeigt eindrucksvoll wie Musik unterschiedlichste Menschen verbinden kann und so einen wichtigen Beitrag zu unserer Gesellschaft leistet. Gerade in Zeiten, in denen man seine Freunde virtuell über Facebook kennenlernt und immer mehr Menschen einsam sind, sticht in Heidmühlen im Kreis Segeberg, ein Chor positiv heraus. Hier treffen sich jeden Donnerstag Personen, die unterschiedlicher nicht sein können, um miteinander zu Singen. Dabei geht es um viel mehr als nur Musik. Jeder, der hier eine Chorprobe erlebt hat, merkt sofort wie herzlich und familiär es hier zugeht. Und dabei kennen sich die Sängerinnen und Sänger erst seit etwa einem halben Jahr. Im Dezember 2016 gründete sich dieses Chorprojekt "Chor Singt" und schon bald...

Chorkonzert - Kulturzentrum Herne

Dienstag, 08.03.2016, 15.00 Uhr, Kulturzentrum Herne Lässt sich Trauer musikalisch darstellen? Es erklingen zwei Werke, die sich aus unterschiedlichen Richtungen dieser kompositorischen Aufgabe widmen. Beethoven vertont ein schon geschriebenes, literarisches Werk Goethes – eben ein Trauerspiel. Cherubini nähert sich über die Form des Requiems, also der Totenmesse, der Lösung dieser Aufgabe. Cherubini wurde schon von seinen Zeitgenossen bewundert. In der Rückschau gilt er gleichermaßen als „konservativer Revolutionär“ und „Prophet der Romantik“. Beethoven hielt ihn für einen der bedeutendsten Komponisten seiner Z...

21-Jähriger gründet Orchester und dirigiert 150 Musiker – Uraufführung des szenischen Oratoriums „hadubrant“

Wer die Berliner Dirigenten- und Komponistenszene kennt, stößt schnell auf Marcus Merkel. Das neueste Projekt des 21-jährigen Ausnahmetalents ist das szenische Oratorium „hadubrant“, welches am 5. März 2013 in der Gethsemanekirche Berlin-Prenzlauer Berg um 19:30 Uhr uraufgeführt wird. Marcus Merkel übernimmt dabei die musikalische Gesamtleitung und gründete extra ein 50-köpfiges Orchester namens Junge Philharmonie Berlin. Es besteht aus 50 hochtalentierten jungen Musikern aus Berlin, die sich an den Berliner Musikhochschulen in Ausbildung befinden. Zusammen mit Marcus Merkel wollen sie in den kommenden Jahren die Berliner Klassikmusikszene bereichern. Nun steht die erste Bewährungsprobe für die jungen Musiker vor der Tür: Zusammen mit einem 100-köpfigen Schülerchor und drei hochkarätigen Solisten wird das junge Orchester das neu vertonte Hildebrandslied „hadubrant“ präsentieren. Das germanische Heldenlied stammt aus dem...

28.10.2012: |

Antonin Dvorak´s Requiem - präsentiert vom Philharmonischen Chor Berlin am 18. November

Am 18. November 2012 präsentiert der beste Berliner Laienchor, der Philharmonische Chor Berlin das berühmte Requiem von Antonin Dvorak mit den Solisten Annely Peebo (Mezzosopran), Dominik Wortig (Tenor) sowie Ante Jerkunica (Bass). Es spielt die Staatskapelle Halle unter der Leitung von Dirigent Professor Jörg-Peter Weigle. Karten sind nach wie vor erhältlich, auch an der Abendkasse der Philharmonie wird es noch welche geben. Freuen Sie sich auf ein Chorerlebnis der ganz besonderen Art in einem der berühmtesten Musikalischen Bauten der Welt - Der Berliner Philharmonie. Facebook-Page des besten Berliner Laienchors...

26.09.2012: | |

Trend zu Chorreisen hält an

Studie der Hochschule Jade untersucht Reiseverhalten von Chören und bestätigt diesen Trend (Bonn, 26.09.2012) Nach einer aktuellen Studie des Instituts für innovative Tourismus- und Freizeitwirtschaft (ITF) der Hochschule Jade in Wilhelmshaven hält die Reisefreude unter deutschen Chören weiter an. So unternehmen rund die Hälfte der befragten Chöre mindestens eine Reise im Jahr, wobei Reisen innerhalb Deutschlands sehr beliebt sind. Bevorzugt werden bei Chorreisen kulturell reizvolle Städte, die neben einem angenehmen architektonischen Ambiente über eine musikhistorische Tradition verfügen. Dies bestätigt auch Susanne...

18.01.2012: | | | | | |

Highlight des Jahres für Gospel- und Pop-Chöre: Chortage in Ulm und Ludwigsburg

Auch 2012 werden die Friedenskirche in Ludwigsburg und die Pauluskirche in Ulm wohl wieder aus allen Nähten platzen. Seit über 20 Jahren gibt es dieses jährliche Event, und wegen ständig steigender Zahlen von Teilnehmenden wird nach Ludwigsburg dieser Tag nun zum zweiten Mal auch in Ulm angeboten! Veranstaltet werden die Chortage von musikplus – Popularmusik im Evang. Jugendwerk in Württemberg. Sonntag, 5. Februar 2012 in Ludwigsburg, Friedenskirche Sonntag, 11. März 2012 in Ulm, Pauluskirche Unter der Leitung von Hans-Martin Sauter, Referent für Popularmusik bei musikplus, werden groovige Gospels und aktuelle...

Inhalt abgleichen