Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Chemtrails

Offener Brief an Frau Dr. Merkel, Chemtrails und Monsanto betreffend

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, Sie gelten als mächtigste Frau der Welt. Dies nehme ich zum Anlass, Sie an Ihre Pflichten dem Volk gegenüber zu erinnern. Sie pumpen unvorstellbar große Mengen Geld in andere Staaten. Sogar in Staaten, die Ihre aufgedrängte Unterstützung gar nicht wollen. Aber Sie haben ja ein Volk, das Sie unablässig melken können. Das Volk, das Sie sogar gewählt hat. Doch war es dem Volk auch bewusst, dass es damit der Demokratur Tür und Tor geöffnet hat? Die einst so wichtige Demokratie, auf die jeder einzelne Staatsbürger stolz war, wird allmählich zur Diktatur. Oder wann haben Sie sich zuletzt darum bemüht, herauszufinden, was das Volk wirklich möchte? Bei Ihren Alleingängen, bei denen Sie die Wünsche und Anliegen der Menschen mit Füssen treten, bestimmt nicht. Sie sind gewählt, herrschen jedoch wie ein Diktator. Meinungen zählen nicht mehr. Sie entscheiden. Aus. Keine Diskussion. Nur wenn es gar nicht...

Die Sonnendiebe - unfassbare Erlebnisse einer Autorin zum Thema Geoengineering

Cara St. Louis ist die Tochter einer mittlerweile verstorbenen Frau, die im Bereich der militärischen Forschung arbeitete. Der Tod ihrer Mutter ist mysteriös und scheint mit ihrem Wissen über die Infrastruktur der im Zuge des Geoengineerings verwendeten umstrittenen Chemtrails zu tun zu haben. Als ihre Tochter die Geschehnisse in Form eines Buches mit der Öffentlichkeit teilen wollte, wurde auch sie bedroht und Opfer zahlreicher Anschläge. Irgendjemand will vermutlich nicht, dass die Wahrheit über Chemtrails und Geoengineering ans Licht kommt. In einem kürzlich auf dem Internet-TV-Sender „Bewusst.tv“ erschienenen Interview berichtet Cara St. Louis von den bewegenden Erlebnissen der letzten drei Jahre. Zuerst wurde ihre Mutter gewaltsam zu Tode gebracht. Als zivile Person stand diese jahrelang im Dienst einer militärischen Einrichtung, wie Cara St. Louis sagt. Ihre Mutter habe dadurch mit Leuten in Kontakt gestanden, die in London wissenschaftlich...

Millionenausgaben zur Irritation der Öffentlichkeit über Geoengineering

M. Granger Morgan, Leiter der Abteilung Technik und öffentliche Ordnung an der Carnegie Mellon University, sprach auf einem Treffen des Council on Foreign Relations (CFR) zur ”Entwicklung eines internationalen Netzwerks für Geoengineering“ in erschreckend klaren Worten: „Selbstverständlich wird in erster Linie sehr viel Geld ausgegeben, um sicherzustellen, dass ein wesentlicher Teil der Öffentlichkeit völlig irritiert darüber bleibt. Und ich meine, das war sicherlich absolut bösartig. Aber es wurden buchstäblich zig-Millionen Dollar für jede Kleinigkeit ausgegeben, die zur Unklarheit führt.“ Der Deckmantel des Schweigens ist (noch) fast vollständig Es trauen sich zwar immer mehr, aber dennoch noch relativ wenige Menschen, gerade auch kaum offizielle Personen in hohen Positionen, kritisch zu den Themen Geoengineering, Chemtrails und HAARP Stellung zu beziehen. Dabei ist es so wichtig, auf diese Thematik aufmerksam zu machen....

Rechtsanwalt Storr: Chemtrails als Schlüsselthema zum Verständnis globaler Zusammenhänge

Die Themen "Chemtrails und Geo-Engineering" gelten in der heutigen Medienlandschaft in der Regel als striktes Tabuthema. Um dies zu ändern, haben Rechtsanwalt Dominik Storr und weitere umweltbewusste Menschen die Bürgerinitiative "Sauberer Himmel" gegründet. Die Initiative mit mittlerweile über 4000 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum klärt über diese Umweltstraftaten und Menschenrechtsverletzungen im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit viel Engagement und Aktivistenarbeit auf. ExtremNews zeigt das Video eines informativen Vortrags zur Thematik von Rechtsanwalt Storr, der Ende Mai 2012 in Gedern gehalten wurde. Die weißen Streifen...

Skandal: Umweltbundesamt „darf“ Aluminium, Barium und Strontium in der Luft nicht messen

Ein Teilnehmer der Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“, die sich für die Aufklärung über das wichtige und leider in den Medien sehr unterdrückte Thema „Chemtrails“ einsetzt, hat beim Umweltbundesamt angefragt, wieso das Amt die Luft in Deutschland nicht auf Schwermetalle wie Aluminium, Barium oder Strontium untersuchen würde. Die Antwort ist erschreckend, das Amt richte sich nur nach vorgegebenen Messprogrammen, Messparametern und Messverfahren, die von Experten aus internationalen Arbeitsgruppen stammen. Für eine Untersuchung der Luft nach Schwermetallen wie Aluminium, Barium und Strontium ergebe sich daraus kein Messbedarf. Sogenannte...

Greenpeace - ein entmachteter, zahnloser, altersschwacher Tiger?

http://www.youtube.com/watch?v=1hizUBJey3E Am 12.11.2011 interviewte Detlev von Wake News Radio im Rahmen des international ausgestrahlten UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon den bekannten Aktivist und Fachmann zu Fragen Chemtrails und HAARP Werner Altnickel in einem ca. 2-stündigen Interview zu seiner Aufklärungsarbeit, der Tätigkeiten der Bürgerinitiative “Sauberer Himmel”, seinen Versuchen die Greenpeace Zentrale in Hamburg dazu zu bringen sich mit den Umweltsünden der Versprühung von Nano-Partikeln mit giftigen Schwermetallen in den oberen Luftschichten, der massiven Ausbringung von Frequenzen und Wellen in Form der HAARP-Technologie...

Rechtsanwalt Dominik Storr mahnt Jörg Kachelmann erneut ab

Der ehemalige Wettermoderator Jörg Kachelmann hat vor Kurzem versucht, Menschen, die Chemtrails am Himmel bemerken und auf diese Verbrechen aufmerksam machen, in die rechte Nazi-Ecke zu stellen. Zugunsten eines Teilnehmers der Bürgerinitiative Sauberer Himmel, der von Herrn Kachelmann direkt angesprochen wurde, hatte Herr Rechtsanwalt Dominik Storr jüngst eine einstweilige Verfügung vor dem Landgericht Berlin erwirkt. Nun hat Herr Rechtsanwalt Storr Herrn Kachelmann erneut abgemahnt – diesmal in eigener Sache. (ExtremNews berichtete bereits hier über dieses Fall: http://www.extremnews.com/nachrichten/natur-und-umwelt/7a3013ab0a97b7c) Der...

Rechtsanwaltskanzlei Storr erwirkt einstweilige Verfügung gegen Jörg Kachelmann

Mit Beschluss vom 27.10.2011 hat das Landgericht Berlin Herrn Jörg Kachelmann verboten, in Bezug auf einen Teilnehmer der Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“ (www.sauberer-himmel.de) und dessen Anfragen zum Thema “Chemtrails” wörtlich oder sinngemäß zu behaupten oder die Behauptung verbreiten zu lassen, dass man es mit Neonazis oder Verrückten zu tun habe (LG Berlin, Beschluss v. 27.10.2011 - 22 O 376/11). Die Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“ setzt sich für die Aufklärung über die in den Massenmedien leider totgeschwiegene Thematik der sogenannten Chemtrails ein. Als Chemtrails (chemical trails) bezeichnet man...

IRS-Sonderermittler: Chemtrails sind Eugenik-Maßnahmen der Regierung

Joseph R. (Joe) Banister, ein ehemaliger Sonderermittler der Abteilung für Militärstrafverfolgung von der amerikanischen Bundessteuerbehörde (Internal Revenue Service / Abkürzung „IRS“), bezeichnet Chemtrails als ein laufendes Eugenik-Programm der Regierung, um Menschen krank zu machen und umzubringen. Chemikalische Kleinstpartikel, die absichtlich von gewissen Flugzeugen über den USA und vielen anderen Ländern versprüht werden, werden Chemtrails genannt. Sie haben mit den normalen Kontrails, den Kondensstreifen, nichts zu tun. Kontrails lösen sich meist in kürzester Zeit, nach ungefähr zwei Minuten komplett wieder auf....

Chemtrails: Anwaltliches Schreiben an die deutschen Behörden

Viele besorgte Bürger weltweit beobachten seit einigen Jahren ein fast täglich auftretendes Phänomen. Allem Anschein nach versprühen gewisse Linienflugzeuge und Militärflieger illegal chemikalische Kleinstpartikel, was schlimme Folgen haben kann. Auch im Luftraum über Deutschland werden diese Nanopartikel absichtlich ausgebracht. Sowohl die Behörden als auch die Massenmedien schweigen sich über dieses Phänomen aus. Jetzt haben Rechtsanwalt Dominik Storr und die Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“ das Umweltbundesamt und das Luftfahrt-Bundesamt aufgefordert, umgehend tätig zu werden. Früher zogen Flugzeuge meist Kondensstreifen...

Inhalt abgleichen