Checkliste

Neue b2b-Homepage für Industrieunternehmen, Relaunch der Firmenwebsite

Im Initial-Workshop klärt ofischer communication als b2b-Internetagentur und Webagentur beim Industriegüterkunden immer zuerst: „Was benötigen Sie für eine neue Homepage bzw. welches Ziel verfolgt der Relaunch?“ Konzeptionelle Fragestellungen für die Erstellung einer neuen b2b-Homepage Beim Clustern der Schlüsselbegriffe kommen meist folgende wichtige grundlegende Fragestellungen für die Erstellung einer neuen Homepage für das Industrieunternehmen bzw. den Relaunch der b2b-Firmenwebsite mit SEO heraus: 1. Wo tut’s denn weh? Gibte es bereits eine bestehende b2b-Homepage, was soll verändert werden? 2. Welche konkreten Marketingziele und Maßnahmen soll die neue b2b-Website bedienen? 3. Welche Zielgruppen, Zielregionen und Multiplikatoren soll die Homepage nach dem Relaunch erreichen? 4. Wie lassen sich die Marketingziele und Maßnahmen priorisieren? 5. Welche Priorisierung von Zielgruppen, Zielregionen und Multiplikatoren...

Checkliste: Kostenfaktor Datenlecks

Balabit-Checkliste: Was Datenverluste für ein Unternehmen bedeuten können München, 14. September 2017. Balabit, ein führender Anbieter von Lösungen für das Privileged Access Management (PAM) und Log-Management, empfiehlt Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, im Vorfeld zu prüfen, welche Konsequenzen ein Verlust sensibler Daten für sie haben kann. Dazu hat das Unternehmen eine ausführliche Checkliste der Kriterien zusammengestellt, anhand der IT-Sicherheitsfachleute prüfen können, wie hoch der Schutzbedarf ist. Wie hoch sind die Kosten für ein Unternehmen in Deutschland, wenn sensible Daten abhandenkommen? Laut einer Studie, die das Marktforschungsinstitut Ponemon Institute im Auftrag von IBM erstellte, sind es mehr als 150 Euro pro Datensatz oder 3,6 Millionen Euro pro Unternehmen. Doch dies sind Durchschnittswerte. Was ein Datenleck ihren Arbeitgeber im Detail kosten kann, muss jede IT-Abteilung selbst abschätzen. Hinzu...

Neue Checkliste: Google-Ranking verbessern

Content ist der Ranking Faktor Nr. 1 bei Google. Die herkömmlichen Ranking-Faktoren haben weitgehend ausgedient, es zählt vor allem Content-Relevanz. Früher waren Backlinks und einzelne Keywords entscheidend, heute ist es die Relevanz der Inhalte. Aber worauf kommt es bei Content-Relevanz an? Die Marketingberatung WMC Wendeler Marketing Consulting hat eine Checkliste entwickelt, womit schnell und einfach überprüft werden kann, wo die Stärken und Schwächen einer Webseite hinsichtlich Content-Relevanz liegen. Die Checkliste enthält Aussagen zu den wichtigsten Faktoren für relevanten Content, die mit „Stimmt“, „Stimmt nicht“ oder „Weiß nicht“ beantwortet werden können. Die Summen der angekreuzten Antworten ergeben ein Gesamtbild der Content-Relevanz und eine ToDo-Liste für mögliche Verbesserungen. Die Checkliste „Content-Relevanz“ kann hier kostenlos heruntergeladen werden: http://wemarcon.de/de/checklisten/marketing/content-relevanz/...

Checkliste für Auslandsexpansion – Internationale Märkte erfolgreich erschließen

Das Erschließen neuer Märkte im Ausland, auch Internationalisierung genannt, erfordert eine gute Vorbereitung und ein strategisch überlegtes Vorgehen. Adrian Skibicki, Berater für caniasERP bei der Industrial Application Software GmbH (IAS), fasst zentrale Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Auslandsexpansion in einer Checkliste zusammen. Für die Aufnahme internationaler Geschäftstätigkeit gibt es viele verschiedene Gründe. Für ein Unternehmen bedeutet es Wachstum und Aufbau neuer Absatzmärkte, für ein anderes ist es in erster Linie eine Maßnahme zur Kostenreduktion. Auch wenn sich ein Unternehmen auf dem Heimatmarkt...

Checkliste: Einführung eines ERP-Systems in 10 Schritten – IAS gibt Tipps für bewährtes Vorgehen

Bei der Auswahl und Einführung eines neuen ERP-Systems entscheidet eine strukturierte und effiziente Vorgehensweise häufig über den Projekterfolg. Nicolas Ziegler, ERP-Berater für caniasERP bei der Industrial Application Software GmbH, erläutert, welche wichtigen Schritte sich in der Praxis bewährt haben und fasst diese in einer Checkliste zusammen. Immer mehr mittelständische Unternehmen entschließen sich für die Einführung einer Enterprise Resource Planning (ERP)-Software, um ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Häufig stehen sie dabei einem großen Systemangebot gegenüber und müssen die Einführungsprojekte...

Der dramaturgische Aufbau von Mailings

Die Überschrift als "Eyecatcher" Der Werbebrief muss auf den ersten Blick überzeugen und vor allem anzeigen, worum es geht. Die Aufmerksamkeit des Lesers muss gefangen werden von der Art und Weise, wie er angesprochen wird. Es muss sofort ersichtlich werden, was der eigentliche Gegenstand des Geschriebenen ist und was der Nutzen für den potenziellen Kunden ist. Was bringt mir das Lesen dieses Briefes, was an diesem Brief ist für mich interessant? Diese Frage muss der Werbebrief auf einen Blick beantworten. Dies erreichen Sie vor allem durch die Überschrift: Sie sollte präzise angeben, was das angepriesene Produkt ist, was mir...

Triangle of Trust von Frank Kern: Verkaufsstrategie im Email-Marketing

Frank Kern ist ein sehr erfolgreicher Online-Marketing-Experte aus den USA, der mit seinen Verkaufs-Methoden im Email-Marketing schon viele Millionen verdient hat. Seine Strategien entwickelt er auf einer sehr ausgeklügelten Verkaufspsychologie. Eine Methode von Frank Kern ist das „Triangle of Trust“ - das Vertrauens-Dreieck. Dieses besteht aus drei Schritten und fokussiert den Vertrauensaufbau mit dem Kunden in den ersten Schritten beim Direktmarketing per Email. Vertrauen zum Kunden aufbauen Beim Email-Direktmarketing stehen Verkäufer vor der Herausforderung, das Vertrauen des potentiellen Kunden zu gewinnen, von dem sie die...

Tipps für die Erfolgreiche Wohnungsbesichtigung

Laut Statistischem Bundesamt waren im Wintersemester 2014/2015 knapp 2,7 Millionen Studenten an einer deutschen Hochschule immatrikuliert – so viele wie niemals zuvor. Doch die Rekordzahl birgt auch Probleme. Studenten stehen im Durchschnitt gerade mal 864 Euro im Monat zur Verfügung und mit diesem Budget wird es immer schwieriger, eine bezahlbare Unterkunft zu finden. Auch wenn die Not groß ist, wer eine Wohnung besichtigt oder sich in einer WG vorstellt, sollte auf undichte Fenster, blubbernde Heizkörper oder einen Warmwasserboiler aus Uromas Zeiten achten. Andernfalls können sich die Nebenkosten schnell zur zweiten Miete entwickeln...

Checkliste Babyurlaub und Urlaub mit Kleinkindern

Checkliste Babyurlaub Grundsätzliches für einen Urlaub mit Baby & Kleinkinder: Nicht Sie fahren mit Ihrem Kind in den Urlaub, sondern Ihre Kinder mit Ihnen! Das Wohl Ihres Babys bestimmt die Fahrt, den Verlauf, das Ausflugsziel und alles andere! Denken Sie insbesondere bei einer längeren Autofahrt immer daran: • Kinder sind keine kleinen Erwachsenen! • Sie sind weniger belastbar! • Sie dehydrieren deutlich schneller! • Die Temperaturtoleranz ist geringer! • Sie sind für Sonne viel empfindlicher! • Bei Belastungen/Nichtbelastung körperlicher Natur haben sie einen anderen Rhythmus! • Babys können sich nicht...

Anschaffung eines Treppenlifts - was Sie unbedingt beachten sollten

Wer sich einen Treppenlift anschaffen möchte, muss viel beachten. Nicht nur dass es viele Anbieter auf dem deutschen Markt gibt, auch die Preisunterschiede sind manchmal sehr beachtlich. Auch wenn es zum Teil gravierende Preisunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern gibt, sollten die Vor- und Nachteile sorgfältig abgewogen werden. Günstig ist nicht immer besser. Dies macht sich auch oft erst nach dem Kauf bemerkbar, wenn zum Beispiel die Lieferung von Ersatzteilen mehrere Wochen in Anspruch nimmt, weil diese aus dem Ausland bezogen werden. Es macht dann keinen Sinn, wenn Ersatzteile lange Lieferzeiten haben und der Treppenlift...

Inhalt abgleichen