Celle

Celle / Lachendorf, Best-Price-Dent: Günstiger Zahnersatz Made in Germany

Sparen durch Preisvergleich: Preiswerter Zahnersatz aus deutschem Dentallabor Ein strahlendes Lächeln kann verzaubern. Schöne Zähne verleihen eine perfekte Ästhetik und sorgen für ein rundum gutes Gefühl. Wer möchte das nicht. Doch genau dort fangen für viele Menschen die Probleme an: Zahlreiche Patienten mit Bedarf können sich Kronen, Brücken oder Implantate wegen dem hohen zu zahlenden Eigenanteil nicht leisten. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Best-Price-Dent ist eine deutschlandweite Initiative, die sich mit dem Ziel gegründet hat, Patienten über preiswerten deutschen Zahnersatz...

Stückeinführung zu „Harold und Maude“

Nach der erfolgreichen Premiere von „Harold und Maude“ hat sich das Stück von Colin Higgins, das sich die Intendantin des Schlosstheaters, Dr. Bettina Wilts, für ihre Abschiedsinszenierung ausgewählt hatte, als ein Publikumsmagnet erwiesen. Auch am Ostersonnabend, 19. April, sowie an den Osterfeiertagen, 20. und 21. April, jeweils 20 Uhr, können die Zuschauer Cordula Trantow als „Maude“ und Raphael Seebacher als „Harold“ auf der Hauptbühne erleben. Am Gründonnerstag, 17. April, 19.30 Uhr, gibt es vor der Aufführung eine Stückeinführung mit der Regisseurin. Cordula Trantow ist vielen bekannt aus Bernhard Wickis...

Jetzt Anträge für Fördermittel aus dem Aktionsfonds stellen

Das vierte Förderjahr im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ in Celle hat begonnen. Wieder hat der Begleitausschuss einen Aktionsfonds in Höhe von 5.000 Euro beschlossen, um kleine Projekte mit bis zu jeweils 500 Euro zu fördern für das Engagement für Toleranz und Demokratie in der Stadt Celle. CELLE. Eine dreiköpfige Jury aus Mitgliedern des Begleitausschusses entscheidet über die Vergabe der Fördergelder aus dem Aktionsfonds, die jetzt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend genehmigt wurden. Das Antragsprozedere gehe zügig und unbürokratisch vonstatten, erklärt...

„Mit Vielfalt auf dem Weg in die Zukunft“

Nach dem Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium und dem Schlosstheater Celle erhielt nun die Kindertagesstätte „Löwenzahn“ an der Welfenallee die Auszeichnung „Ort der Vielfalt in Celle“. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende übergab das Schild mit der Aufschrift „Celle – Ort der Vielfalt – Wir engagieren uns für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ an die Leiterin der Einrichtung, Barbara Lange. CELLE. 65 Kindergarten- und 15 Krippenkinder werden in der Kindertagesstätte (KiTa) „Löwenzahn“ betreut. Die muntere Truppe hatte für die Besucher aus dem Rathaus ein mehrsprachiges Begrüßungslied ausgedacht. „Good...

Eine etwas andere Unterrichtsstunde

Die Buchautoren Oskar Ansull und Bekim Morina zu Besuch im Ernestinum Im Rahmen des Aktionsfonds im Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ fand eine ungewöhnliche Doppelstunde am Gymnasium Ernestinum in Celle statt. Der albanische Dichter Bekim Morina stellte gemeinsam mit seinem Schriftstellerkollegen Oskar Ansull zwei zehnten Klassen seine Arbeit vor und berichtete von seinen beiden Leben, in der albanischen Heimat und in Celle. CELLE. Der Moment, als Morina von der Schulbank weg verhaftet wurde, veränderte sein Leben bis heute. „Ich war damals ein bisschen älter als Ihr jetzt seid“, erklärte...

90.000 Euro für Bundesprogramm im Förderjahr 2014 - Stadt Celle ruft auf zur Antragstellung bis 8. November

CELLE. Das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, wird um ein weiteres Jahr verlängert. Für Celle werden im Förderjahr 2014 vorbehaltlich der Bewilligung 90.000 Euro zur Verfügung gestellt. Bis Freitag, 8. November 2013, können Anträge für lokale und gesellschaftspolitische Projekte eingereicht werden, die das Engagement für Demokratie und Toleranz stärken sollen. Teilnehmen können Jugendverbände, freie Träger der Jugendhilfe, Migrantenorganisationen, christliche und andere religiöse Gemeinschaften, Sportvereine, Fördervereine...

Standortbedingte Schlafstörungen sind keine Seltenheit

Rund 45 Prozent der Bevölkerung haben gelegentlich oder dauernd Schlafstörungen. Als Schlafräuber Nummer 1 gilt beruflicher Stress, gefolgt von familiären und gesundheitlichen Problemen. Die Zahlen sind alarmierend: Im Jahr 2009 wurden 19,5 Millionen Packungen rezeptpflichtiger Schlaf- und Beruhigungsmitteln verkauft, Apothekenumsatz rund 200 Millionen Euro, gefolgt von Tranquilizern mit 10,5 Millionen Packungen. Schätzungsweise 1,4 bis 1,5 Millionen Menschen sind abhängig von Medikamenten mit Suchtpotenzial, wozu auch die genannten Arzneimittel gerechnet werden. Der Journalist, Dr. Joachim von Hein führte dazu ein Interview...

Noch Fördergelder aus Aktionsfonds zu vergeben

Im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ in Celle hatte der Begleitausschuss einen Aktionsfonds zur Verfügung gestellt. Für das laufende Förderjahr sind noch Mittel vorhanden. Schulen, Vereine, Gruppen oder Einzelpersonen können unbürokratisch bis zu 500 Euro beantragen. CELLE. „Mit den Fördermitteln aus dem Aktionsfonds sollen auch kurzfristig geplante Projekte eine Chance bekommen“, so Serpil Klukon, Leiterin des städtischen Referats Integration. Oft fehle das Geld, um gute Ideen zu Projekten zu den Themen Vielfalt, Toleranz und Förderung der Demokratie umzusetzen. Das Prozedere...

Musik für Orgel, Whistles & Low Whistles

Die Kirchengemeinden St. Stephanus Munster, St. Georg Celle und St. Michael Wietze laden im August zu drei außergewöhnlichen Konzerten ein. Ulrike und Claus von Weiß bringen traditionelle Musik aus Irland und England zu Gehör. Die Termine: 23. August 19 Uhr - St. Stephanus-Militärkirche Munster 24. August 19 Uhr - St. Georg Celle (Blumlage) 25. August 17 Uhr - St. Michael Wietze Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, es wird um Spenden für die Finanzierung der Konzerte gebeten. Die „Königin der Instrumente“, wie die Orgel gerne genannt wird, trifft auf eines der archaischsten Instrumente: Die Whistle, eine...

Aktionsfonds mit 5.000 Euro beschlossen - Unbürokratisch Förderung für kleine Projekte beantragen

Der Begleitausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung wieder einen Aktionsfonds im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ in Celle beschlossen. Insgesamt stehen 5.000 Euro für das laufende Förderjahr zur Verfügung. Damit sollen kleine Projekte mit bis zu jeweils 500 Euro gefördert werden, die das Engagement für Toleranz und Demokratie sowie gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus unterstützen. CELLE. "Der Antrag auf Geld aus dem Aktionsfonds ist recht unbürokratisch zu stellen", so Serpil Klukon, Referatsleiterin Integration. "Wir wissen aus den Gesprächen mit Antragstellern...

Inhalt abgleichen