Carsharing

Free-Floating-Carsharing und Mietwagen im Vergleich

Köln, 23. Januar 2018 - Mitgliederzahlen von Carsharing-Anbietern auf Rekordniveau - Free-Floating-Carsharing bietet große Flexibilität - Mietwagen für längere Strecken günstiger Anbieter von Free-Floating-Carsharing erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. So meldeten DriveNow mit über einer Millionen Kunden und car2go mit knapp drei Millionen Nutzern kürzlich Rekordzahlen. Zusammen bieten beide Unternehmen weltweit 20.000 Fahrzeuge zur Kurzzeitmiete an, einen Großteil davon in Deutschland. Wann lohnt sich Carsharing und in welchen Fällen ist der klassische Mietwagen vorzuziehen? billiger-mietwagen.de ist dieser Frage anhand von drei verschiedenen Szenarien nachgegangen. Szenario 1: Landung am Münchener Flughafen und Weiterfahrt mit einer Kompaktklasse (Mini, A-Klasse oder Golf) in die Innenstadt Beim Carsharing-Anbieter DriveNow ist eine kostenfreie Reservierung nur 15 Minuten vor Mietbeginn möglich. Die 45-minütige...

Car-Sharing: Rottendorf wird noch mobiler

Autohaus Rumpel und Stark GmbH aus Unterpleichfeld übergibt ein Carsharing-Fahrzeug an die Gemeinde Rottendorf Rottendorf/Unterpleichfeld. Viel Freude herrschte am Donnerstag, 16. März bei Rottendorfs Bürgermeister Roland Schmitt und Mitarbeitern der Gemeinde: Gemeinsam mit dem Autohaus Rumpel und Stark GmbH aus Unterpleichfeld startete man das Car-Sharing-Projekt. Ein Ford Fiesta steht seitdem den Bürgern von Rottendorf zur Verfügung. In Kooperation mit dem Ford-Konzern, dem Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (APG) und DB Rent bietet man den Bewohnern von Rottendorf die Chance, auch ohne eigenes Fahrzeug kurzfristig mobil zu sein. „Die Gemeinde Rottendorf und die örtliche Agenda21 versuchten schon seit längerer Zeit ein Car-Sharing Projekt im Ort zu starten. Durch das Angebot schaffen wir für unsere Bürgerinnen und Bürger eine weitere Möglichkeit der Mobilität“, sagte Rottendorfs Bürgermeister Roland Schmitt. Ein...

13.12.2016: | |

Ein Ford Focus für Gerbrunn

Gerbrunn/Unterpleichfeld. Am 7. Dezember gab das Autohaus Rumpel & Stark GmbH aus Unterpleichfeld sein drittes Fahrzeug zum Carsharing frei. Die feierliche Einweihung des Ford Focus fand am Casteller Platz in Gerbrunn statt. Die ersten beiden Autos der Klasse Ford Fiesta wurden bereits den Gemeinden Rimpar und Veitshöchheim übergeben. Neben den beiden Vertretern des Autohauses, dem Geschäftsführer Bastian Stark und der Serviceassistentin Julia Zoufal, waren der Bürgermeister von Gerbrunn, Stefan Wolfshörndl sowie der Geschäftsleiter Markus Meyer anwesend. Vom Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg nahmen Prof. Dr. Alexander Schraml und Dr. Sibylle Holste an der Aktion teil. Aus Sicht des Autohauses bietet der Ort Gerbrunn ideale Voraussetzungen für das Carsharing-Projekt, da er von vielen Studenten bewohnt wird, die oft kein eigenes Fahrzeug besitzen. Außerdem ist die Gemeinde gut erreichbar, sodass auch Familien ohne Zweitwagen...

„Ein Ford für alle Fälle“ in Rimpar

Rimpar/Unterpleichfeld. Carsharing ist groß im Kommen, die Devise heißt: Auto leihen statt kaufen. Das Ford-Autohaus Rumpel und Stark GmbH nimmt sich diesen Trend zu Herzen. In Kooperation mit dem Ford-Konzern, dem Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (APG) und DB Rent bietet es den Bewohnern von Rimpar die Möglichkeit, auch ohne eigenes Fahrzeug kurzfristig hundert Prozent mobil zu sein. Am vergangenen Mittwoch (16. November) wurde daher das erste Carsharing-Fahrzeug vor dem Schloss in Rimpar bei einem Glas Sekt eingeweiht. Dort ist auch der Stellplatz des Autos. Neben Christian Reith und Julia Zoufal, die einen Ford Fiesta...

Erhöhung der Reichweite von Elektrofahrzeugen

Gegenwärtig kann ein Zielkonflikt zwischen einer hohen Reichweite und geringen Anschaffungskosten bei Elektrofahrzeugen (Abk.: BEV) identifiziert werden, da eine Erhöhung der Batteriekapazität zumeist mit einem Kostenanstieg verbunden ist. Ziel dieses Buches ist es, intelligente Maßnahmen mittels Thermomanagement und Fahrerbeeinflussung aufzuzeigen, durch die der Energieverbrauch eines BEV gezielt beeinflusst werden kann, um eine möglichst effiziente Energienutzung der Traktionsbatterie in BEV zu erreichen. Eine Minderung des Energieverbrauchs kann eine Verringerung der benötigten Batteriekapazität bei gleichbleibender Reichweite...

Fuhrparkmanagement CarConsultingLeberl wird neuer Partner der IBIOLA Mobility Solutions GmbH

Fuhrparkmanagement CarConsultingLeberl wird neuer Partner der IBIOLA Mobility Solutions GmbH Die IBIOLA Mobility Solutions GmbH (IMS) startet ab sofort die Zusammenarbeit mit dem Fuhrparkmanagement CarConsultingLeberl (CCL). Diese Synergie bringt einen regen Wissensaustausch in den Bereichen Carsharing, Soft-und Hardwareentwicklung im Kfz-Bereich, Unternehmensberatung und Fuhrpark-Management. Ziel dieser Kooperation ist es, das ibiola®-System für das Flottenmanagement zu optimieren und gemeinsam den Kundenkreis zu erweitern. Auch Corporate Carsharing wird durch diese Arbeitsgemeinschaft an Bedeutung gewinnen. CarConsultingLeberl...

Die IBIOLA Mobility Solutions GmbH holt Investoren mit an Bord

Die IBIOLA Mobility Solutions GmbH holt Investoren mit an Bord Auf 1000x1000.at kann jetzt in den boomenden Carsharing-Markt investiert werden. Die IBIOLA Mobility Solutions GmbH (IMS) betreibt Österreichs größte Carsharing-Plattform carsharing24/7 und ist mit ibiola® der Vorreiter für lokales Carsharing und Corporate Carsharing. Der Investment-Start war der 9. Dezember 2014. Das Informationsvideo, das nur wenige Tage zuvor online ging, weckte bereits reges Interesse an dieser Investitionsmöglichkeit. Die IMS trifft mit ihren Angeboten den Puls der Zeit: die Möglichkeit, Mobilität in vielfältigster Form anzubieten – passend...

Ubeeqo führt Carsharing bei Unternehmen ein

Das französische Start-Up Ubeeqo, europäischer Marktführer im Bereich Corporate Carsharing, bestätigt seine Ambitionen für den deutschen Markt: das junge Team der Ubeeqo GmbH konnte bereits erste Projekte mit eigenen Kunden an Land ziehen und das erst kurz nachdem die Europcar-Gruppe als neuer Mehrheitsanteilseigner in das Unternehmen eingestiegen ist. Mit Hilfe des B2B-Autovermietungsmarktführers, möchte Ubeeqo innovative Technologien und Dienstleistungen für die Mitarbeitermobilität vorantreiben. Ubeeqo will in den kommenden Jahren nicht nur seine Marktführerschaft ausbauen, sondern auch den Flotten- und Mobilitätsmarkt...

26.03.2015: | | | | | | |

Mit dem neuen Carsharing-Portal in Wien rasch den perfekten Anbieter finden

In den letzten Jahren hat sich der Markt für Carsharing-Modelle rasant entwickelt und neben der Nachfrage steigt auch das Angebot in Wien stetig. Gehören Sie zu den Laien auf dem Gebiet der Carsharing-Anbieter, dann werden Sie den Überblick über die Vielzahl an Angeboten in Österreichs Hauptstadt wahrscheinlich schon verloren haben. Deshalb gibt es jetzt online ein neues Carsharing-Portal speziell für Wien. Denn neben den großen Anbietern inmitten der Stadt, wie Car2go mit seinen Smart-Fahrzeugen und DriveNow von BMW, gibt es auch viele kleinere private Carsharing-Anbieter. Carsharing Wien rasch gefunden Das Test- und Vergleichsportal...

Caruso Carsharing: Mit Elektroautos sechsmal um die Welt

Halbzeit des EU-Projekts eBRIDGE: Carsharing mit Elektroautos besteht Praxistest Bregenz, 25. November 2014 – Erfolgreiche Halbzeitbilanz des EU-Projekts eBRIDGE: Mehr als 10.000 Fahrten mit Elektroautos unternahmen die Kunden des österreichischen Anbieters Caruso Carsharing in den vergangenen eineinhalb Jahren. Sie legten dabei mehr als 250.000 Kilometer zurück. Bereits jetzt hat Caruso Carsharing die Ziele des EU-Projekts übertroffen. Das EU-Projekt eBRIDGE untersucht seit dem Frühjahr 2013 die Chancen für elektrisch betriebene Fahrzeugflotten in europäischen Städten. Beteiligt sind 13 Partner aus Österreich, Deutschland,...

Inhalt abgleichen