Buchverkauf

BuecherOnlineVerkaufen.net: Das neue Infoportal zum Buchverkauf

Gebrauchte Bücher im Internet zu verkaufen ist längst zu einer beliebten Methode geworden, alte Romane, Schulbücher und sogar rare Antiquitäten loszuwerden. Und so nahm in den vergangenen Jahren auch die Anzahl reCommerce-Plattformen deutlich zu. Damit Verbraucher in diesem reCommerce-Dschungel den Durchblick behalten können und schnell den Anbieter finden, der die besten Preise und die unkomplizierteste Abwicklung bietet, ist BuecherOnlineVerkaufen.net als neues Infoportal an den Start gegangen. BuecherOnlineVerkaufen.net ist dabei ein unabhängiges Vergleichsportal, das umfangreiche Tests der verschiedenen Plattformen sowie jede Menge nützliche Tipps, Tricks und Informationen zum Thema Bücher online verkaufen liefert. Der Fokus des Portals liegt dabei natürlich auf Anbietern, die sich auf den Ankauf von Büchern spezialisiert haben, auch wenn viele dieser Plattformen auch weitere Medien ankaufen. Anhand eines detaillierten und aufwändigen...

Gemeinnütziger Buchverkauf zur Unterstützung der Christian WIlhelm Schneider Schule

Dr. Lakowski gründet ein Antiquariat dessen Einnahmen die Arbeit des Förderzentrums Esens unterstützen. Die sämtlichen erwirtschafteten Gewinne werden der sogenannten Belohnungsveranstaltung zur Verfügung gestellt. Außerdem wird am 9,03.2013 ein Flohmarkt in Esens in der Christian Wilhelm Schneider Schule veranstaltet. ALLGEMEINE INFORMATIONEN An unserer Schule gibt es zwei Förderschwerpunkte: Zum einen den Bereich Lernen (LE) und zum anderen den Bereich für Geistige Entwicklung (GE). Im Förderschwerpunkt Lernen werden die 115 Schülerinnen und Schüler von der Klassenstufe 1 bis zur Klasse 9 unterrichtet. Die Klassenstufe 10 entspricht den curricularen Vorgaben der Hauptschule (Hauptschulklasse). Ab Klasse 8 können leistungsstarke Kinder im so genannten V-Bereich (Vorlaufbereich) zum Hauptschulabschluss geführt werden, der mit einer Prüfung zum Abschluss der 10. Klasse erreicht werden kann.. Die parallelen Klassen 8/9L erreichen...

Buchvorstellung: Mary und die Spiegelwelt – Reise nach Pertoriah

Was bedeutet Familie, Freundschaft und Vertrauen für Sie? Könnten Sie ihren Kindern diese 3 Dinge erklären, so dass sie es verstehen? Eine Geschichte, ein Buch von Michael Müller mit dem Titel: „Mary und die Spiegelwelt – Reise nach Pertoriah“ versucht unter anderem diesen 3 Dingen auf die Spur zu kommen. Es ist eine Fantasygeschichte, für Kinder und Jugendliche. Mary ist noch sehr jung, als ihre Eltern bei einem Feuer sterben. Genau 3 Monate alt war sie zum Zeitpunkt dieser schrecklichen Tragödie. Seitdem lebt sie in einem Kinderheim in New York. Freunde? Familie? Vertrauen? Diese 3 Dinge kennt sie nur vom hören. Klar, sie hat eine Bezugsperson im Heim, die Betreuerin Rose, doch mehr auch nicht. Das alles sollte sich ändern als Mary adoptiert wird. Sie kommt in die Familie Brown, wo sie neben neuen Eltern auch einen neuen Bruder bekommt. Anfangs hapert es etwas zwischen den beiden, doch schon bald freunden sie sich an und entdecken...

Wirtschaftliche Verneinung erbittet um Transformation

Die Ablehnung mehrerer Handelsunternehmen ihren Lagerbestand aufzurüsten, veranlasst einen kleinen Eigenverlag von Esoterikbüchern zur Selbstvermarktung. Da seit Jahren ein merklicher Umsatzrückgang in der Buchbranche ersichtlich ist, werden Literaturinteressenten kaum noch Möglichkeiten geboten, Werke von weniger bekannten Autoren in den Regalen der Buchhändler und Holding Gesellschaften vorzufinden. Nicht christliche und "tabulose" Niederschriften, müssen sogar dem Lesestoff der Kriminalität den Platz gewähren, der eigentlich seit Gedenkzeiten diesem unterlag. Nun verwirrt der Markt aber zunehmends den Kunden mit Hilfe vieler...

B.O.D.A.V. – Book on Demand Autoren-Vertriebsgemeinschaft geht an den Start

Books on Demand haben sich zu einem regelrechten Trend entwickelt. Durch ein digitales Herstellungsverfahren ist es möglich, Bücher schon in sehr kleinen Auflagen kostengünstig herzustellen. Inzwischen nutzen sogar renommierte Verlage diese Möglichkeit Bücher zu produzieren, ohne das Risiko einer erhöhten Überproduktion. Doch viele Book on Demand Autoren sehen nicht nur Vorteile in diesem Herstellungsverfahren. Vor allem, dass es jetzt jedem möglich ist, sein eigenes Buch herzustellen, ganz egal, ob der Autor dabei die deutsche Rechtschreibung oder Grammatik beherrscht, stößt vielen sauer auf. Buchhändler machen meistens...

Wie man mit dem eigenen Buch und dem eigenen Verlag ein Vermögen verdienen kann

Bestsellerautor enthüllt in »Schreib Dich reich« Insidergeheimnisse und Abkürzungen zum selbst gestalteten Verlagserfolg Ein eigenes Buch zu schreiben und erfolgreich zu veröffentlichen – diesen Traum hegen viele Menschen. In der Vielzahl der Fälle aber wird nichts aus der Schriftsteller-Karriere, denn etablierte Verlage nehmen lieber bewährte Autoren ins Programm und scheuen das Risiko, unbekannte Schreib-Talente zu unterstützen. Dabei können gerade angehende Autoren ihr eigenes Buch hervorragend selbst verlegen und dadurch vom Start weg gutes Geld verdienen. Was man dabei beachten muss, schildert der erfolgreiche Autor...

27.08.2008: | | | | |

Autorenpromotion-Fairpreis: Tausend Bücher für 2.260 Euro

Ein auf die speziellen Bedürfnisse von Autoren, die ihre Werke selbst herausbringen, und kleinerer Verlage ist das Angebot zugeschnitten. Im aktuellen Beispiel sind freie Buchformate bis 150 X 220 mm möglich, Softcover 4-farbig, Glanzfolie-beschichtet, 120 Seiten sw., 1.000 Exemplare, Lieferung frei Haus, Gesamtpreis 2.260 € incl. MWSt. Eine große Zahl weiterer Dienstleistungen bieten die hinter dem Programm stehenden Fachleute an. Im ersten Schritt können Autoren und Verlage ihren Vertrieb mit der kostenfreien Nutzung des gelbevideos-Portals ankurbeln, mit Link zur Website und falls schon vorhanden Präsentation von...

Margaretha Main auf dem Christopher-Street-Day in Oldenburg

Auch in diesem Jahr wird die beliebte und preisgekrönte Autorin Margaretha Main wieder auf dem Christopher-Street-Day in Oldenburg anwesend sein. Gemeinsam mit ihrer Lebenspartnerin Mila wird sie am 21. Juni zum Thema CSD passende Bücher verkaufen. „Ein Teil des Erlöses kommt einem gemeinnützigen Verein zugute, der sich für missbrauchte Kinder und Homo- und Transsexuelle stark macht. Denen kann nicht genug geholfen werden.“ Manches Schnäppchen und manche Rarität wartet auf den interessierten Leser. Aber das ist natürlich nicht alles. Retha und Mila lieben die Atmosphäre, die Kostüme und natürlich auch die Gespräche...

Inhalt abgleichen