Browser

Datenträgercheck: So viel kostet 1 Gigabyte Speicherplatz

Der Online-Movie-Maker Kizoa (www.kizoa.de) ist der Frage nachgegangen, welche Datenträger im Jahr 2017 am besten geeignet sind, Inhalte langfristig und günstig aufzubewahren. Berlin / Paris, 16. März 2017 - Mehr als 400 Stunden Videomaterial werden allein auf Youtube pro Minute hochgeladen. Längst ist eine Debatte darüber entbrannt, wie mit den gewaltigen Datenmengen im Internet umgegangen werden kann. Auch im privaten Bereich stellt die Speicherung von immer mehr digitalen Inhalten eine Herausforderung dar. Aktuelle Prognosen gehen davon aus, dass das Volumen der jährlich generierten Datenmenge schon im Jahr 2020 über 40.000 Exabyte betragen wird. Zur Veranschaulichung: Das entspricht der Datenmenge von 160 Billionen Blu-rays. Würde man diese ohne Hüllen aufeinander stapeln, wäre der entstehende Turm fünf Mal höher, als der Mond von der Erde entfernt ist. Für die Datenexplosion sind vor allem Videodateien verantwortlich. Noch...

Alles im Überblick: TechDivision setzt bei Webprojekten auf den Einsatz von Media-Labs

Webseiten müssen für immer mehr Geräte und Browser angepasst werden. Die Lösung: Die Einführung von Media-Labs, die das Cross-Browser Testing und das Mobile Testing -– vor allem hinsichtlich der User Experience – ermöglichen. Auch TechDivision setzt bei der Webentwicklung auf Media-Labs, mit denen Webseiten und Onlineshops professionell im Responsive Design umgesetzt und optimiert werden können. Mit der Einführung von Media-Labs haben die Developer von TechDivision bei der Umsetzung von Webprojekten alle Geräte hinsichtlich Responsive Design und Website-Optimierung im Überblick. So garantiert die innovative Web-Agentur ihren Kunden ein erstklassiges Design auf den gängigen mobilen Endgeräten. Mit der Investition in Media-Labs stellt sich TechDivision nicht nur den neuen Anforderungen der digitalen Branche – die Internetagentur reagiert damit auch auf die Bedürfnisse ihrer Kunden, die eine optimale Darstellung und konsistente...

Spionage-Sperre AntiBrowserSpy 2014: Windows-Maulkorb für Web-Browser jetzt mit Facebook-SocialBlock!

Sicher surfen. Das Windows-Tool AntiBrowserSpy sorgt dafür, dass der eigene Web-Browser nicht ständig ungefragt persönliche Informationen weitergibt. Die neue Version 2014 bringt eine neue benutzerfreundliche Oberfläche, eine optimierte Browser-Tarnkappe und erstmals die neu entwickelten SociaBlock-Addons mit. Diese sorgen dafür, dass ab sofort keine Daten mehr an Facebook geschickt werden. Kurz zusammengefasst: - Software: AntiBrowserSpy 2014 - NEU: Komplett neue Programmversion - NEU: Neue benutzerfreundliche Oberfläche - NEU: SocialBlock-Addons für Facebook - NEU: Modifizierte, benutzerfreundliche Aufgabenplanung für Backup / Reinigung - NEU: Optimierte Browser-Tarnkappe - NEU: Unterstützung zusätzlicher Browser-Einstellungen - Preis: 19,90 Euro während der vierwöchigen Einführungsphase, danach 29,95 Euro (Vier Wochen gezählt ab 30.07.2013) - Link: http://www.abelssoft.de/abs/ Schlimm genug, dass anscheinend alle...

WashAndGo 2013 bringt den Datenmüll raus!

WashAndGo 2013 sorgt dafür, dass Windows auch in der neuen Version 8 nicht im eigenen Unrat erstickt. Das seit nunmehr 18 Jahren bewährte Abelssoft-Tool entfernt vollautomatisch überflüssigen Datenmüll, beseitigt Internet-Spuren und korrigiert Systemfehler. Der digitale Windows-Hausmeister kümmert sich so darum, das ganze Windows-Haus instand zu halten. WashAndGo 2013 bringt über 130 neue Anwendungsreinigungen mit, bereinigt HTML 5 Cookies und stellt einen erweiterten Shredder zum sicheren Löschen von Dateien bereit. Kurz zusammengefasst: - Neue Version: WashAndGo 2013 - Reinigungs-Suite für Windows-Rechner - Entfernt...

Browser geben Passwörter preis

(ddp direct) Düsseldorf, 4. Mai 2012 Die Standardbrowser Mozilla, Internet Explorer und Google Chrome gaukeln eine Sicherheit vor, die nicht vorhanden ist. Das hat jetzt das Online-Portal softonic aufgedeckt. Mit nur wenigen Mausklicks kann sich jeder die im Browser abgespeicherten Passwörter im Klartext anzeigen lassen. Die Experten empfehlen daher eine browserunabhängige Passwortverwaltung durch ein unabhängiges Programm wie RoboForm. Im Gegensatz zur Standardfunktion der Browser meldet die in der Basisversion kostenfreie Software von Siber Systems den User sofort auf den Websites an. Der Nutzername ist nur für Sekundenbruchteile...

Bei der App-Auswahl ist nicht allein der Preis entscheidend

Hamburg, 30. Januar 2012 – Im Rahmen der Internet-Studie „WWW-Benutzer-Analyse W3B“ hat das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Fittkau & Maaß Consulting für das mobile Premium-Werbenetzwerk apprupt exklusiv Fragen zur Nutzung des mobilen Internet sowie Kriterien für den App-Download untersucht. 4.590 Smartphone-Nutzer wurden hierfür befragt. Erste Ergebnisse der Umfrage präsentiert apprupt auf den M-Days 2012 im Rahmen des Messebühnenvortrags von Chief Sales Officer Matthias Schenk am 1. Februar um 15.10 Uhr. Für viele Dienste werden Apps häufiger genutzt als mobile Websites – nur nicht beim Mobile Commerce Was...

Anwendung für immobile Mitbürger

Schmetterlong entwickelt derzeit eine Softwareanwendung für immobile Mitbürger mit besonderem Fokus auf einfache Darstellung und Bedienbarkeit im Browser. Aufgrund der demographischen Entwicklung wird es zukünftig immer mehr ältere Menschen geben, die aufgrund von Immobilität oder körperlich-geistigen Leistungseinbußen nicht am sozialen Leben in der Gemeinde teilhaben können. Auch behinderte Menschen haben ein Recht auf Teilhabe in der Gesellschaft - nicht nur in der Gemeinde, sondern auch im Internet. In Bezug auf "Inklusion" und "Teilhabe für Jeden" wird es erforderlich sein, das Internet "barrierefrei" und möglichst...

Praktische Facebook-Anwendungen

StudiVZ war gestern – heute herrscht das Zeitalter von Facebook. Das Zuckerberg’sche Netzwerk gewinnt stetig an Bedeutung, sowohl national als auch international. Knapp jeder fünfte Bundesbürger ist mittlerweile Mitglied, im Jahr 2011 erstellten sich bereits mehrere Millionen neue User in Deutschland ein Profil. Die Zuwachsraten liegen damit weiterhin im zweistelligen Bereich. Auch bietet das Netzwerk immer mehr Funktionen. Das Internetportal webmail.de verrät, welche Anwendungen sinnvoll sind. Leidenschaftliche Facebook-Nutzer sind von der Entwicklung neuer Browser ( http://www.webmail.de/service/glossar/entry/137 ) für Facebook...

Roozz.com live auf Google Chrome Web Store

Roozz.com live auf Google Chrome Web Store Kopenhagen, Dänemark. 6. Dezember 2010 Roozz.com – Ein Middleware-Technologie-Entwickler mit Sitz in Kopenhagen, gab heute bekannt, dass sie in der Lage sind, PC-Spiele und Desktop-Anwendungen zu konvertieren,so dass diese auf dem neuen Google Chrome Shop Web Store ausgeführt werden können. Was für den Endanwender bedeutet, dass er jetzt 3D-Spiele und erweiterte Applikationen direkt aus dem Browser anwenden und somit den Download und die Installation vermeiden kann, Prozesse, die in der Regel lang sind. Der Gründer und CEO von Roozz.com, Thomas Jam Pedersen, sagte: "Google...

Reale Bedingungen für Mobilfunktests

CHIP Online testete die Browser von sieben aktuellen Smartphones im UMTS-Live-Netzwerk von Nash Technologies Nürnberg/München, 1. Juni 2010 - Spätestens mit der flächendeckenden Verbreitung der 4. Mobilfunkgeneration LTE (Long Term Evolution) soll ihre ganz große Zeit anbrechen: Mit dem stetig wachsenden Datenaufkommen in den Mobilfunknetzen werden Smartphones immer attraktiver. Das führende Handy-Magazin CHIP Online http://www.chip.de hat mithilfe der Nürnberger Nash Technologies GmbH http://www.nashtech.com die Surfgeschwindigkeit und Leistungsfähigkeit bei der Datenübertragung von sieben aktuellen Modellen unter die...

Inhalt abgleichen