Brauhaus Georgbraeu

Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel öffnet am 15. Mai wieder seinen großen Biergarten

BERLIN (14.05.2020) – Endlich wieder im Restaurant essen, endlich wieder im Biergarten sitzen! Wenn am Freitag, den 15. Mai in Berlin wieder Restaurants und Biergärten für die Gäste öffnen dürfen, startet auch das Brauhaus Georgbraeu im Berliner Nikolaiviertel wieder neu durch. Pünktlich um 12 Uhr öffnen das beliebte Restaurant und der große Biergarten direkt an der Spree. Zuvor wurden entsprechend der aktuell geltenden Auflagen und geforderten Hygienemaßnahmen zahlreiche Tische entfernt bzw. auf korrekten Abstand ausgerichtet und Stühle vereinzelt. Es gibt jetzt drei Mitarbeiterteams, die vorsorglich im Wechsel tätig sind, also jeweils drei Tage arbeiten und dann sechs Tage frei haben. „Es ist gerade eine schwierige Zeit. Aber alle geforderten Hygieneauflagen können wir bestens erfüllen und freuen uns nun sehr, unsere vielen Gäste wieder begrüßen zu dürfen“, sagt Annett Greiner-Bäuerle, geschäftsführende Inhaberin...

Neue Wege in der Corona-Krise: Das Bier vom Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel gibt es jetzt in edlen Dosen

BERLIN (08.04.2020) – Wenn wegen der Corona-Krise das Lieblings-Restaurant geschlossen hat und der beliebte Biergarten bei schönstem Frühlingswetter nicht zum Genießen einladen darf, sind neue Wege angesagt: Das Brauhaus Georgbraeu im Nikolaiviertel bietet sein selbstgebrautes helles Bier jetzt in edlen 0,33 Liter-Dosen an – die gibt es ab sofort zum Abholen an der Brauhaus-Tür oder per Anlieferung nach Hause. Einzigartiger „Tür-Bier-Verkauf“: Am Mittwoch und Donnerstag (8./9. April) wird hierfür im Brauhaus Georgbraeu (Spreeufer 4, 10178 Berlin) die „Bier-Tür“ von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Die Einzel-Bierdose gibt es hier für 2,- Euro incl. Pfand und den 24er Karton zu 36,- Euro zzgl. Pfand. Für alle, die nicht ins Nikolaiviertel kommen können, wird das Bier kartonweise berlinweit ausgeliefert. Alle Bestellungen, die per Tel. 0172 397 4601 oder per Messenger auf facebook.com/brauhausgeorgbraeu bis Mittwoch (8. April) 16...

Weihnachtsbock und „Suppen mit Sinn“ im Brauhaus GEORGBRÆU am Spreeufer

BERLIN (26.11.2019) – Mit dem Beginn der Weihnachtszeit in der Hauptstadt zeigt sich auch das Nikolaiviertel im Herzen Berlins von seiner winterlich-weihnachtlichen Seite und lädt Berliner und alle Berlin-Gäste mit ganz besonderen Angeboten zu einem Besuch ein: Im Brauhaus GEORGBRÆU am Spreeufer 4 (10178 Berlin) gibt es das Spezial-Bier „Weihnachtsbock“ und auf der Weihnachtsspeisekarte stehen „Suppen mit Sinn“. Der „Weihnachtsbock“ ist ein vollmundiges bernsteinfarbiges Starkbier mit malzaromatischen Karamellnoten. Hallertauer Callista-Hopfen verleiht dem Bier feine Frucht- und Beerenaromen sowie eine ausbalancierte Bittere. „Weihnachtsbock“ hat eine Stammwürze von 16,6 °P bei einem Alkoholgehalt von 6,8 % Vol. und wird ab dem 25. November frisch vom Hahn im Brauhaus GEORGBRÆU gezapft. „Suppe mit Sinn – Löffelweise Gutes tun“ heißt die jährliche Winterhilfsaktion vom Verein Berliner Tafel e.V. Das Brauhaus...

Start in die Sonderbier-Saison: Im Brauhaus GEORGBRAEU im Nikolaiviertel gibt’s ab 18. April das „Mai-Bock“

BERLIN (16.04.2019) – Pünktlich zum Oster-Wochenende beginnt die Biergarten-Saison vom Brauhaus Georgbraeu am Spreeufer im historischen Nikolaiviertel in Berlin-Mitte. Als erstes Sonderbier 2019 wird ab dem 18. April das goldgelb-süffige „Mai-Bock“ angeboten. Auf der Speisekarte stehen zusätzlich leckere Spargel-Gerichte. Gemütlich Verweilen und Genießen: Im Georgbraeu stehen die Tische und Stühle nicht nur auf der Terrasse, sondern direkt an der Spree! Mehr als 350 Plätze laden ab sofort im großen Biergarten zu einem stimmungsvollen Aufenthalt ein. Geöffnet hat die traditionelle Brauerei mit angeschlossenem Restaurant...

Premiere nächstes Wochenende: Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel präsentiert „Zilles Geburtstags-Braeu“

BERLIN (19.08.2018) – Auf den Pinsel-Heinrich! Anlässlich des diesjährigen 160. Geburtstages von Heinrich Zille hat das Brauhaus Georgbraeu im Nikolaiviertel ein neues Sonderbier gebraut: „Zilles Geburtstags-Braeu“. Dieses gibt es zur Premiere am 25. August bei der „Langen Nacht der Museen“ im Zille-Museum, am 25./26. August bei den Nikolai-Festspielen auf dem Nikolaikirchplatz sowie auch im Brauhaus Georgbraeu direkt vom Hahn. „Heinrich Zille war eng mit Berlin verbunden, so wie wir vom Georgbraeu es auch heute sind. Da lag es nahe, ihn zu seinem Geburtstag besonders zu ehren“, sagt die geschäftsführende Inhaberin...

Mit perfektem Bier in die neue Jahreszeit: Passend zum Sommeranfang gibt’s im Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel das „Sommer

BERLIN (18.06.2018) – Pünktlich zum Sommeranfang ab dem 21. Juni gibt es im tradionellen Brauhaus Georgbraeu frisch vom Hahn gezapft das „Sommerweizen“. Ein Sonderbier mit einer Stammwürze von 12,8 °P (4,8 % Vol.), das mit Gersten- und Weizenmalz gebraut und mit spezieller Weizenbierhefe vergoren wurde. Diese gibt der obergärigen Bierspezialität eine fruchtige Bananennote. Es ist spritzig, erfrischend – perfekt für die heißen Sommermonate! „Unser frisches Sommerweizen passt sehr gut in die neue Jahreszeit“, sagt die geschäftsführende Inhaberin vom Georgbraeu Annett Greiner-Bäuerle. „Zusammen mit unserer leichten...

Start in die Biergarten-Saison: Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel öffnet den Biergarten an der Spree mit „OsterBraeu"

BERLIN (27.03.2018) – Endlich wieder draußen sitzen! Endlich wieder das Leben im Freien genießen! Pünktlich zum Oster-Wochenende beginnt die Bierga-ten-Saison vom Brauhaus Georgbraeu im historischen Nikolaiviertel. Hier werden Tische und Stühle nicht nur auf die Terrasse gestellt, sondern direkt an die Spree: Mehr als 350 Plätze laden jetzt im Biergarten zum gemütlichen Verweilen ein. Geöffnet ist täglich ab 12 Uhr. „Nach vier Jahren Pause gibt es endlich wieder eine Bestuhlung direkt an der Spree“, freut sich die geschäftsführende Inhaberin vom Georgbraeu, Annett Kaßan. „Mit unseren neuen überdachten Biertisch-Garnituren...

Craft-Bier mit Tradition: Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel startet ab 7. März mit Brauerei-Führungen

BERLIN (27.02.2018) – Was passiert in den großen Kupferkesseln einer Brauerei? Wie lange dauert es vom Malz bis zum fertigen Bier? Im traditionellen Brauhaus Georgbraeu im Nikolaiviertel gibt es Antworten auf diese Fragen: Ab dem 7. März starten wieder exklusive Führungen durch die Brauerei – immer mittwochs von 16 bis 20 Uhr. Bei den etwa 30-minütigen Führungen durch die Brauerei gewähren die Brauer Gregor Schwadtke und Tim Göschel, die hier jährlich etwa 1.500 Hektoliter Bier brauen, einen Blick hinter die Kulissen und der Teilnehmer erfährt viel über die Braukunst im Georgbraeu. Dazu erhält jeder ein Probierglas...

Inhalt abgleichen