Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Bonitätsprüfung

TK-World AG stellt Partnern Tool zur Bonitätsbewertung zur Verfügung

Paderborn, 14. März. Die Handelspartner der TK-World AG erhalten ab April Zugriff auf ein neues Tool zur Kundenbewertung durch Deutschlands führendes Unternehmen für Kredit- und Bonitätsbewertungen, der CRIF Bürgel. Die TK-World AG stellt seinen Vertriebspartnern ein neues Tool in ihrem Partnerportal bereit, mit dem die Fachhändler direkt am POS die Zahlungsfähigkeit ihrer Telekommunikationskunden bewerten können. Hierzu greift die TK-World AG auf die Wirtschaftsauskunftei CRIF Bürgel zurück, die u. a. auch für die führenden Netzbetreiber Abfragen anhand des Fraud-Prevention-Pools oder der "Schufa-Klausel" durchführt. Mit dem Tool bietet die TK-World AG seinen Fachhändlern einen Weg, das Risiko ausbleibender Zahlungen deutlich zu minimieren. Die Entscheidung über das Zustandekommen eines Vertrags bleibt losgelöst von den Bewertungen der Netzbetreiber bei denjenigen, die am Ende die Provisionsrückforderungen zu leisten haben...

FinTecSystems erhält TÜV-Zertifizierung für sicheren Umgang mit Kundendaten

FinTecSystems, der Spezialist für Finanzanalysen auf Basis von Online-Banking-Daten, hat vom TÜV Saarland das Siegel "Geprüfter Datenschutz" für sein Produkt "accourate" verliehen bekommen. München, 12. April 2017. FinTecSystems, der Spezialist für Finanzanalysen auf Basis von Online-Banking-Daten, hat vom TÜV Saarland das Siegel "Geprüfter Datenschutz" für sein Produkt "accourate" verliehen bekommen. Im Rahmen der Zertifizierung führte die TÜV-Saarland-Gruppe umfangreiche Tests durch und prüfte accourate unter anderem bei der Verarbeitung der Kundendaten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit. "Das Vertrauen der Kunden aus dem Finanzsektor aber auch der Konsumenten ist enorm wichtig für uns und unser Geschäftsmodell. Das TÜV-Zertifikat bestätigt, dass wir mit den Daten der Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleister sehr sicher und zuverlässig umgehen. Wir gehen mit dem Zertifikat über die gesetzlichen Vorgaben hinaus...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Immobilienbesitzer: Immer wieder Ärger mit der Bank

Warum Immobilienbesitzer oft am längeren Hebel sitzen Magdeburg, 12.08.2015. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen darauf aufmerksam, dass es zwar oft Ärger mit der Bank gibt, Immobilienkäufer oder Immobilienbesitzer aber oft unwissend am längeren Hebel sitzen. „Selbst, wenn die Zinsen für Baugeld nahe dem historischen Allzeittief stehen, so gibt es doch immer wieder Ärger mit der Bank“, stellen die Immobilienexperten fest. „Doch die Regierung stellt Hauskäufern und Immobilienbesitzern nun endlich Verbesserungen in Aussicht.“ So müssen Banken künftig wesentlich genauer prüfen, ob sich der Darlehensnehmer einen Kredit überhaupt leisten kann. „Das schützt vor allem übermütige Häuslebauer vor der herben Enttäuschung. Eine realistische Einschätzung ist im Vorfeld mit das Wichtigste“, so die MCM Experten. Des Weiteren verhält es sich umgekehrt folgendermaßen: Kann das finanzierende...

eCommerce-Unternehmen verkauft Forderungsportfolio auf Debitos

Einer Studie EHI Retail Institutes vom 21. Oktober 2014 zufolge bezahlen deutsche Kunden ihren Einkauf im Internet nach wie vor am liebsten per Rechnung. Dies stellt den eCommerce vor eine große Herausforderung, zumal Online-Kunden eine gewisse Anonymität genießen. Entsprechend gewinnen Kompetenzen in der Bonitätsprüfung sowie die in Abhängigkeit des jeweiligen Scorings angebotenen Zahlungsarten immer mehr an Bedeutung. Auch die beste Bonitätsprüfung kann jedoch einen gewissen Prozentsatz an Forderungsausfällen nicht vermeiden. In diesem Fall stellt sich immer wieder die Frage nach dem schnellsten und effizientesten Umgang mit...

beSURE-Vermieterschutz: Nie wieder von der Zahlungsmoral der Mieter abhängig sein

Weingarten, 05.06.2013 So schön der Traum von der eigenen Immobilie auch ist: Mietwohnungen sind keineswegs eine risikolose Kapitalanlage. Die Mietschulden bei den Wohnungsunternehmen in Deutschland gehen zwar weiter zurück. Dennoch bleibt deren Summe beachtlich: So haben Eigentümer in Deutschland mit Außenständen von mehr als zwei Milliarden Euro zu kämpfen, weil zahlreiche Mieter ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Die Volz Unternehmensgruppe hat sich zu dieser Entwicklung Gedanken gemacht und den beSURE-Vermieterschutz entwickelt. beSURE leistet, wenn der Mieter nicht mehr leisten kann oder will. Die Forderungen...

Vollstreckungsportal bahnt einen Weg im Dschungel der Begrifflichkeiten

Für Unternehmer und Freiberufler sollte das Thema Zwangsvollstreckung kein Buch mit sieben Siegeln sein. Denn nicht zahlen wollende oder könnende Kunden führen oft zu erheblichen finanziellen Einbußen. Die Seite www.vollstreckungsportal.com liefert übersichtliche Informationen und Zusammenhänge. Besonders im Zuge des neuen Gesetzes zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung werden sich ab dem 1. Januar 2013 grundlegende ?"nderungen ergeben. Auch darüber hält das neue Portal aktuelle Informationen bereit. Zu den wichtigsten Neuerungen des Gesetzes zählen: 1. Frühzeitigere Informationen über Schuldnervermögen,...

Forderungsverlust durch Forderungsverjährung zum 31.12.2012 verhindern

Wie jedes Jahr gehen deutschen Unternehmen und Privatpersonen am 31. Dezember Forderungen in mehrstelliger Millionenhöhe wegen Verjährung verloren. Der Grund: Das Unwissen der Gläubiger über die geltenden Verjährungsvorschriften. Weiterhin verfügen viele Unternehmen noch immer über ein professionelles Forderungsmanagement und verzögern die Einleitung des Mahnverfahrens so lange, bis zum Fristablauf. Für die meisten Forderungen gilt die so genannte regelmäßige Verjährungsfrist, und die liegt bei drei Jahren. Damit drohen insbesondere Rechnungen aus dem Jahre 2009 zu verjähren. Die regelmäßige Verjährungsfrist von...

Entdecken Sie die Mietausfallversicherung der ZVSD – Zentrale Vermieterschutz Datenbank: In Null-Komma-Nix zu mehr Sicherheitzvs

[31.12.10] Endlich ist es so weit: Die ZVSD kann nun mit Sicherheit sagen, dass die Absicherung gegen Mietausfälle zum 03.01.2011 das Produktportfolio um das Kerngeschäft der Bonitätsauskünfte erweitern wird. Der Grundgedanke des Geschäftsführers Herrn Fabian Bernard: den Kleineigentümern & großen Hausverwaltungen mit dieser Versicherung Planungssicherheit für die eigene Zukunft zu gewähren - hat maßgeblich zu diesen herausragenden Resultaten des Mietausfallversicherungsprodukts beigetragen. Es sind insbesondere diese Kriterien, die nicht nur die Nutzer des bisherigen Onlineangebotes, sondern auch neutrale Marktbeobachter...

Keine unrechtmäßige Datenspeicherung bei easycash: Sämtliche Prozesse sind transparent und mit dem Datenschutzgesetz konform

Ratingen, September 2010. Der Zahlungsdienstleister easycash, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe, reagiert mit einer Klarstellung auf die teilweise irreführende Darstellung seiner Datenspeicherungsprozesse in den Medien. So heißt es in der auf einer Meldung von NDR Info basierenden Berichterstattung, easycash speichere seit Jahren personenbezogene Daten ohne jedwede Rechtsgrundlage. Dem widerspricht das Unternehmen. Alle Datenverarbeitungsprozesse bei easycash sind gesetzeskonform Kunden der easycash übermitteln ausschließlich solche Daten an das Unternehmen, die zur Zahlungsverarbeitung erforderlich sind. Diese sind Kontonummer,...

Basiszinssatz erneut mit 0,12 % festgesetzt - Verzugszinsen bleiben gleich

Basiszinssatz bleibt unverändert bei bis zum 31.12.2010 Der Deutsche Bundesanzeiger veröffentlicht in seiner Ausgabe vom 01.07.2010 (Nr. 90) gemäß § 247 Abs. 1 und Abs. 2 BGB, dass die Deutsche Bundesbank den Basiszinssatz für das erste Halbjahr 2010 weiterhin bei 0,12% belassen hat. Zum 01.07.2009 war der Basiszins von 1,62% auf die jetzigen 0,12% gesenkt worden. Auch zum 01.01.2010 ist er bei 0,12% belassen worden. Eine mögliche nächste Anpassung kann erst wieder zum 01.01.2011 erfolgen. Bis dahin ist der Basiszinssatz von 0,12% gültig. Der Basiszinssatz des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist Grundlage für die...

Inhalt abgleichen