Bolivien

ITB Nachschlag - Trendziel Amazonas steht vor nachhaltiger Zerstörung durch Massentourismus

Berlin / Quickborn - Vom 07. bis 11. März öffnete erneut die weltweit größte Tourismusbörse (ITB) in Berlin ihre Pforten. 10.644 Aussteller aus 187 Ländern präsentierten sich und die Schönheiten ihrer Heimatländer. Neue Trends wurden vorgestellt und Verträge in Milliardenhöhe abgeschlossen. Zunehmende Beliebtheit erfahren Erlebnisreisen, exotische Kreuzfahrten oder nachhaltiger Tourismus. Schlagworte die fast jeder kennt, und doch widersprüchlicher nicht sein könnten. Die Spurensuche in den 26 Hallen der ITB ließ uns in eine faszinierende, teils schockierende Welt eintauchen. Schein und sein könnten gegensätzlicher nicht sein. Mit dem blättern durch die Hochglanzbroschüren der Anbieter begannen Reisen in unberührte und atemberaubende Landschaften, zu fremden Kulturen und einzigartigen Tier- Pflanzenwelten. Man mochte in die Impressionen hineinkriechen um sogleich in die Fremde abzutauchen. Sich treiben lassen. Eintauchen in eine...

So wird in den Anden Karneval gefeiert - Eindrücke aus Peru, Bolivien und Ecuador

Karneval wird in vielen Ländern der Welt gefeiert - in der Regel im Februar oder März, kurz vor Beginn der Fastenzeit. Auch wenn es lokale Besonderheiten und Ausprägungen gibt, ist es doch überall die Zeit, um fröhlich zu sein, zu lachen, die Traurigkeit zu vergessen, den Alltag hinter sich zu lassen, zu singen, zu tanzen und sich hinter einer Maske zu verstecken. Manche Historiker meinen, dass bereits vor mehr als 5.000 Jahren in Ägypten Karnevals-ähnliche Feste stattfanden. Für viele gelten die heidnischen Festlichkeiten zu Ehren des Wein-Gottes (Dionysos im alten Griechenland und Bacchus bei den alten Römern) und zu Ehren des Gottes, der sich in eine Wölfin verwandelte, um Romulus und Remus, die Gründer Roms, zu ernähren, als Ursprünge des Karnevals. Sicher ist, dass die spanischen und portugiesischen Kolonialherren den Karneval mit in die Neue Welt brachten, wo er sich überall ein bisschen anders weiterentwickelte. Es ist bekannt,...

Das Leben im Wind

Nicht jeden Tag scheint die Sonne, schon gar nicht, wenn man 7.800 Kilometer mit dem Rad durch Südamerika unterwegs ist. Auf dem Rad ist der Regen kälter, die Sonne ist erbarmungsloser, die Gewitter sind furchteinflößender und die Nächte sind einsamer. Wie soll es anders sein, das Leben im Wind? Reiner Effinger hat seinen Beruf in Deutschland an den Nagel gehängt, hat gekündigt, um seinem Traum zu folgen, alleine mit seinem altgedienten Fahrrad „Urmel“ auf eine einjährige Reise zu gehen. Sein Bike im Gepäck bricht der Autor auf nach Südamerika, lernt in Cusco Spanisch und akklimatisiert sich an die Höhen der Anden, bevor er seinem Traum folgt und Südamerika auf zwei Rädern entdeckt. Aber auch nicht jeden Tag regnet es. Er durchstreift die schönsten Landschaften, übernachtet an magischen Plätzen, hat Wälder, Seen und Berge für sich allein und trifft auf Menschen, die ihn in ihr Herz aufnehmen. Teils alleine, teils mit zufälligen...

02.12.2010: | | | |

community4you fördert erfolgreich bolivianische IT-Qualifizierung

Gelungener Abschluss der dritten Ausbildungsphase Anfang November führte community4you GmbH in La Paz (Bolivien) die dritte Präsenzphase der Qualifizierungsmaßnahme im Bereich der Java-Programmierung für bolivianische IT-Talente durch. Hierbei wurden die Module „WebServices“ und „Serviceorientierte Architektur“ erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Bildungsprojektes ist es, die Aus- und Weiterbildung von bolivianischen IT-Spezialisten in Form von Blended Learning-Kursen zu fördern. In Kooperation mit verschiedenen bolivianischen Unternehmen, der Universidad Mayor de San Andrés (UMSA) und der Universidad Católica...

Rohstoffe als Geldanlagen haben sich etabliert und werden immer beliebter

Das Interesse der Anleger an der Geldanlage in Rohstoffen ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. In Rohstofffonds, Aktienbeteiligungen von Minen- und Bergbaugesellschaften und Rohstoffzertifikaten waren Ende Februar nach aggregierten Daten von Fonds- und Zertifikateverbänden in Europa gut 25 Milliarden Euro investiert gegenüber rund 9 Milliarden Euro Ende 2007 und etwa 12 Milliarden Euro Ende 2008. Allein in Deutschland flossen den in Rohstoffe investierenden Fonds und Aktien nach Angaben des Fondsbranchenverbandes BVI im Jahr 2009 gut 2,2 Milliarden Euro mehr zu als aus den Produkten abgezogen wurden, im Januar waren...

Behindertenhilfe in Südamerika

02.08.2009 | Behindertenhilfe in Südamerika Inzwischen ist unser 3. Welt-Koordinator Hans-Peter Dentler nach neun Wochen direkter Behindertenhilfe sehr müde aber gesund aus Südamerika zurück gekehrt. Zunächst wurden zwei große Schiffscontainer an unserer Rollstuhlwerkstatt in Karlsruhe-Oberreut mit gebrauchten/reparierten Hilfsmitteln geladen. Für den einen Container nach Peru zahlte die Fa. Vogelsitze, für den zweiten nach Bolivien zahlte die GTZ in Eschborn die Frachtkosten. Herzlichen Dank! Sofort nach seiner Ankunft hat er mit Unterstützung von Caritas del Peru 194 Rollstühle, 55 Toilettenstühle, 84 Gehhilfen,...

simple & fun trotzt der Krise – Reiseveranstalter für Bolivien forciert Angebot für abenteuerhungrige Südamerika-Urlauber

Die ganze Welt spricht von Krise, doch der junge Reiseveranstalter simple & fun aus Aachen lässt sich seinen Marktstart dadurch nicht verderben. Vielmehr stemmt sich das Startup-Unternehmen mit Zuversicht gegen den Branchentrend und lädt Interessierte mit bereits knapp kalkulierten Einführungspreisen zum Urlaub in das Herz Südamerikas ein. Die Macher hinter simple & fun schauen optimistisch in die Zukunft und möchten mit positiven Impulsen der Zurückhaltung in der Tourismusbranche begegnen. Zwar ist laut der jährlichen ADAC-Studie „Reisemonitor“ nur mit einem insgesamt leichten Rückgang an Buchungen im Jahr 2009 zu rechnen,...

Unbekanntes Bolivien - simple & fun macht mit seinem neuen Internetauftritt mehr Lust auf Abenteuer in Südamerika

Pünktlich zum Beginn der Internationalen Tourismusbörse vom 11.03. – 15.03.2009 in Berlin geht die aktualisierte Homepage des Spezialanbie-ters für Reisen nach Bolivien online. Unter www.simple-and-fun.com fin-den Interessierte alles Wissenswerte über die außergewöhnlichen Reiseangebote des jungen Unternehmens. „Wir bieten ein Programm, dass man so nirgendwo buchen kann, führen unsere Gäste an Orte, die sie sonst nicht sehen würden und krönen das ganze mit dem Besuch in unserem eigenen Camp am Rande von San Pedro im Bolivianischen Dschungel“, erklärt Maximiliano Dorgathen, operativer Geschäftsführer von simple & fun,...

Mit dem Motorrad durch Südamerika

Mit vier Enduros bereisen sie Argentinien, Bolivien, Chile und Peru. Über 10.000km Südamerika erwarten Rainer und seine Reisegefährten, staubtrockene Wüstenpisten an den Küsten des Pazifiks, verregnete Tage am Titicaca-See, eisige Nächte im Hochland der Anden. Das Klima, die dünne Luft und der Zustand der Route machen den Vieren zu schaffen. Doch was sie erleben entschädigt sie für die Strapazen und belohnt sie mit den fantastischen Eindrücken eines atemberaubenden Kontinents und mit einem wahren Abenteuer auf zwei Rädern. Den Traum, einmal mit dem Motorrad durch Südamerika zu fahren, hegte Rainer Riddering schon lange....

Geschichten vom Reisen: Ein Traum, vier Räder, ein Mann

Mit dem Wohnmobil von Nord nach Süd, von Alaska bis Feuerland. Diesen Traum vom Reisen haben sich Michaela und ihr Mann Andreas verwirklicht. 2 Jahre lang, 13 Länder, 70.000 Kilometer auf und abseits der legendären Panamericana. Ein Traum, vier Räder, ein Mann (hier) von Michaela Eller. Die Erlebnisse und Erfahrungen mit fremden Kulturen, aber auch mit ihrem Mann Andreas, erzählt die Autorin spannend und lebendig. USA/Alaska, Kanada, Mexiko, Belizc, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Ecuador, Peru, Bolivien,Argentinien, Chile Seit einigen Tagen, sozusagen rechtzeitig zur Urlaubszeit, sind verschiedene Titel...

Inhalt abgleichen