Biorhythmus

Frauen leiden besonders unter der Zeitumstellung

DAK-Umfrage: Fast drei Viertel der Deutschen sind für Abschaffung Karlsruhe, 27. Oktober 2017. Den Menschen in Deutschland macht die Zeitumstellung zu schaffen. Vor allem Frauen leiden darunter: Im Vergleich zu den Männern haben sie fast doppelt so oft Schwierigkeiten mit der Zeitumstellung (16 vs. 28 Prozent). Das ist das Ergebnis einer aktuellen und repräsentativen Umfrage der DAK-Gesundheit. Insgesamt hatte bereits mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) schon einmal körperliche oder psychische Probleme damit. „Fast drei Viertel aller Befragten halten die Zeitumstellung für überflüssig und plädieren dafür, sie abzuschaffen“ erklärt Michael Richter, Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. In der Nacht zum 29. Oktober werden die Uhren von drei Uhr auf zwei Uhr zurückgestellt. Ab dann gilt wieder die Winterzeit. Das sind die häufigsten Beschwerden durch die Zeitumstellung: Drei Viertel aller Betroffenen fühlen sich müde und schlapp...

Biodynamisches Licht - mehr Leistung durch besseres Wohlbefinden

Licht taktet nicht nur unsere innere Uhr und bestimmt maßgeblich unseren Biorhythmus, sondern hat einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden. So fühlen wir uns in den Sommermonaten frischer, motivierter und leistungsfähiger während uns die dunklen Jahreszeiten in saisonale Winterdepressionen reißen. Aber auch Schichtbetriebe und zunehmende Büroarbeit mit künstlichen Lichtquellen drehen an unserer inneren Uhr und führen zu einer schlechteren Schlafqualität - und einem müden Morgen danach. Mehr Lebensqualität durch besseren Biorhythmus Studien belegen nachweislich, dass der Blaulichtanteil in kaltem Weißlicht auf Körper und Geist anregend wirkt, wodurch Konzentration, Wachsamkeit und Leistung gesteigert werden. Gleichzeitig sorgt ein warmweißes Licht für Entspannung und Erholung, wodurch sich unsere innere Uhr langsam auf den Nachtbetrieb einstellt. Um diese gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, fokussiert sich LUMIworld...

persönliches-horoskop.at erstellt Ihr Geburtshoroskop, Partnerschaftshoroskop, Kinderhoroskop oder Ortshoroskop

Als eine der ältesten Wissenschaften ist die Astrologie - die Deutung der Zusammenhänge von menschlicher Erfahrung und kosmischen Gegebenheiten - eine reichhaltige Quelle zum Umgang mit persönlichen Problemen oder der Analyse von Persönlichkeitsanteilen und Verhaltensmustern. Die zertifizierte Astrologin Manuela Aberger bietet auf Ihrer Internetpräsenz (www.persönliches-horoskop.at)fundiertes Wissen und personalisierte Horoskopanalysen für einen selbst oder als Geschenkidee. Als Absolventin des Lehrgangs "Psychologische Astrologie" umfassen die Analysen sowohl Beziehungs- und Partnerschaftshoroskope als auch auf bestimmte Lebensbereiche oder -umstände angewandte, psychologisch-astrologische Beratungsfelder. Mit einer personalisierten Horoskopanalyse, die eine Persönlichkeitsanalyse und entsprechende astrologische Gesichtspunkte beinhalten kann, können Impulse und Handlungsoptionen für persönliche Anliegen gegeben werden. Eine Besonderheit...

Wer hat an der Uhr gedreht? Winterzeit

Wer hat an der Uhr gedreht? Winterzeit Langschläfer können sich am Wochenende auf mehr Zeit zum schlafen freuen: Am Sonntag den 28.10.2012 um 3:00 Uhr nachts endet die Sommerzeit. Die Uhr wird dann um 1 Stunde zurückgestellt, “die Nacht ist also 1 Stunde länger”. Dabei findet der Wechsel von der Sommerzeit in die Winterzeit (Normalzeit) statt. Die Umstellung von Sommer auf Winterzeit bringt den Biorhythmus des Menschen aus dem Takt. Müdigkeit, Unwohlsein und Abgeschlagenheit sind häufig die Folge. Alexander Blau vom Interdisziplinären Schlafmedizinischen Zentrum der Charité in Berlin. Wer dem vorbeugen...

Zeitumstellung: Wieder Sommerzeit

Wieder erfolgt eine Zeitumstellung auf die Sommerzeit. Umgestellt wird von Samstagnacht auf Sonntag den 25.03.2012. Alle Uhren werden um 2:00 Uhr auf 3:00 Uhr eine Stunde vorgestellt. Besitzer von Funkuhren haben es bei der Zeitumstellung am Sonntag wieder besonders leicht und auch die Uhren in unseren PCs und bei den meisten Handys stellen sich automatisch von der Winterzeit auf die Sommerzeit um. Es gibt übrigends, wer es nicht wissen sollte, sogar für die Zeitumstellung eine gesetzliche Regelung: Das Zeitgesetz: Zeitgesetz vom 25. Juli 1978 in der geänderten Fassung vom 13. September 1994 : (Auszug) §...

Inhalt abgleichen