Biodiesel

Die Green Value SCE Genossenschaft zu den Chancen des Biodiesels

Biodiesel-Verbrauch könnte um 13 Prozent steigen Suhl, 01.09.2020. „Über die Chancen des Biodiesel informierte unlängst die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen aus Berlin“, so die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Danach sollten die Technologien zur Kraftstoffgewinnung besser gefördert werden, damit diese ihren Anteil zum Klimaschutz im Verkehrsbereich deutlich verstärken könnten. „Einen wesentlichen Aspekt sieht der eingetragene Verband in der Veränderung der sogenannten Treibhausgasquote“, so die Green Value SCE. Treibhausgasquote (THG) sollte mehr Biodiesel berücksichtigen „Nach Meinung der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen sollte mehr nachhaltig zertifiziertes Hydriertes Pflanzenöl (HVO) beziehungsweise Pflanzenöl für die Verarbeitung in Erdölraffinerien in der THG-Quote mit einfließen können“, erklären die Verantwortlichen der Europäischen Genossenschaft...

Green Value SCE: Tod des Regenwalds durch den Anbau von Palmöl als „Biosprit“

Die fehlgeleitete erneuerbare Energien Politik Deutschlands und der EU ist eine wichtige Ursache der Regenwaldabholzung Suhl, 20.12.2018. „Immer wieder forderten Umweltschützer, Menschenrechtler, Wissenschaftler und zuletzt auch EU-Parlamentarier, Palmöl für Biosprit ab 2021 auszuschließen. Vergeblich. Am 14. Juni 2018 haben die EU-Mitgliedsländer beschlossen, das tropische Pflanzenöl als „Bioenergie“ weiterhin bis 2030 zuzulassen. Mit verheerenden Folgen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Mit 66 Millionen Tonnen pro Jahr ist Palmöl das meist produzierte Pflanzenöl. Inzwischen dehnen sich die Palmölplantagen weltweit auf mehr als 27 Millionen Hektar Land aus. Auf einer Fläche so groß wie Neuseeland mussten die Regenwälder, Mensch und Tier bereits den „grünen Wüsten“ weichen. „Und der Raubbau geht weiter“, so Green Value SCE. Einsatz für „energetische Zwecke“ überwiegt „Niedrige...

Klärschlamm als Biokraftstoff der Zukunft

Was Prof. Dr. Willner, HH im Jahr 2006 bereits als möglich prophezeite ist inzwischen Wirklichkeit geworden. Aus Klärschlamm oder jegliche landwirtschaftlichen Abfällen Diesel zu erzeugen. Die Fa. TPT-Technology hat nicht nur das Verfahren optimiert, sondern in Zusammenarbeit mit einem Team von Spezialisten der Fa. Schaper Steuerungstechnik aus Herford, auch die Anlage als „industriereife“ Großanlage realisiert. Was als Quantensprung für die industrielle Herstellung von synth. Diesel als Biokraftstoff aus organischen Abfällen wie z.B. Klärschlamm oder Gärreste gilt, bezeichnet der Geschäftsführer Herr Hermann Huss als seine tägliche Arbeit. Als spezialisiertes Unternehmen für Steuerungstechnik von industriellen Großanlagen genießt er einen ausgesprochen guten Ruf und nicht umsonst zählen renommierte Großunternehmen wie Wemhöner Surface Technologies, August Storck, Ritter Sport, Bühler oder Weinrich zu seinen Stammkunden. Des...

Neckermann Neue Energien AG: Wie ein Traditionsunternehmen mit dem Wandel der Zeit geht

Neckermann wird im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig – und könnte damit den Markt revolutionieren Berlin, 26. März 2014. Seit nunmehr einem Jahr konzentriert sich die Berliner Neckermann Neue Energien AG auf die Umstellung der Energieversorgungssysteme auf Erneuerbare Energien. Ziel dabei ist es, weltweit in Erneuerbare-Energien-Projekte zu investieren, die selbst betrieben werden. Neckermann, das weltweit bekannte Unternehmen, will damit beispielsweise in Deutschland zu einem der führenden Anbieter von grünem Strom werden. Seit 1995 ist Neckermann-Erbin Marlene, gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrem Lebenspartner, im...

03.03.2014: |

Prosperia informiert: Green Gallon Solutions für „Beacon Awards“ 2014 nominiert

Der US-Biodieselhersteller Green Gallon Solutions aus Florida ist für die „Beacon Awards“ 2014 nominiert. Die Auszeichnung wird jährlich vom Wirtschaftsverband Beacon Council an Unternehmen vergeben, die sich um die regionale Wirtschaft und die Schaffung neuer Jobs verdient gemacht haben. Die Prosperia AG ist als Investitionspartner an Green Gallon beteiligt. Für die Green Gallon Solutions zahlen sich Innovationskraft und Engagement für umweltfreundliche Technologien in diesem Jahr auf ganz besondere Weise aus: Das Unternehmen aus Florida wurde für die „Beacon Awards“ nominiert, eine Auszeichnung, die jährlich an lokale...

Smudo mit RapsPower auf dem Nürburgring

NÜRBURG/BERLIN. - Pfingstsonntag gehen über 200 Rennwagen beim traditionellen ADAC 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife an den Start. Mit über 200.000 Besuchern ist es das größte nationale Motorsportevent des Jahres, noch vor der Formel 1, die ebenfalls in diesem Jahr auf der Rennstrecke in der Eifel antreten wird. Mit dabei ist auch in diesem Jahr der prominente Musiker Smudo, der seine drei Bandkollegen der Fantastischen Vier für 24 Stunden durch drei Rennfahrerkollegen ersetzt. Das sind der TV-Autotester Tim Schrick, Teamchef und Ex-DTM-Fahrer Thomas von Löwis of Menar und Nachwuchsfahrer Aris Varvaroussis. Nicht nur...

Das ab&cd des Recyclings: Umweltpreis für smarte Reststoffnutzung

Mit ihrem Know-how Reststoffe der Biodieselherstellung für Kosmetik, Pharmazeutika und Biokunststoff zu verwerten, gewann ab&cd innovations jetzt den Umweltpreis der Stadt Wien. Die Technologie der Firma erlaubt eine Umwandlung von Glyzerin – einem Reststoff der Biodieselproduktion – zu Milchsäure, einem begehrten Grundstoff zahlreicher Industrien. Die Idee macht die Biodieselherstellung kosteneffizienter und reduziert den Einsatz von Nahrungsmitteln bei der Milchsäureproduktion. Dank des Erfolges dieser Entwicklung wird ab&cd innovations zukünftig auch sein Geschäftsfeld im Bereich der Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit...

Brennstoffspiegel: Verbio trotz Plus in schweren Wassern

LEIPZIG. (Ceto) In der heutigen Hauptversammlung konnte die Verbio AG in Leipzig für das Restgeschäftsjahr 2012 (betrifft Quartal 1 und 2) ein Plus beim Gewinn nach Steuern von 7 Millionen Euro verkünden. Auch die Umsatzziele wurden mit 414 Millionen Euro deutlich übertroffen. Grund zum Jubel gab es trotzdem nicht, und das nicht nur, weil der Biokraftstoffproduzent und einer der größten Zulieferer für die Biokomponenten in hiesigem Diesel und Benzin wiederholt keine Dividende an seine Aktionäre ausschüttet. Das politische Umfeld schildete Vorstandsvorsitzender Claus sauer als rech kompliziert. Bessere Aussichten: Keine. Das...

Brennstoffspiegel: US-Dürre wird Biosprit verteuern

LEIPZIG. (Ceto) Die extreme Dürre in den USA hat dafür gesorgt, dass die Preise für Mais, Weizen und Sojabohnen seit Mitte Juni stark steigen. „Das Angebotsdefizit bei Weizen dürfte größer ausfallen als erwartet, da auch in anderen Produzentenländern mit niedrigeren Ernten zu rechnen ist“, schreiben die Marktanalysten der Commerzbank und berichten von ähnlichen Entwicklungen bei Mais. Beide Getreidesorten werden im zunehmenden Maße für Biokraftstoffe benötigt. Insbesondere dort, wo weit höhere Beimischungen Gang und gäbe sind. In Brasilien, Schweden, Tschechien und eben den momentan so von der Dürre heimgesuchten...

Erster Prosperia-Biodieselfonds vollständig platziert

Würzburg, 17.10.2011. Das Emissionshaus Prosperia AG hat wieder einmal seinen Instinkt für außergewöhnlich lohnende und gefragte Investmentchancen bewiesen. Das Beteiligungsangebot Prosperia Green Gallon 1 GmbH & Co. KG wurde in einem sorgfältig und professionell geführten Konzeptionsprozess als Private Placement erstellt und ist inzwischen vollständig platziert. Die Prosperia Green Gallon 1 GmbH & Co. KG hat bereits über eine US-Investitionsgesellschaft in Werke der Green Gallon Solutions Biofuel LLC., Florida/USA, investiert, die hochwertigen Biodiesel aus Pflanzenöl herstellen. Der Unterschied zu herkömmlichen Werken dieser...

Inhalt abgleichen