Bindegewebe

Den Körper aus seinem Korsett befreien - Rolfing fördert Beweglichkeit und Ausdrucksvermögen

Berlin, 2. September 2008. Stress, einseitige Belastungen oder Verletzungen können die natürlichen Bewegungsabläufe des Körpers aus dem Gleichgewicht bringen. Das macht besonders Berufsgruppen zu schaffen, die körperlich aktiv sind, wie zum Beispiel Tänzern, Musikern, Schauspielern oder Sportlern. Rolfing, eine gezielte Behandlung des zähen Bindegewebes, richtet den Körper neu aus und kann so Beweglichkeit und Ausdrucksvermögen fördern. Es klingt paradox: auch Menschen, die sich viel bewegen, fühlen sich oft steif, ungelenk und verspannt. Ursachen dafür können gleichförmige Belastungen, Fehlhaltungen oder fixierte Bewegungsmuster...

Neues aus der Naturheilpraxis: Endlich wieder schöne und gesunde Haut

"Erst waren es nur rote Stellen im Gesicht, aber jetzt kriege ich auch noch Pickel. Meine Haut sieht schlecht aus und ist superempfindlich geworden. Was ist bloß los?" Verzweifelt schildert die 33-jährige Bankangestellte Claudia S. dem Münchner Heilpraktiker Lothar Ohlhäuser ihr Problem. Es ist ihm nur allzu bekannt, hat er doch fast täglich damit in seiner Praxis zu tun. Ohlhäuser: "Mit Hautproblemen kommen immer mehr und immer jüngere Patienten zu mir. Rötungen und Unreinheiten, zu trockene oder zu faltige Haut sind Anzeichen dafür, dass der Körper übersäuert ist. Denn dann entsorgt er die überschüssigen Säuren über...

Inhalt abgleichen