Bienen

03.07.2020: | |

Bee Waltz - Der Bienenwalzer mit Café Voyage

"Bee Waltz" von Café Voyage lädt ein zum Mitsummen und Mitschwingen. Ein Cello und zwei Gitarren weben einen rhythmischen Klangteppich im Walzertakt, sie zaubern das Bild geschäftiger Bienen in sonnig-stiller Sommerlandschaft. Die Instrumente drücken alles aus, der Song braucht keinen Text. Man spürt darin nicht zufällig die Liebe zu den fleißigen Insekten: Der Songwriter, Gitarrist und Sänger des Trios, Günter Renner, begleitet selbst als Imker mehrere Bienenvölker, schenkt ihnen Raum in naturnahem Garten und wird mit köstlichem Honig belohnt. Der Bienenwalzer ist eine musikalische Versuchung aus dem bevorstehenden Album "Milch und Honig". "Bee Waltz" ist eine Hommage an die Bienen. Es geht um ihre Schönheit, um das großartige Zusammenspiel innerhalb ihrer Gemeinschaft, um Ihre elementare Aufgabe, Blüten zu bestäuben und damit Früchte zu ermöglichen, und schließlich um ihren genussreichen gesunden Honig. Die musikalische Würdigung...

Wettbwerb für Artenvielfalt: ISUS Stiftung sucht Häuslebauer für Biene, Käfer, Hummel & Co

Die gemeinnützige ISUS Stiftung lädt dazu ein, den eigenen Garten insektenfreundlich zu gestalten. Dazu hat die Stiftung mit Sitz in Deisenhofen aktuell einen Wettbewerb ausgeschrieben, der Gartenbesitzer und Gartenliebhaber unterstützen soll, die Artenvielfalt zu stärken. Mitmachen kann jeder, der seinen Wohnsitz und einen Garten in Oberhaching oder einer benachbarten Gemeinde hat. „Der Rückgang der Insekten ist besorgniserregend. Aber unsere Gärten können einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt leisten“, sagt Ulrike Sauer, geschäftsführender Vorstand der ISUS Stiftung. „Ich war sehr beeindruckt vom Erfolg des Bürgerbegehens gegen das Bienensterben“, erklärt sie weiter. „Aber natürlich ist es nicht mit einer Unterschrift getan. Es geht auch darum, den eigenen Lebensstil zu hinterfragen und auch selbst etwas zu tun. Dazu soll der ISUS Preis „Häuslebauer für Biene, Käfer, Hummel & Co gesucht!“ motivieren“,...

100.000 neue Mitarbeiter: LMC installiert Bienenstöcke

Am 5. Juni wurden auf dem Werksgelände von LMC Caravan zwei Bienenstöcke aufgestellt. Im Rahmen einer Initiative der Erwin Hymer Group (EHG) setzt sich das Sassenberger Traditionsunternehmen mit seinem nachhaltigen Engagement aktiv für den Natur- und Artenschutz sowie gegen das Bienensterben ein. Nicht weniger als 100.000 fleißige Bienen haben in der vergangenen Woche ihren Dienst bei LMC begonnen. Noch weitere Bienenvölker sind es an den vielen anderen Standorten der Erwin Hymer Group. „Für eine Verdoppelung unserer Produktionsfläche sorgen wir gerade selbst“, sagt Ulrich Schoppmann, Geschäftsführer bei der LMC Caravan GmbH & Co. KG. „Für mehr Vielfalt in der Pflanzenwelt außerhalb der Werkshallen sorgen ab sofort unsere LMC-Bienen“. Über das nachhaltige Projekt musste Schoppmann nicht lange nachdenken: „Ich habe sofort gesagt, wir machen das. Schließlich wissen wir bei LMC gut, was es bedeutet ökologisch, ökonomisch und...

ARCOTEL Hotels unterstützt mit 17.000 Euro Bienenprojekte

"Give Bees A Chance"-Aktion ist ein enormer Erfolg dank der Hilfe von tausenden Hotelgästen! Mit der Spendensumme konnte ARCOTEL Hotels bereits fünf Bienenprojekte unterstützen. Wien, 04.08.2016. Gäste der ARCOTEL Hotels helfen fleißig, das Überleben der Bienen zu sichern. Sie verzichten freiwillig auf ihre Zimmerreinigung bei mehreren Nächtigungen und spenden so indirekt einen Geldbetrag. Die Aktion "Give Bees A Chance" initiierte die ARCOTEL Gruppe im Jahr 2015. Bereits im ersten Jahr nahmen rund 4.900 Hotelgäste an der Bienenaktion teil. Somit kam eine Summe von EUR 17.000 zusammen, die an die ORF-Initiative MUTTER ERDE...

15.06.2016: |

Ein Bienenstock, der die Gründe für das Verschwinden der Bienen erforscht und Wege sucht sie zu retten

Beeograph wurde von einem internationalen Team entwickelt und soll nun mit Hilfe von Crowdfunding in Serienproduktion gehen. München, 15 Juni. Beeograph ist ein intelligenter Bienenstock, der das Verhalten von Bienen erforscht. Er analysiert umweltbezogene Daten wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht, Lärm, Schwarmaktivität und hilft den honigherstellenden Insekten, in einem gesunden Gleichgewicht mit der Natur zu leben. Dabei hat Beeograph das Potenzial, dringend benötigte Erkenntnisse über die Gründe des weltweiten Massensterbens der Bienen zu liefern. Das Projekt wurde von einem internationalen Team in der bayerischen...

Besondere Quitte 'Liebe, liebe Sonne' vielseitig einsetzbar

LANDGEFÜHL®-Sorte perfekt geeignet für Marmelade bis Likör Diese winterharte, veredelte Quitte 'Liebe, liebe Sonne' (Cydonia) steht für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit und Unvergänglichkeit. Benannt nach der griechischen Stadt Kydonia ist die wärmeliebende Quitte auch indirekt Namensgeber für Marmelade (portugiesisch marmelo für Quitte). Die im Oktober reifen Quitten eignen sich für Marmelade, Kompott, Mus, Saft, Gelee, Likör, Wein sowie Schnaps. Die Samen finden in der Medizin Einsatz bei Hustenreiz & Darmstörungen sowie als Grundlage für Salben & Cremes. Die intensiv duftende Blüte von Mai bis...

Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida eG fördert Lehrbienenstand mit 400 EUR

Jana Rösch von der Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida überreichte 400 EUR an den Imkerverein Königshain-Claußnitz. Die Finanzielle Unterstützung soll dem Lehrbienenstand zu gute kommen. Mit dem Lehrbienenstand möchte der Verein Nachwuchs gewinnen und der Bevölkerung in der Region zeigen, dass Natur und Biene zusammengehören. Viele Imkervereine in der Region in und um Mittelsachsen haben große Nachwuchsprobleme. In Vereinen werden Projekte meist ehrenamtlich betreut. So wurde auch in vielen ehrenamtlichen Stunden der Garten in Wiederau angelegt um für die Bienenvölker ein attraktives Heim zu schaffen. Hinter dem...

11.05.2015: | | | |

Bienen im Großstadtdschungel – Das Hotel Berlin, Berlin beheimatet fleißige Dauergäste auf dem eigenen Dach

Selbst produzierter Honig begeistert die Hotelgäste Berlin, Mai 2015 Bienen und Natur gehören zusammen, wie die Sonne zum Sommer. Oder? Das Hotel Berlin, Berlin sagt: Nicht unbedingt. In der lebendigen Hauptstadt ist das große Imkern ausgebrochen und das 4-Sterne-Superior Hotel zieht als eines der ersten deutschen Hotels mit. Das Hotel Berlin, Berlin „beherbergt“ seit 3 Jahren jährlich über 10 Bienenvölker à 40.000 Bienen auf dem eigenen Hoteldach. Während sie tagsüber die Parks und Grünanlagen der Großstadt auf Nektarsuche erkunden, ziehen sie sich nachts in ihre Häuschen zurück und pressen ihre Honigerzeugnisse...

Bienen mit pädagogischem Auftrag

Stuttgart/Hamburg, 31. Juli 2014/CMS. Der Bund der Freien Waldorfschulen hat in einer kurzen Umfrage ermittelt, dass immer mehr Waldorfschulen in Deutschland sich der Haltung von Bienen auf ihrem Schulgelände widmen. Der Umgang mit diesen sensiblen und so vorbildlich organisierten Tieren findet auch oft Eingang in den Unterricht und kann so die ökologische Erziehung vervollständigen (s. auch Kurzfilm „Ökologische Erziehung“ bit.ly/NlOI4S). Manfred Oetting, seit sieben Jahren Gartenbaulehrer an der Waldorfschule Hannover-Maschsee, findet es vor allem wichtig, dass die Bienen einfach da sind. Diese Ansicht teilen inzwischen...

Die Honigprinzessin: Liebe und Honig in Berlin

Pressemitteilung Rheine, den 22.02.2014 Liebe und Honig in Berlin. „Die Honigprinzessin“ – der neue Roman von Julia Drosten Liebe Redaktion , das Autorenpaar Julia und Horst Drosten veröffentlichte in den vergangenen Tagen mit „Die Honigprinzessin“ seinen vierten Roman. Während die früheren Werke sich in der Sparte historische Romane bewegen, spielt „Die Honigprinzessin“ im Berlin der Gegenwart. „Wir lesen selber gerne Romane, in denen junge moderne Frauen im Mittelpunkt stehen und hatten Lust, uns einmal in diesem Genre zu versuchen“, so Julia und Horst Drosten. Im Mittelpunkt der Handlung steht eine...

Inhalt abgleichen