Beweglichkeit

Multiple Sklerose (Zum Advent)

Multiple Sklerose wird auch MS genannt – und MS heißt auch Encephalomyelitis disseminata, ED genannt. Es ist bis heute unbekannt, seit wann es diese Krankheit gibt. Bis zum Mittelalter gibt es keine medizinischen Beschreibungen, die auf diese Erkrankung hindeuten. Die Geschichte von der Heiligen Lidwina von Schiedam soll der erste interpretierte Fall sein. Einen Beweis gibt es aber nicht. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Wie Multiple Sklerose (MS) genau entsteht, ist bis heute nicht vollständig erklärt. Einige Ärzte vermuten, dass viele Faktoren zusammentreffen. Diese Krankheit kommt am häufigsten in den kühlen Klimazonen vor. In Deutschland sind zirka 120.000 Menschen an MS erkrankt. Eine seriöse Studie kommt nun zu dem Schluss, dass es in Wirklichkeit mehr MS-Kranke gibt. 70 Prozent der Betroffenen sind Frauen. Wenn es heißt: Sie haben Multiple Sklerose, werden plötzlich alle Lebenspläne in Frage...

Eva Schatz: Multiple Sklerose Buch

Multiple Sklerose wird auch MS genannt. MS wird auch Encephalomyelitis disseminata, ED genannt. Es ist bis heute unbekannt, seit wann es diese Multiple Sklerose (MS) gibt. Bis zum Mittelalter gibt es keine medizinischen Beschreibungen, die auf diese Erkrankung hindeuten. Die Geschichte von der Heiligen Lidwina von Schiedam soll der erste interpretierte Fall sein. Einen Beweis gibt es aber nicht. Das andere MS-Buch: Multiple Sklerose Autorin: Eva Schatz Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (17. Februar 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3734765196 ISBN-13: 978-3734765193 Dieses kleine Büchlein bringt die richtige Dosis an Informationen über MS, ohne zu überfordern. Mögen die Buch-Seiten auf Ihre gesammelten Fragen Auskunft geben – und mögen sie dem einen oder anderen nützen. Die konsequente Schlussfolgerung ist, auch auf die Ernährung zu achten. Firmeninformation: Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und...

Die anderen Bücher

Eva Schatz hat ihr 3. Buch in der Reihe „Die anderen Bücher“ veröffentlicht: Das andere Lowcarb-Buch. Diese kleinen Bücher bringen die richtige Dosis an Informationen über verschiedene Themen wie: • Migräne • Multiple Sklerose (MS) • Low Carb Jedes Buch der Autorin ist für NUR 3,99 Euro erhältlich. Das 3. Buch handelt von der Ernährungsform Low Carb und MS Dieses kleine Büchlein bringt die richtige Dosis an Informationen über Low-Carb, ohne zu überfordern (mit 21. Rezepte). Seit ein paar Jahren gibt es wissenschaftliche Studien, dass auch bei Multiple Sklerose positive Wirkungen mit einer Low-Carb Ernährung beobachtet wurden. Bei vielen neurologischen Erkrankungen, wie MS, Epilepsie, Demenz, Alzheimer und Parkinson, spiele oxidativer Stress eine Rolle. Ein Zuviel an Kohlenhydraten könne diesen oxidativen Stress verstärken. Es wird berichtet, dass oxidativer Stress - sogenannte freie Radikale beim Stoffwechsel...

Vorbeugung gegen „Renten-Krankheiten“

Viele junge Menschen riskieren ihre jetzige Gesundheit durch eine falsche Ernährungs- und Lebensweise. Die „Fast-Food-Generation“ sieht nicht, welche möglichen negativen Auswirkungen ihr Essverhalten auf ihr späteres Rentendasein nach sich ziehen könnte. Im Volksmund heißt es: „Du bist, was Du isst“. In dieser Aussage, steckt viel Wahrheit drin, nicht umsonst gibt es so viele gesundheitliche Beschwerden, die auf einen ungesunden Ernährungsstil beruhen. Schon bei Jugendliche oder junge Erwachsenen, also noch vor dem Rentenalter, können ernährungsbedingte Erkrankungen wie Diabetes Typ 2, erhöhte Cholesterinwerte, chronisch...

Sozialministerium zeichnet Projekte von Studio Drehpunkt und Initiative Sichere Gemeinden aus

„Ein Leben lang beweglich sein“ und „Im Gleichgewicht bleiben“ als Vorreiter in Österreich Bregenz, 7. März 2013 – Die Beweglichkeit älterer Menschen erhalten und damit auch Stürze vermeiden: Das waren die Ziele der Vorarlberger Projekte „Ein Leben lang beweglich sein“ von Studio Drehpunkt und „Im Gleichgewicht bleiben“ der Initiative Sichere Gemeinden. Beide Projekte wurden jetzt im Rahmen der Wiener Tagung LLLPlus „Alter hat Zukunft. Zukunft braucht Bildung!“ als Best Practice-Modelle von Sozialminister Rudolf Hundstorfer ausgezeichnet. Hundstorfer bezeichnete die insgesamt zwölf prämierten Projekte...

Schlankwerden im Schlaf

Schlankwerden im Schlaf kann durchaus mit der Ernährungsform Low Carb funktionieren. Abends ist es besonders wichtig auf Kohlenhydrate zu verzichten, denn der Körper verbrennt auch nachts Fett. Wer hingegen zum Abendessen mit Brot, Nudeln oder Reis seinen Teller füllt, verhindert den Fettabbau. Der Blutzuckerspiegel steigt in die Höhe, wenn Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln, Nudeln, Reis, oder Brot als Mahlzeit dienen. Das wiederrum setzt das körpereigene Hormon Insulin frei. Es nimmt seine Arbeit auf, indem Insulin den Zucker (Glukose) aus dem Blut in die Zellen schleust und gleichzeitig die Bildung von Fett fördert und...

Kraft durch Krafttraining

Krafttraining fördert nicht nur eine gute Durchblutung, es vermittelt auch ein besseres Selbstwertgefühl und wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Im gesamten Körper wird durch tatkräftige Muskelarbeit die Durchblutung angeregt. Damit erhöht sich auch die Gehirndurchblutung um bis zu 50 Prozent. Durch das maßvolle Training der Muskeln, kommt es im Gehirn zu einer verbesserten Versorgung von Sauerstoff und Nährstoffen. Auch das Selbstwertgefühl bei einem Trainierenden steigert sich durch positive Erlebnisse. Das Krafttraining oder generell viel Bewegung hilft gegen negative Stimmungen. Gerade in der lichtarmen Winterzeit wirkt...

Inhalt abgleichen