Betriebswirtschaft

BWL-Seminar für Ärzte: Betriebswirtschaftliche Praxisführung in Köln

Tagesseminar für Ärzte und Praxispersonal am 9. April 2019 in Köln: Was macht meine Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich? Es ist nicht immer leicht, das Unternehmen „Arztpraxis“ betriebswirtschaftlich erfolgreich zu führen. Ausgangspunkt einer wirtschaftlich erfolgreichen Praxis ist zunächst das konkrete Definieren von persönlichen und beruflichen Zielen. Im Idealfall sind beide Zielsetzungen von Anfang an konkret gefasst und aufeinander abgestimmt sein. Mitentscheidend für den Praxis-Erfolg und die Arbeitszufriedenheit des Praxisinhabers sind weiterhin die Qualität der internen Praxisstruktur und der reibungslose Ablauf durch die Praxis-Organisation. Im konkreten Praxisalltag besteht für viele Ärzte die Anwendung von „Betriebswirtschaft“ eher aus dem Schöpfen von Erfahrungswissen und intuitiven Bauchentscheidungen. Oft wird viel Potenzial verschenkt, sodass Praxisstrategie, Wirtschaftlichkeit und damit die Zielerreichung...

Seminar: Betriebswirtschaftliche Praxisführung in Köln

Tagesseminar für Ärzte und Praxispersonal am 8. Juni 2018 in Köln: Was macht meine Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich? Es ist nicht immer leicht, das Unternehmen „Arztpraxis“ betriebswirtschaftlich erfolgreich zu führen. Ausgangspunkt einer wirtschaftlich erfolgreichen Praxis ist zunächst das konkrete Definieren von persönlichen und beruflichen Zielen. Im Idealfall sind beide Zielsetzungen von Anfang an konkret gefasst und aufeinander abgestimmt sein. Mitentscheidend für den Praxis-Erfolg und die Arbeitszufriedenheit des Praxisinhabers sind weiterhin die Qualität der internen Praxisstruktur und der reibungslose Ablauf durch die Praxis-Organisation. Im konkreten Praxisalltag besteht für viele Ärzte die Anwendung von „Betriebswirtschaft“ eher aus dem Schöpfen von Erfahrungswissen und intuitiven Bauchentscheidungen. Oft wird viel Potenzial verschenkt, sodass Praxisstrategie, Wirtschaftlichkeit und damit die Zielerreichung...

Arbeitsfähigkeit in Zahlen ausgedrückt

Bereits jetzt kann ein rückläufiges Arbeitskräftepotenzial festgestellt werden. Doch ab 2020 wird dieser Rückgang noch stärker zu spüren sein, wenn die sogenannte Babyboom-Generation allmählich in die dritte Lebensphase wechselt. Der demografische Wandel wird unaufhaltsam zu einem Arbeitskräftemangel führen. Noch immer glauben Unternehmen, dass ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) eine “Luxusinvestition” sei, bei der man nur Wohltaten an die Mitarbeiter verteilen würde. Doch dass dies vor allem im Interesse der Unternehmen liegt, um Arbeitsfähigkeit und das Umsatzniveau zu erhalten, ist in so mancher Führungsetage noch nicht angekommen. Das Institut Wupperfeld GmbH aus dem rheinischen Langenfeld hat dazu folgende Rechnung am Beispiel des Verarbeitenden Gewerbes aufgestellt: Glaubt man den Zahlen des Statistischen Bundesamtes, so hat im Jahr 2015 jeder Mitarbeiter in diesem Wirtschaftszweig durchschnittlich einen Jahresumsatz...

Seminar: Betriebswirtschaftliche Praxisführung – Arztpraxis am 12.05.17 in Köln

Was macht meine Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich? Es ist nicht immer leicht, das Unternehmen „Arztpraxis“ betriebswirtschaftlich erfolgreich zu führen. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen sich niedergelassene Ärzte häufig über Jahre hinweg mühevoll aneignen. Denn eine ausreichende und praxisnahe Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen fehlt im Medizinstudium bis heute. Ausgangspunkt einer wirtschaftlich erfolgreichen Praxis ist zunächst das konkrete Definieren der persönlichen und beruflichen Ziele. Im Idealfall sollten beide Zielsetzungen bereits mit dem Beginn der Niederlassung konkret...

Intensivkurs BWL-Know-how für die tägliche Praxis

Vom 25. bis 29. Juli 2016 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien den Zertifikatskurs „BWL für Führungskräfte“ in München. Im fünftägigen Programm können die Teilnehmer ihr betriebswirtschaftliches Know-how aktualisieren und systematisieren. Der Fokus liegt dabei auf praxisrelevanten Instrumenten in den Bereichen Strategie, Finanzplanung und Controlling und wie sie sich gewinnbringend im Unternehmen einsetzen lassen. Das Intensivprogramm gibt den Teilnehmern einen systematischen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen und vermittelt das nötige Wissen, um künftig noch kompetenter und fundierter mit betriebswirtschaftlichen...

Kontrolle als Motivationsinstrument - neues Buch zeigt, wie Sie mit Sicherheit besser führen lernen

Eberhard P. Flamm ermöglicht den Lesern durch "Kontrolle als Motivationsinstrument" zu besseren Führungskräften zu werden. Der professionelle Trainer und Führungskräftecoach Eberhard P. Flamm weiß, dass "Kontrolle als Motivationsinstrument" Wunder wirken kann. Er weiß auch, dass Kontrollen nicht unbedingt zu den beliebtesten Tätigkeiten einer Führungskraft gehören. Daher beschreibt er in seinem Buch, wie die unangenehmen Aspekte angegriffen werden können, so dass sich keiner mehr vor Kontrollen fürchtet, sondern sie als eine Motivation zum Erreichen von Zielen ansieht. In seinem Buch führt er vor, wie man durch gezielte...

BUSINESS AKADEMIE KARSTEN WALTER - Nachhilfe in Zweibrücken

Interdisziplinärer und professioneller Nachhilfeunterricht, Deutschkurse, Fremdsprachen und Übersetzungen zu fairen Konditionen in Zweibrücken. Das Zweibrücker Nachhilfeinstitut bietet Kunden professionelle Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht, Klausur- und Prüfungsvorbereitung sowie (businessorientierten) Sprachunterricht (Niveaustufen A1-C2), Übersetzungen, Ghostwriting, Erwachsenenbildung und betriebliche Weiterbildung. Neben Deutsch, Mathe und Englisch umfasst das Repertoire Französisch und Spanisch sowie eine Vielzahl an kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Fächern. Der Schwerpunkt liegt auf...

Jungautor veröffentlicht zwei Fachbücher

Der Jungautor Steven Wink feierte Ende 2014 sein Debüt als Autor und veröffentlichte zwei Fachbücher im Bereich des Steuerwesens. Der Jungunternehmer und Masterstudent Steven Wink durfte Ende des Jahres 2014 sein Debüt als Autor. Mit seinen Arbeiten "Die Folgen einer Finanztransaktionssteuer für Kleinanleger" und "Management/Employee buy out: Gestaltungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung von Pensionsverpflichtungen" startete er in seine Tätigkeit als Autor von Fachbüchern. "Diese Arbeiten waren ein Muss für universitäre Angelegenheiten. Also nutzte ich die Möglichkeit sie zu verfeinern und über zwei Verlage zu veröffentlichen",...

Betriebswirtschaftliche Unternehmensführung - spielend erlernen.

Vom 24.2. – 26.2. bietet die Kolping-Akademie in München ein Seminar an, um betriebswirtschaftliches KnowHow und unternehmerisches Denken, Handeln und Entscheiden nicht nur zu erlernen sondern auch zu erleben, einzuüben und umzusetzen. Dies gelingt durch den methodischen Einsatz einer der Unternehmenssimulation "Planet Enterprise". Bei „Planet Enterprise“ handelt es sich um ein haptisches Planspiel, eine Art „Monopoly" für BWL. Die Teilnehmer – in der Regel 12 Personen - werden in kleinere Management-Teams aufgeteilt, übernehmen ein bestehendes Unternehmen und stehen dann vor der Herausforderung dieses Unternehmen erfolgreich...

Bachelor-Absolventen der Berufsakademie verabschiedet

Geschafft! Insgesamt 191 Studierende der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein konnten in diesem Jahr ihren Abschluss zum Bachelor of Arts, Bachelor of Engineering und Bachelor of Science entgegennehmen. In den vergangenen drei Jahren absolvierten sie an der Wirtschaftsakademie in Kiel, Lübeck und Flensburg ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens. Das Besondere daran: Zeitgleich durchliefen sie eine Ausbildung in einem Unternehmen, so dass sich Studienphasen an der Wirtschaftsakademie mit Praxisphasen im Betrieb abwechselten. Besonderen Grund...

Inhalt abgleichen