Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersvorsorge - so lohnt sich die Betriebsrente

Finanzielle Freiheit im Alter - wer wünscht sich das nicht? Die betriebliche Altersvorsorge kann einen Baustein Ihrer Ruhestandsfinanzierung bilden. Welche Möglichkeiten es gibt, Extra-Geld vom Arbeitgeber zu erhalten, was sich Anfang 2018 bei der bAV geändert hat und ob sich die Betriebsrente für Sie lohnt, verraten wir Ihnen in folgendem Ratgeber Artikel: https://www.finanzen.net/ratgeber/vorsorge/betriebliche-altersvorsorge Darum geht es: Mit einer Betriebsrente können Sie die gesetzliche Rente im Alter aufbessern. Jeder rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer hat in Deutschland Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge. Sind Sie angestellt oder selbstständig? Wie viel Zeit bleibt Ihnen noch bis zur Rente? Unterstützt Ihr Arbeitgeber Ihre Betriebsrente finanziell? Antworten auf diese Fragen entscheiden darüber, ob eine betriebliche Altersvorsorge für Sie in Frage kommt. Finden Sie alle wichtigen Informationen, so wie...

Riester, Eichel, Rürup - Und nun die Deutschlandrente?

Die Politik sorgt sich um die Altersvorsorge - und verfällt in Aktionismus. Damit legt sie selbst eine entscheidende Ursache für fehlende betriebliche und private Vorsorge. Zur Erinnerung: Durch die Rentenreformen Anfang des Jahrtausends wurde das Niveau der gesetzlichen Rente abgesenkt. Weitere Absenkungen in den kommenden Jahren wurden seinerzeit beschlossen. Dies war und ist aufgrund der demografischen Entwicklung erforderlich. Den aktiven Arbeitnehmern ist es nicht zu zumuten, immer mehr Rentner auf bisherigem Niveau zu versorgen. Gleichzeitig sollte die private und betriebliche Vorsorge gestärkt werden. Dazu wurde die betriebliche Altersvorsorge über Entgeltumwandlung ebenso gestärkt wie die Rürup- und Riester-Rente eingeführt. Nach teuren Klientelgeschenken der großen Koalition an langjährig Versicherte und Mütter wurden der Rentenversicherung jüngst teure Lasten aufgebürdet, die kommende Generationen zu bezahlen haben. Daher...

LV 1871 Pensionsfonds mit 60-Prozent-Plus und neuer Geschäftsleitung

Der LV 1871 Pensionsfonds verzeichnet nach vorläufigen Zahlen ein Plus von mehr als 60 Prozent. Gleichzeitig gibt es einen Wechsel in der Geschäftsleitung. Die Nachfrage nach betrieblicher Altersversorgung (bAV) der LV 1871 ist im Jahr 2014 stark gestiegen. Die gebuchten Bruttobeiträge der LV 1871 Pensionsfonds AG steigen im Berichtsjahr 2014 auf 63,7 Mio. Euro. Erstmals hat das Unternehmen 300 Mio. Euro Assets under Management im Bestand. Genau 870 Trägerunternehmen mit mehr als 2.000 Versorgungsberechtigten haben sich für die bAV aus Liechtenstein entschieden. Wechsel in der Geschäftsleitung Zum 1. Mai übernimmt Dr. Martin-Ulrich Fetzer die Verantwortung für die Kapitalanlage. Sein Vorgänger Wolfgang Reichel rückt in den Verwaltungsrat der Gesellschaft auf. Beide bringen ihre langjährige Berufserfahrung bei der LV 1871 Unternehmensgruppe ein: Wolfgang Reichel (47) war seit 2007 Mitglied der Geschäftsleitung der LV 1871 Pensionsfonds...

BOLZ oder BZML - zwei Formen der arbeitgeberfinanzierten bAV

BOLZ oder BZML? Was sich hier erst mal nur als eine mysteriöse Buchstabenkombination darstellt hat sich zu einer wichtigen unternehmerischen Grundsatzentscheidung entwickelt. Die arbeitgeberseitige betriebliche Altersversorgung entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten weg von der ergebnisorientierten Zusage einer Leistung, in eine aufwandsorientierte Leistung. Hintergrund war der Wunsch die Kosten transparenter und vor allem planbarer zu gestalten. Planbar ist ein festgelegter Beitrag, ggf. eine Dynamik, aber in Zeiten unsicherer Verzinsungen bzw. schwankender Inflation keine Leistung. Die beitragsorientierte Leistungszusage...

Betriebliche Altersvorsorge birgt Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die Umstände des demografischen Wandels und die hohe Lebenserwartung der Rentner haben nicht zuletzt zu der Rentenreform geführt, die die gesetzliche Rente abflachen lässt und die Angst vor der Zukunft bei Arbeitnehmern mehr und mehr vergrößert. Sie fürchten ihren Lebensstandard im Alter nicht halten zu können und sehen den sozialen Abstieg als unaufhaltsam an. Die Firma BAV.Haus weiß um dieses Problem und bietet eine betriebliche Altersvorsorge (BAV) an, die staatlich gefördert wird und Arbeitnehmer wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Darüber hinaus bietet sie auch den Arbeitgebern enorme finanzielle Vorteile,...

Mit der betrieblichen Altersvorsorge von BAV.Haus sicher in die Zukunft blicken

Für eine sichere Zukunft im Alter ist eine betriebliche Altersvorsorge das wohl wichtigste Element. Um einer drohenden Altersarmut vorzubeugen, kann nicht früh genug mit einer zusätzlichen Rentenversicherung in Form einer betrieblichen Altersvorsorge begonnen werden. Seit nunmehr 20 Jahren widmet sich die Firma BAV.Haus diesem Thema und bietet als Full Service Anbieter eine Dienstleistung an, die von der Beratung der Mitarbeiter bis hin zur Implementierung der vom Staat geförderten betrieblichen Altersvorsorge (BAV) in den Betrieb alles umfasst. Durch zahlreiche Erfahrungen, die die Firma BAV.Haus in ihrer 20-jährigen Unternehmensphilosophie...

Arbeitgeber profitieren von einer umfassenden Beratung zur betrieblichen Altersvorsorge durch die Firma BAV.Haus

Wenn es um die Arbeitgeberberatung hinsichtlich der betrieblichen Altersvorsorge (BAV) geht, heißt der Spezialist BAV.Haus. Seit nunmehr 20 Jahren ist er zum Spezialanbieter der betrieblichen Altersvorsorge herangewachsen. Die einmalige Beratung bietet Arbeitgebern ein optimales BAV System zum reibungslosen Ablauf in den Betrieb. Auch die zufriedenen Referenzschreiben (http://bavhaus.de/2600_referenzen.htm) zeigen, dass schon viele Arbeitgeber vom BAV Service mit gleichbleibender Qualität profitieren konnten. Auch der Bauverband BVMB setzt mit dem Kooperationspartner BAV.Haus, auf eine kompetente und ausgezeichnete Beratungsleistung. Das...

BAV.Haus setzt auf fünf Punkteplan für eine optimale betriebliche Altersvorsorge

Eine Absicherung im Alter ist in diesen Zeiten des Umbruchs wichtiger denn je. Das weiß auch BAV.Haus, der Spezialist rund um die betriebliche Altersvorsorge (BAV) und sieht diese als wichtigstes Element für eine sichere Zukunft im Alter an. Daher bietet das Unternehmen mit seiner Dienstleistung zur BAV, die staatlich gefördert wird, eine zusätzliche Altersrente an, die sich jeder Arbeitsnehmer ohne hohen Aufwand sichern kann und die dem Arbeitsgeber eine schnelle Implementierung in den Betriebsablauf verspricht. Dabei sind für BAV.Haus fünf Punkte oberste Maxime: Optimaler Ablauf, verständliche Beratung, mobile Beratung, soziale...

Betriebliche Altersvorsorge beugt Altersarmut vor

Die Debatte um eine drohende Altersarmut ist in diesen Zeiten aktueller denn je. Zahlreiche Arbeitnehmer fürchten um ihre Zukunft im Alter, wenn die gesetzliche Rente im Zuge der Rentenreform so abgeschmolzen sein wird, dass mit ihr allein der gewohnte Lebensstandard nicht mehr zu halten ist. Die Angst um den sozialen Abstieg ist allgegenwärtig. Dabei kann jeder Arbeitsnehmer seine Versorgungslücke im Alter mit sehr geringem Aufwand deutlich reduzieren und so gelassen dem Ruhestand entgegen blicken: Die betriebliche Altersvorsorge (BAV) der Firma BAV.Haus macht’s möglich. BAV.Haus ist seit 20 Jahren der Spezialist, wenn es...

Betriebliche Altersvorsorge – Das wichtigste Element für eine sichere Zukunft im Alter

Seit dem 01.01.2002 hat jeder Arbeitnehmer, der in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert ist, einen gesetzlichen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge (BAV) in Form einer Entgeltumwandlung. Der Arbeitgeber hat die Pflicht, seine Arbeitnehmer über deren Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge ausreichend aufzuklären. Bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe unterstützt die Firma BAV.Haus, der Spezialist, wenn es um die betriebliche Altersvorsorge geht. Insbesondere Unternehmen aus dem Baugewerbe, setzen auch dank der engen Kooperation mit dem Bauverband BVMB, auf die BAV-Lösungen von BAV.Haus. Die...

Inhalt abgleichen