Betriebliche Altersversorgung

Unabhängige Beratung ohne Versicherungsverkauf - der Bundesverband der Versicherungsberater.

Pünktlich zum Jahresende werden die Versicherungen wieder aktiver und wolle uns ihre Produkte verkaufen. Wirklich unabhängiger Rat ist mehr denn je gefragt. Verbraucher, Unternehmen und Behörden suchen immer häufiger nach einer wirklich unabhängigen Versicherungsberatung. Nach Ansicht des Bundesverbandes der Versicherungsberater (BVVB) und seiner Mitglieder ist eine unabhängige Beratung in Versicherungsfragen nur gewährleistet, wenn ein Verkauf von Versicherungen ausgeschlossen ist. Der Bundesverband der Versicherungsberater (BVVB) ist der führende Berufsfachverband für die behördlich zugelassenen Versicherungsberater in Deutschland. Neutralität und Unabhängigkeit stellen die Mitglieder im BVVB dadurch sicher, dass sie ausschließlich im Interesse ihrer Auftraggeber, also der Verbraucher, Unternehmen oder Behörden tätig werden. Dies unterscheidet sie schon im Grundsatz systemisch von Versicherungsmaklern und Versicherungsvertretern,...

Gehaltsumwandlung: Arbeitgeber treffen Aufklärungspflichten.

Die betriebliche Altersversorgung ist eine wichtige Säule der Alterssicherung. Arbeitgeber sollten die Mitarbeiter über alle Vor- und Nachteile aufklären. Arbeitgeber müssen - auf Nachfrage der Arbeitnehmer - eine betriebliche Altersversorgung durch Gehaltsverzicht anbieten. Das Dilemma ist: Heutzutage lohnt sich die Gehaltsumwandlung kaum noch. Aus Sicht der Arbeitnehmer erreicht diese Art der Vorsorge oftmals nicht mal mehr eine Rendite in Höhe der Inflationsrate. Die Kosten innerhalb der Lebensversicherungsverträge sind zu hoch. Zudem werden nur noch selten Garantiezinsen versprochen. Und die letzten Jahren haben gezeigt, dass fondsgebundene Verträge kaum Rendite bringen. Viele Arbeitgeber setzen Versicherungsmakler ein, um die Beratungsleistung zu gewährleisten. Hierbei sollte sehr genau darauf geachtet werden, dass dem Versicherungsmakler ein Beratungsleitfaden vorgegeben wird. Dieser Leitfaden sollte alle Vor- und Nachteile...

Die betriebliche Altersversorgung: Licht und Schatten bei der Gehaltsumwandlung

Pünktlich zum Herbstanfang empfehlen uns Finanzvermittler, dass die betriebliche Altersversorgung wirtschaftlich sinnvoll sein soll. Aber stimmt das wirklich? Die Altersvorsorge beschäftigt uns alle. Pünktlich zum Herbstanfang und mit Blick auf das Jahresende sind Versicherungen und Banken besonders aktiv und wollen uns ihre Produkte verkaufen. Die Angst der Altersarmut ist omnipräsent. Aber wie wirtschaftlich sind die Angebote der Finanzdienstleister wirklich? Lohnt es sich in die betriebliche Altersversorgung zu investieren? Arbeitgeber müssen - auf Nachfrage der Arbeitnehmer - eine betriebliche Altersversorgung durch Gehaltsverzicht anbieten. Steuerlich ist das attraktiv. Schließlich ist die Nettobelastung deutlich geringer als der investierte Bruttogehaltsteil. Doch Vorsicht ist geboten. Es gibt auch Nachteile. Der Steuervorteil wird in der Rentenphase zum Steuernachteil. Von dem als Rente oder Kapital ausgezahlten Betrag ist die volle...

Quo vadis, Pensionskasse?

Die diesjährige DK bAV® Präsenz-Jahreskonferenz am 22.10.2020 behandelt diese spannende Frage. Führende bAV-Experten klären unter anderem auch auf, wie der Wechsel einer Pensionskasse gelingen kann. Pensionskassen können wegen der Niedrigzinsen ihr Versprechen von garantierten Versorgungsleistungen nicht mehr zuverlässig halten. Kommt es zu Zahlungslücken, sollen Arbeitgeber plötzlich Geld nachschießen. Das wirft bei betroffenen Unternehmen viele Fragen auf. Das DK bAV® greift diese in seiner Jahreskonferenz 2020 auf und informiert in Experten-Vorträgen und einer Podiumsdiskussion einen Tag lang darüber, ob ein Wechsel...

Betriebliche Altersvorsorge - so lohnt sich die Betriebsrente

Finanzielle Freiheit im Alter - wer wünscht sich das nicht? Die betriebliche Altersvorsorge kann einen Baustein Ihrer Ruhestandsfinanzierung bilden. Welche Möglichkeiten es gibt, Extra-Geld vom Arbeitgeber zu erhalten, was sich Anfang 2018 bei der bAV geändert hat und ob sich die Betriebsrente für Sie lohnt, verraten wir Ihnen in folgendem Ratgeber Artikel: https://www.finanzen.net/ratgeber/vorsorge/betriebliche-altersvorsorge Darum geht es: Mit einer Betriebsrente können Sie die gesetzliche Rente im Alter aufbessern. Jeder rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer hat in Deutschland Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge. Sind...

Riester, Eichel, Rürup - Und nun die Deutschlandrente?

Die Politik sorgt sich um die Altersvorsorge - und verfällt in Aktionismus. Damit legt sie selbst eine entscheidende Ursache für fehlende betriebliche und private Vorsorge. Zur Erinnerung: Durch die Rentenreformen Anfang des Jahrtausends wurde das Niveau der gesetzlichen Rente abgesenkt. Weitere Absenkungen in den kommenden Jahren wurden seinerzeit beschlossen. Dies war und ist aufgrund der demografischen Entwicklung erforderlich. Den aktiven Arbeitnehmern ist es nicht zu zumuten, immer mehr Rentner auf bisherigem Niveau zu versorgen. Gleichzeitig sollte die private und betriebliche Vorsorge gestärkt werden. Dazu wurde die betriebliche...

LV 1871 Pensionsfonds mit 60-Prozent-Plus und neuer Geschäftsleitung

Der LV 1871 Pensionsfonds verzeichnet nach vorläufigen Zahlen ein Plus von mehr als 60 Prozent. Gleichzeitig gibt es einen Wechsel in der Geschäftsleitung. Die Nachfrage nach betrieblicher Altersversorgung (bAV) der LV 1871 ist im Jahr 2014 stark gestiegen. Die gebuchten Bruttobeiträge der LV 1871 Pensionsfonds AG steigen im Berichtsjahr 2014 auf 63,7 Mio. Euro. Erstmals hat das Unternehmen 300 Mio. Euro Assets under Management im Bestand. Genau 870 Trägerunternehmen mit mehr als 2.000 Versorgungsberechtigten haben sich für die bAV aus Liechtenstein entschieden. Wechsel in der Geschäftsleitung Zum 1. Mai übernimmt Dr....

BOLZ oder BZML - zwei Formen der arbeitgeberfinanzierten bAV

BOLZ oder BZML? Was sich hier erst mal nur als eine mysteriöse Buchstabenkombination darstellt hat sich zu einer wichtigen unternehmerischen Grundsatzentscheidung entwickelt. Die arbeitgeberseitige betriebliche Altersversorgung entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten weg von der ergebnisorientierten Zusage einer Leistung, in eine aufwandsorientierte Leistung. Hintergrund war der Wunsch die Kosten transparenter und vor allem planbarer zu gestalten. Planbar ist ein festgelegter Beitrag, ggf. eine Dynamik, aber in Zeiten unsicherer Verzinsungen bzw. schwankender Inflation keine Leistung. Die beitragsorientierte Leistungszusage...

Betriebliche Altersvorsorge birgt Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die Umstände des demografischen Wandels und die hohe Lebenserwartung der Rentner haben nicht zuletzt zu der Rentenreform geführt, die die gesetzliche Rente abflachen lässt und die Angst vor der Zukunft bei Arbeitnehmern mehr und mehr vergrößert. Sie fürchten ihren Lebensstandard im Alter nicht halten zu können und sehen den sozialen Abstieg als unaufhaltsam an. Die Firma BAV.Haus weiß um dieses Problem und bietet eine betriebliche Altersvorsorge (BAV) an, die staatlich gefördert wird und Arbeitnehmer wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Darüber hinaus bietet sie auch den Arbeitgebern enorme finanzielle Vorteile,...

Mit der betrieblichen Altersvorsorge von BAV.Haus sicher in die Zukunft blicken

Für eine sichere Zukunft im Alter ist eine betriebliche Altersvorsorge das wohl wichtigste Element. Um einer drohenden Altersarmut vorzubeugen, kann nicht früh genug mit einer zusätzlichen Rentenversicherung in Form einer betrieblichen Altersvorsorge begonnen werden. Seit nunmehr 20 Jahren widmet sich die Firma BAV.Haus diesem Thema und bietet als Full Service Anbieter eine Dienstleistung an, die von der Beratung der Mitarbeiter bis hin zur Implementierung der vom Staat geförderten betrieblichen Altersvorsorge (BAV) in den Betrieb alles umfasst. Durch zahlreiche Erfahrungen, die die Firma BAV.Haus in ihrer 20-jährigen Unternehmensphilosophie...

Inhalt abgleichen