Betrieb

Besuch von Gästen aus dem Südkaukasus auf Einladung des Auswärtigen Amtes

Pressemitteilung Berlin, 26.10.2017 Eine Gästedelegation aus Armenien, Aserbaidschan und Georgien war heute zu Besuch in der Berufsschule für Tourismus gGmbH (BFT). Die Gruppe wurde vom Auswärtigen Amt nach Deutschland eingeladen, um sich hier vor Ort rund über die duale Erstausbildung zu informieren und Einblicke sowohl in den theoretischen, als auch praktischen Teil dieses weltweit einzigartigen Ausbil-dungssystem für Schulabgänger zu bekommen. Das Besucherprogramm des Goethe-Instituts hat die Reise im Auftrag des Auswärti-gen Amtes der Bundesregierung Deutschland durchgeführt. In der BFT haben die Gäste lebendige Eindrücke in den Schulbetrieb gewonnen und praxisnah wichtige In-formationen über das Zusammenspiel zwischen Berufsschule und betrieblicher Aus-bildung erhalten. Schulleiterin Tamara Hoffmann begrüßte mit ihrem Team und Aus-zubildenden die Gäste aus dem Südkaukasus. Nach der detaillierten Vorstellung des Schulkonzeptes...

IE Food realisiert erfolgreich Coop Projekt

Es ist geschafft: Aus der größten privaten Baustelle der Schweiz ist die größte Bäckerei des Landes sowie ein hochmodernes Logistikzentrum geworden. Wir gratulieren Coop zur Einweihung. Zürich, 28.06.2016 - Vergangene Woche nahmen die neue Grossbäckerei und das Logistikzentrum nach drei Jahren Bauzeit ihren regulären Betrieb auf. Dafür verantwortlich als Generalplaner war die IE Food in Zürich. Der Industriebauspezialist mit Standorten in der Schweiz und in Deutschland begleitete die grösste private Baustelle der Schweiz von der Planung bis zur Realisierung. Trotz eines straffen Zeitplanes wurde das Projekt im vorgegebenen Rahmen realisiert. In Schafisheim entstand in den letzten drei Jahren eine hochmoderne Coop Bäckerei mit angeschlossenem Logistikzentrum. Die Investitionen seitens Coop für das Gesamtprojekt belaufen sich für den Bau auf 400 Millionen Franken, für die Logistik auf 100 Millionen Franken sowie auf 100 Millionen...

Mit betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) den Herausforderungen der Zeit begegnen

Der demografische Wandel mit einer steigenden Lebenserwartung bei gleichzeitig niedriger Geburtenrate bringt eine deutliche Alterung der Gesellschaft mit sich. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die zukünftige Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte. Schon heute existiert in verschiedenen Bereichen ein Fachkräftemangel, welcher sich in Zukunft voraussichtlich noch verstärken wird. Die Notwendigkeit eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) wird daher von Seiten der Unternehmen und Institutionen in Deutschland zunehmend erkannt. Während dabei der Fokus lange Zeit vor allem auf den Krankenstands- und Unfallzahlen lag, rücken in letzter Zeit zunehmend die Auswirkungen psychischer Belastungen auf die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft und nachfolgend auf die Fehlzeiten in den Vordergrund. Moderne Arbeitswelten fordern ihren Preis Die heutige Arbeitswelt setzt zunehmend auf flexible Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten,...

Motivation zur Teilnahme an Gesundheitsfördermaßnahmen - Vom Müssen zum Wollen!

Nur wer gesund ist, bleibt sowohl privat als auch beruflich leistungsfähig. Gesundheit, ein immer bedeutender werdendes Gut sowohl aus Sicht des Einzelnen als auch aus Firmenperspektive. Halten wir uns zum einen die Rente mit 67 oder zum anderen den demografischen Wandel und den damit einhergehenden Fachkräftemangel vor Augen. Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention zielen darauf ab, die Gesundheit von Beschäftigten am Arbeitsplatz zu schützen, zu verbessern und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorzubeugen. Während Großbetriebe im Betrieblichen Gesundheitsmanagement als Vorreiter gelten, investieren 63 Prozent...

Erfolgreich ein Ein-Personen-Unternehmen gründen

Um ein Ein-Personen-Unternehmen (EPU) zu gründen, muss man über fünf verschiedene Etappen gehen. Zuerst muss man ein Konzept haben und es entwickeln. Dann wird eine Marktanalyse ausgeführt. Als dritter Schritt kommt die Strukturierung des Projekts. Es folgt die finanzielle Studie, und schließlich wird das Konzept verkauft. Bei der Gründung eines EPUs ist es von hoher Wichtigkeit, sich betreuen zu lassen. Denn obwohl die behördlichen Formalitäten erleichtert wurden, können sich die Gründung und die Führung eines Unternehmens durch eine einzige Person als aufwändig erweisen. Man kann sich unter anderem für das Schreiben der...

HanseLifter Sonderbauten – Effiziente Lösungen für besondere Aufgaben und Anforderungen

Mit speziellen Sonderlösungen von HanseLifter eigene Anforderungen umsetzen und mehr Produktivität erreichen Bremen, September 2011: Im Lageralltag, bei Arbeits- und Produktionsprozessen ergeben sich oftmals Aufgaben und Herausforderungen, die nach einer maßgeschneiderten Sonderlösung verlangen. Dabei müssen viele Faktoren wie Erhöhung der Produktivität, Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz oder die Kostenersparnis berücksichtigt werden. HanseLifter setzt hier an und bietet Sonderlösungen auf Basis der hochwertigen Produkte aus dem bestehenden breiten Produktportfolio. Gemeinsam mit den Kunden werden die Anforderungen...

Web-Portal mit umfangreichen Infos zu Büro und Betrieb ist online

Die Internetagentur Symweb aus Leonberg, hat ein Portal ins Internet gestellt, mit umfangreichen Informationen zu Büro und Betrieb. Das Web-Portal Büro und Betrieb ist ein reines Informationsportal rund um Büro und Betrieb. Auf der linken Seite gibt es die Hauptrubriken Büroeinrichtung, Bürobedarf, Bürotechnik, Präsentation, Betrieb und Lager, Arbeitskleidung, Umwelt und Sicherheit und Sonstiges. Auf der rechten Seite gibt es die Rubrik "Termine". Hier findet man Veranstaltungen und Messen, bei denen es um oben genannte Themen geht. In der Rubrik "News" gibt es aktuelle Nachrichten mit Themenbezug zum Web-Portal....

"Wachkoma" - DIE NEUERSCHEINUNG - von Jasmin P. Meranius

Wachkoma - Die wunderbare Erzählung von Jasmin P. Meranius ist erschienen. Beata, eine Bilderbuchkarrierefrau mittleren Alters, wird aus der Bahn geworfen. Ein existenzielles Erlebnis zwingt sie zum Nachdenken. Das Abtauchen in eine Welt jenseits des Big Business verhilft ihr zu neuen Einsichten: Nicht das „treten im Hamsterrad“, sondern der verantwortungsvolle Umgang mit der eigenen Gesundheit, aber auch mit den Gefühlen der Menschen um sie herum, sollen für die zweite Lebenshälfte zum Leitfaden werden. Ein Buch das nachdenklich macht, das den modernen Anspruch an „höher, schneller, weiter“ auf sehr unterhaltsame...

Betriebliches Management - hilfreiche Tipps unter Arbeitszeiterfassung-Tipps.de

Wer einen Betrieb als verantwortlicher Geschäftsführer leitet, der hat eine Menge im Blick zu halten. Neben Aufgaben der Kundenbetreuung, Abrechnung und vielem mehr kommt oftmals auch noch die Personalverantwortung hinzu. Hier gibt es Themen, wie beispielsweise die Arbeitszeiterfassung, die immer wieder vernachlässigt werden. Um bei dem Beispiel der Zeiterfassung zu bleiben: Diese wird in nicht wenigen (vor allen kleinen) Betrieben gänzlich vernachlässigt – teils, weil sich einfach noch niemand entsprechende Gedanken gemacht hat, teils auch weil es mit voller Absicht gar keine Erfassung der Zeiten gibt. Dabei ist eine Arbeitszeiterfassung...

Kosten senken im Unternehmen - wer will das nicht, gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten! Restauflage wertvoller Tipps

Wertvolle Tipps für Fachleute und Laien aus dem Redline Wirtschaftsverlag nun preiswert in der Restauflage 2003 Zwischen dem ineffektiven Klassiker "Büromaterial sparen" an einem Ende und zukunftsschädigenden Personalentlassungen am anderen gibt es allerdings einige kaufmännisch sinnvolle Methoden, die in jedem Unternehmen eingesetzt werden können, denn letztendlich sind alle Kosten beeinflußbar. Kosten senken leicht gemacht zeigt anhand von vielen Beispielen und ohne Fachchinesisch praxisbewährte Methoden der systematischen Kostensenkung und des Kostenmanagements. So wird es für alle Praktiker möglich, den "Diätplan" festzulegen...

Inhalt abgleichen