Bestechung

Agenda News: Beckenbauer – einfach schäbig

Lehrte, 15.09.2016. So sind sie, die Reichen und Mächtigen. Nadelstreifentäter, die sich durch Macht-, Geldgier und Vorteilsnahme einen Namen gemacht haben. Einmal reich, immer reicher ist ihre Maxime - koste es, was es wolle. Ihre Spielwiese und die Ihrer Beraterunternehmen sind Betrug, Bestechung, Korruption und Vorteilsnahme zulasten anderer, in jeder nur erdenklichen Art und Weise. Ob IOC. IAAF, UEFA, DFB, Banken, ADAC, Krankenhäusern, Ärzten, Automobilkonzernen und Institutionen, sie bekommen den Hals einfach nicht voll! Sie nehmen überall dort ihre Vorteile wahr, wo schwache Regierungen versagen. Saubermann Beckenbauer, der Kaiser der Nation, erhielt laut Spiegel für eine ehrenamtliche Tätigkeit 5,5 Mio. Euro. 4 Jahre später fiel das bei einer Steuerprüfung auf. Wäre er nicht geprüft worden, hätte er wahrscheinlich keine Steuern bezahlt. So schmutzig ist das Geschäft der Vorteilsnehmer nun mal. Ihr Verhalten richtet sich gegen...

FIFA-Skandal: Korruption und Bestechung - Kronzeuge packt aus

Lawine losgetreten Die FIFA kommt nicht zur Ruhe. Gerade erst trat FIFA-Chef Sepp Blatter zurück, da sorgen schon neue Hiobs-Botschaften für Aufregung. So sollen für die WM-Vergaben 1998 und 2010 Millionen an Bestechungsgeldern gezahlt worden sein. Das berichtet die FAZ unter Berufung auf ein Gerichtsprotokoll, das online steht. Zudem belasten die Aussage des Kronzeugen Chuck Blazer und die Warnung des Ex-Top-Funktionärs Jack Warner das Image des Weltfußballverbandes schwer. In einer Fernseh-Ansprache tönt Warner: „Nicht mal der Tod wird die Lawine stoppen, die nun kommt“ und verweist auf eine finanzielle Unterstützung seiner Independent Liberal Party auf Trinidad und Tobago, die in Skandal offenbar verwickelt ist. Ob Blatter davon gewusst hat, ist noch nicht bestätigt. Quelle: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/jack-warner-droht-sepp-blatter-im-fifa-skandal-13628919.html (VL) Ob man das Gepolter aus der Karibik...

Insidergeschäfte widersprechen Complianceregeln

Während man beim Thema Korruption in Unternehmen gute Fortschritte erzielt hat, sind Insidergeschäfte – zumal dann, wenn sie Vorstände betreffen – ein Minenfeld. Mit Compliance ist die Einhaltung von nationalen und internationalen Gesetzen, Vorschriften und freiwilligen Selbstverpflichtungen sowie internen Richtlinien gemeint. Regelkonformität ist eine Selbstverständlichkeit, doch ein Bericht der OECD spricht eine andere Sprache. Laut dem Foreign Bribery Report werden auf internationaler Ebene die meisten Bestechungsgelder immer noch von Großunternehmen bezahlt. Bestechungsgelder machen durchschnittlich elf Prozent der insgesamt anfallenden Transaktionskosten aus. Knapp 14 Millionen Dollar fließen durchschnittlich pro Fall unter dem Tisch, Geld, das auf die Kunden – bei öffentlichen Auftraggebern aber auch auf die Steuerzahler abgewälzt wird. Diese Zahlen stellen aber wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs dar. Das reale...

Bananenrepublik Deutschland

Lehrte, 19. Februar 2014 Anlässlich von Parteispendenaffären und der Berichterstattung über die Flick-Affäre wurde Bananenrepublik derart häufig verwendet, dass „Bananenrepublik“ 1984 zum Wort des Jahres gekürt wurde. Der Begriff wurde lange abwertend mit Staaten der Dritten Welt in Verbindung gebracht, in denen Vorteilsname, Bestechung, Korruption, Verbrechen, maffiöse Strukturen, Vetternwirtschaft, persönliche Bereicherung, Willkür, Menschen -, Drogenhandel und Kinderarbeit an der Tagesordnung sind. Skandale und Affären stehen Woche für Woche im Mittelpunkt der Medien. Seit Jahren werden Bürger mit reißerischen...

Spionageabwehr - Unternehmen kennen Industriespionage und Wirtschaftsspionage nur aus den Medien - Detektei ManagerSOS

Mittelständische Unternehmen füsten IT gegegen Industrie und Wirtschaftsspionage auf. Dabei wird der Unsicherheitsfaktor Mensch total vernachlässigt und Spionen Tür und Tor geöffnet. Wirtschaftsspionage in vielen Fällen ein hausgemachtes Sicherheitsproblem. Einer der gefährlichsten Jobs der Welt - Abwehr und Bekämpfung, Industrie- und Wirtschaftsspionage in China und Russland . Wirtschaftskriminalität, Spionage, Sabotage & Korruption richten Milliardenschäden in der Wirtschaft an. Mittelständische Unternehmen im Visier internationaler Spionage. Die Abwehr und Bekämpfung derartiger Szenarien ist ein Spiel mit dem Feuer....

Spionageabwehr - Unternehmen kennen Industriespionage und Wirtschaftsspionage nur aus den Medien - Detektei ManagerSOS

Mittelständische Unternehmen füsten IT gegegen Industrie und Wirtschaftsspionage auf. Dabei wird der Unsicherheitsfaktor Mensch total vernachlässigt und Spionen Tür und Tor geöffnet. Wirtschaftsspionage in vielen Fällen ein hausgemachtes Sicherheitsproblem. Einer der gefährlichsten Jobs der Welt - Abwehr und Bekämpfung, Industrie- und Wirtschaftsspionage in China und Russland . Wirtschaftskriminalität, Spionage, Sabotage & Korruption richten Milliardenschäden in der Wirtschaft an. Mittelständische Unternehmen im Visier internationaler Spionage. Die Abwehr und Bekämpfung derartiger Szenarien ist ein Spiel mit dem Feuer....

Nach Festnahme im Gericht: Anwalt wieder frei

Drei Tage nach der spektakulären Festnahme eines Verteidigers vor laufenden Kameras, http://www.konsumer.info/?p=23219 ist der Rechtsanwalt am Freitag wieder aus der U-Haft entlassen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, einem Zeugen 50.000 Euro Schmiergeld angeboten zu haben. Die Entlassung passierte am frühen Nachmittag. Um 14.45 bestätigte Oberstaatsanwalt Heribert Beck: „Der Beschuldigte ist wieder auf freiem Fuß.“ Das Ermittlungsverfahren wegen versuchter Anstiftung zur Falschaussage gehe jedoch weiter. Beck: „Es hat eine Vernehmung stattgefunden, danach hat sich die Verdunklungsgefahr so reduziert“,...

Wirtschaftskrieger - Detektei ManagerSOS Wirtschaftsdetektei & Detektive International

In Israel war er Elitesoldat und Spezialagent. Heute operiert er undercover an der deutschen und internationalen Wirtschaftsfront: Frank H. ist von Beruf Problemlöser. Reporter Jörg Heuer hat ihn getroffen. Ein lautloser Schatten huscht durch den Wald. Unweit des Zaunes zum Fabrikgelände hechtet die dunkle Gestalt hinter einen Hügel ins Buschwerk. „Zielobjekt voll im Visier", raunt der in rabenschwarze Kampfmontur gekleidete Schattenmann zufrieden: Springerstiefel, Handschellen, Schlagstock am Gürtel, Revolver im Halfter, Sturmmaske, Minikamera, Kompass, Pfefferspray, Gasmaske, Notration in den Taschen, Walkie-Talkie am Hals,...

Bestechung im Gerichtssaal: Verteidiger wurde im Gericht verhaftet

Bestechung im Gerichtssaal: Verteidiger wurde im Gericht verhaftet Üb immer Treu und Redlichkeit bis an dein kühles Grab- und weiche keinen Finger breit Von Gottes Wegen ab… Diesen Text von Ludwig Heinrich Christoph Hölty aus dem 18. Jahrhundert scheint ein Rechtsanwalt im Landgericht Münster vergessen zu haben, denn er versuchte im Gerichtssaal einen Zeugen mit 50 000 Euro zu bestechen. Nach einer kurzen Beratung der 12. Strafkammer brach der Vorsitzende Richter die Verhandlung ab. Der eigentliche Angeklagte (ein Schrotthändler) steht vor Gericht, weil ihm die Anklage Betrug vorwirft. Der 52-Jährige soll Steuern...

Paris, Kiel , NRW – ein Debakel für Merkel Paris

Lehrte, den 7. Mai 2012 - Nicolas Sarkozy hat in den 5 Jahren seiner Amtszeit den Fehler gemacht, auf Schmusekurs mit den Reichen und Konzernen zu setzen. Er nutzte denen, die kein Interesse an einem starken und handlungsfähigen demokratischen Gemeinwesen haben, die sich, mit anderen Worten, „einen schwachen Staat leisten können“, weil sie ihre Interessen auch ohne und gegen den Staat durchsetzen können. Die Mehrheit seiner Wähler, für die er Lichtgestalt und Hoffnungsträger war, junge Arbeitslose, Arme, sozial Schwache, Beschäftigte und den Mittelstand hat er verprellt, sie wenden sich ab. Der strahlender Sieger François...

Inhalt abgleichen