Beschichtung

Zukunftsweiser "Aluminium"

Ungelogen: Gartenzäune, Tore oder Carports aus Aluminium sind nachhaltig und recycelbar! Den eigenen Garten möchte man gemütlich gestalten und darin eine Wohlfühlatmosphäre schaffen. Warme Holzprodukte und andere Naturmaterialien passen da besser in die Vorstellung der meisten Gartenbesitzer als kaltes Aluminium. Dabei kann Aluminium viel mehr, als man ihm zutraut. Ja, es stimmt tatsächlich: bei der Produktion von Aluminium wird im Verhältnis viel Energie benötigt. Diese Tatsache alleine genügt vielen Menschen, um es als umweltschädlich abzutun und das Material zu vermeiden, wo immer es geht. Dabei ist Aluminium sogar nachhaltig. Denn Produkte aus Aluminium halten viele Jahre ohne Qualitätseinbußen, sind rostfrei und stabil. Das hat zur Folge, dass 75% des je hergestellten Aluminiums heute immer noch in Verwendung sind. Außerdem kann Aluminium problemlos und ohne Qualitätseinbußen recycelt werden und spart beim Wiedereinschmelzen...

Neue Beschichtung bietet breitestes Anwendungsspektrum

MpC_1 – Die neue Excellence Schicht für Bohrer, Schaftfräser und Umformwerkzeuge bietet Top-Leistungen und reduzierten Verschleiß. Surcoatec AG, Düren, März 2016] Industrie 4.0 mit der zunehmende Vernetzung und Digitalisierung ist in aller Munde. Aber nicht nur hier bieten sich Chancen für den Anwender, im Zuge von Operational Excellence Abläufe zu verbessern, Prozesse zu optimieren, Verschwendung zu vermeiden und die Produktivität zu steigern. Ein wesentlicher Beitrag, um sich Wettbewerbsvorteile zu sichern, ist der Einsatz beschichteter Werkzeuge. Hier ist noch großes Potenzial vorhanden – und das ist verhältnismäßig kurzfristig zu erreichen. MpC_1 ist ein auf (Ti,Al)N basierendes Schichtsystem, das von Surcoatec, dem Spezialisten für Plasma-Oberflächentechnik, speziell für den Einsatz auf Bohrern und Schaftfräsern zur Bearbeitung der gängigen Stahl- und Gusssorten, von rostfreien Stählen, hochfesten und gehärteten...

Preeflow® stellt eco-SPRAY vor! Revolutionäre Dosiertechnik für volumetrisches Sprühen

„Volumetrisches Sprühen“ war das Motto von preeflow auf der Messe productronica in München. Der neue Präzisionsvolumendosierer eco-SPRAY, made by ViscoTec, ermöglicht Einsätze in den unterschiedlichsten Sprüh-Bereichen. Die revolutionäre Kombination aus bewährtem Endloskolben und low-flow Sprühkammer garantiert perfektes Sprühen von nieder- bis hochviskosen Medien mit hoher Randschärfe! Das präzise Zerstäuben oder Versprühen kann kontinuierlich oder punktuell erfolgen. Zu den Anwendungsgebieten gehören Dosierung, Beschichtung, Mikrozerstäubung, Schmierung, Markierung und viele weitere. Konstante Mengen pro Fläche, gleichmäßige Beschichtung, regelbarer Rundstrahl – das sind nur ein paar der Vorteile, die die Neuentwicklung aus dem Hause ViscoTec mit sich bringt. Neben technischen Merkmalen wie Sprühen definierter Mengen, viskositäts- und vordruckunabhängigem Sprühen oder einem regelbaren Sprühbereich, überzeugen...

Neue Arztpraxis mit neuem Hygienestandard

Das moderne Düsseldorfer Ärztehaus „PRADUS am Kaiserteich“ ist um eine Attraktion reicher: Die am 09.05.2015 eröffnete Praxisgemeinschaft für Mund-, Kiefer und Plastische Gesichtschirurgie sowie Dermatologie Prof. Dr. Dr. Jörg Handschel / Dr. Klaus-Werner Schulte. Eingerichtet wurde die Praxis nach modernsten Gesichtspunkten, wofür neben den Inhabern auch die Ratinger Firma Praxisplan verantwortlich zeichnet. Dabei wurden erstmals in Düsseldorf spezielle Deckenleuchten der Firma Energon Systems eingebaut, die mit Titandioxid beschichtet sind. Mit Hilfe der Lichtenergie aktiviert die „HG-Lights®“ genannte Beschichtung...

Deckenleuchten, die die Raumluft reinigen: Scharlatanerie?

Keineswegs, sagt das in Langenfeld/Rheinland ansässige Chemieunternehmen NADICO Technologie. Dort versieht man im Auftrag von Leuchtenherstellern handelsübliche Decken- und Wandleuchten mit einer hauchdünnen und unsichtbaren Schicht aus Titandioxid. Dieses ungiftige Metalloxid nutzt die Lichtenergie der Leuchte, um Sauerstoffmoleküle aus der Luft freizusetzen, die dann alle organischen Stoffe an der Leuchte zersetzen. Durch diesen als Photokatalyse oder auch „kalte Verbrennung“ bezeichneten Prozess werden allerlei unerwünschte Stoffe in der Luft angegriffen und in ihre ungefährlichen Bestandteile wie Wasser, Kohlendioxid...

30.000 Todesfälle sind nicht tolerierbar!

Die Hygiene in Krankenhäusern ist wieder verstärkt in den Blick von Gesundheitspolitik und Öffentlichkeit gerückt. Vor allem das vermehrte Auftreten sogenannter multiresistenter Erreger, darunter der am häufigsten nachgewiesene Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA), löst allgemeine Besorgnis aus. Eine aktuelle Meldung der DGKH (Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene) geht davon aus, dass die Anzahl der nosokomialen Infektionen (Krankenhausinfektionen) und der damit verbundenen Todesfälle in Deutschland deutlich höher ist, als bisher von offizieller Seite zugegeben. 900.000 Infektionen und mindestens 30.000...

Einfach und effektiv… Infektionsschutz durch die Kraft des Lichts!

Die Grippewelle schwappt durch Deutschland, und die Masern sind wieder im Kom-men – gefährlich für alle Betroffenen. Vor allem dann, wenn alle Vorsichtsmaßnah-men nichts nützen, weil Viren und Bakterien auch durch die Luft übertragen werden. Sind wir also den Krankheitserregern hilflos ausgeliefert? Nein, sagt ein kleines Chemieunternehmen aus dem Rheinland und verweist auf seine Oberflächenbeschichtungen aus photokatalytisch aktivem Titandioxid, die auf Zimmerdecken, Wänden, Deckenleuchten, aber auch Einrichtungsgegenständen aufgetragen werden. Mit Hilfe der Lichtenergie aktiviert das ungiftige Titandioxid Sauerstoffmoleküle...

Hygienelicht – eine neue Waffe im Kampf gegen Krankenhauskeime

Multiresistente Krankheitskeime (MRSA) sind der Schrecken deutscher Krankenhäuser, obwohl große Anstrengungen unternommen werden, um MRSA zu bekämpfen. Eine neue Methode, die Verbreitung von MRSA durch die Luft zu verhindern, ist der Einbau so-genannter Hygieneleuchten, die mit einer Beschichtung aus photokatalytisch aktivem Titandi-oxid (TiO2) versehen sind. Mit Hilfe der Lichtenergie aktiviert dieses ungiftige Metall Sauerstoff-moleküle aus der Luft, die alle organischen Stoffe auf der Leuchte angreifen (oxidieren) und damit zersetzen. Dieser bildhaft als „kalte Verbrennung“ bezeichnete Prozess wirkt auch gegen die gefürchteten...

Brady-Etiketten vom bekannten Distributor und Systemanbieter MAKRO IDENT

Der bekannte Systemanbieter für Kennzeichnung und Arbeitssicherheit MAKRO IDENT bietet seinen Kunden hochwertige Produkte sowie eine äußerst kundenfreundliche Kaufabwicklung. Das Feedback vieler Kunden fließt kontinuierlich in die Produktentwicklungen ein. So können stetig innovative Produkte angeboten werden, die alle Qualitätsansprüche erfüllen: von der allgemeinen Kennzeichnungslösung bis hin zu Sonderanfertigung. Die Zusammenarbeit als Brady-Distributor bietet MAKRO IDENT große Qualitätsvorteile gegenüber anderen Mitbewerbern. Mit mehr als 20 Patenten für Etikettenmaterialien hat Brady innovative Produkte in höchster...

Gebäudereinigung aus Köln mit Konzept

Mit Konzept Die Anforderungen in einem Gebäude sind unterschiedlich. Wir erarbeiten mit Ihnen ein Konzept, in dem wir auf Ihre Wünsche und auf die Anforderungen in ihrem Unternehmen eingehen. Was bringen die tollsten Konzepte, wenn die Arbeiten nicht überwacht werden. Nicht nur unser geschultes Fachpersonal sondern auch die Objektleitung wird regelmäßig bei Ihnen vor Ort sein, um die ausgeführten Arbeiten zu bewerten und bei Bedarf zu optimieren. Unterhaltsreinigung Alle Reinigungen, die wir regelmäßig bei Ihnen durchführen fallen in diese Sparte. Dazu zählen, Büroreinigungen, die Reinigung Ihrer Sanitärräume,...

Inhalt abgleichen