Berufsunfähigkeitsversicherung

Auszahlungen bei Berufsunfähigkeit steigen auf 3,44 Milliarden Euro – Privater Berufsunfähigkeitsschutz tut not!

Nach aktuellen Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV), sind die Leistungsauszahlungen der privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen im letzten Jahr um 5,5 Prozent auf rund 3,44 Milliarden Euro gestiegen. Jeder 4. Erwerbstätige ist heute aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, seinen Beruf auszuüben – kaufmännisch Tätige ebenso wie Handwerker. Die gesetzliche Versorgung ist jedoch meist nicht ausreichend. Über die Hälfte der Frührentner muss monatlich mit gesetzlichen Leistungen von weniger als 20 % des letzten Nettoentgelts auskommen. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung...

AFA AG: Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung stets wahrheitsgemäß beantworten

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abschließt, sollte alle Gesundheitsfragen des Versicherers unbedingt korrekt beantworten. Auch sollten vermeintliche Kleinigkeiten nicht verschwiegen werden, rät die AFA AG. Der unabhängige Finanz- und Vorsorgedienstleister mit Sitz in Berlin und Cottbus empfiehlt insbesondere darauf zu achten, vollständige und natürlich richtige Angaben zu Vorerkrankungen zu machen. Wer nicht korrekt antwortet oder Vorerkrankungen verschweigt, läuft Gefahr, dass der Versicherer nicht leistet, selbst wenn die Erkrankung, die zur Berufsunfähigkeit führt, in keinem Zusammenhang zur Vorerkrankung steht....

BUV für Studierende und junge Arbeitnehmer – NÜRNBERGER als Top-Anbieter ausgezeichnet

Bereits junge Menschen können temporär oder dauerhaft von einer Berufsunfähigkeit betroffen sein: Psychische Probleme wie Burnout oder Depressionen, Unfälle oder langwierige Erkrankungen sorgen dafür, dass Studium oder Karriere ausgesetzt werden müssen. Staatliche Unterstützungen, Krankenkasse und Unfallversicherung alleine reichen nicht aus, um daraus resultierende Kosten bzw. das Ausbleiben von Einnahmen abzudecken. Eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung muss her – die im Übrigen den Vorteil hat, dass sie gerade für junge Menschen unkompliziert und preiswert abzuschließen ist. Wer sich schon als Student oder Berufseinsteiger...

AFA AG: Mindestens jeder Fünfte wird berufsunfähig

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Policen zur persönlichen Risikovorsorge. Laut Statistik wird heute mindestens jeder fünfte Arbeitnehmer erwerbsgemindert. Doch nur wenige haben für den Ernstfall mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorgesorgt. Wird ein Berufstätiger durch Krankheit, Unfall oder psychische Probleme dauerhaft arbeitsunfähig, drohen ihm erhebliche finanzielle Einbußen. In der Regel besteht nur ein geringer Anspruch auf staatliche Leistungen. Ohne eine private Risikovorsorge in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich der bisherige Lebensstandard kaum halten. In vielen...

Früher BUV-Schutz bietet Vorteile: Der Biene Maja Schüler Schutz Brief der NÜRNBERGER

Wenn Eltern für ihre Kinder bereits im Schulalter eine Schulunfähigkeitsversicherung abschließen, sorgen sie nicht nur für einen unmittelbaren Schutz, sondern legen auch den Grundstein für eine lebenslange, umfassende Absicherung. Zum einen greift der Schüler Schutz Brief der NÜRNBERGER dort, wo andere Versicherungen enden: So deckt die gesetzliche Rentenversicherung ausschließlich Schul- und Schulwegunfälle ab, liefert aber nicht immer Unterstützung, wenn Kinder unfall- oder krankheitsbedingt dem Unterricht länger fernbleiben müssen. Zum anderen kann die Schulunfähigkeitsversicherung bei Beginn einer Berufsausbildung, Aufnahme...

Die BU-Versicherung: Kein Fall von Überversicherung

Sie gilt als teuer, Leistungen erhält man nur nach einem Gerichtsprozess, und außerdem werden allenfalls andere Menschen berufsunfähig, nicht aber man selbst: So oder so ähnlich hören sich die Vorurteile an, die über die Berufsunfähigkeitsversicherung im Umlauf sind. Immer wieder sind in den Medien Berichterstattungen zu finden, nach denen die BU-Versicherer die Rentenzahlung verweigern, so dass man sich sein Recht erstreiten muss. Und wenn man eine Versicherung abschließen will, drohen bei Vorerkrankungen hohe Risikozuschläge oder der Beruf gehört zur Kategorie der schwer versicherbaren Tätigkeiten. Die Vorurteile vieler...

Experte rät zum Absichern der Berufsunfähigkeit

Ortenberg – Berufsunfähigkeit gehört zu den am stärksten unterschätzten Risiken der Arbeitnehmer. Darauf weist die Honoro Finanz- und Versicherungsmakler UG hin. 1,5 Millionen Menschen waren 2014 berufsunfähig. Das bedeutet für die Betroffenen nicht nur gesundheitlich einen Einschnitt, sondern auch finanziell. Um dieses Risiko abzusichern, empfiehlt das Unternehmen, so früh wie möglich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Das Vergleichen von unterschiedlichen Tarifen ist auf https://www.berufsunfaehigkeitsversicherungrechner.com online möglich. Das Portal hat die Honoro Finanz- und Versicherungsmakler UG vor...

Der neue NÜRNBERGER ErnstfallSchutz: Flexible Ergänzung der BUV für schwere Erkrankungen

Das Produkt ErnstfallSchutz der NÜRNBERGER leistet bei bis zu 58 verschiedenen Krankheiten finanzielle Unterstützung inklusive Mitversicherung von Kindern und möglicher Vorauszahlung zum Diagnosezeitpunkt. Die Police eignet sich damit als Zusatzabsicherung zur klassischen Berufsunfähigkeitsversicherung. Mit der ErnstfallSchutz-Police bietet die NÜRNBERGER seit diesem Jahr eine eigene Dread-Disease-Versicherung an. Der ErnstfallSchutz kann bei 50 verschiedenen Krankheitsauslösern, darunter gut- und bösartigen Tumoren, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen der inneren Organe, Verlust von Fähigkeiten und Koma, Erkrankungen...

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Wenn und Aber

Karlsruhe - Eine physische oder psychische Krankheit kann einen Menschen ruinieren und seine Existenz bedrohen, wenn er/sie nicht mehr in der Lage ist, weiter im erlernten Beruf zu arbeiten. Verbraucherschützer oder auch der Bund der Versicherten zählen deshalb eine private Versicherung gegen Berufsunfähigkeit zum Pflichtprogramm, sie sei eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Die Berufsunfähigkeitsabsicherung Golden BU(Z) vom Makler ApoRisk ist besonders interessant für junge, noch nicht selbstständige Apotheker, die weiteren Mitarbeiter in der Apotheke und die Familienangehörigen. Denn der Tarif verzichtet neben...

Welche Versicherungen sind wirklich notwendig? AFA AG klärt auf

Zum Jahresanfang überlegen sich viele Menschen, wie sie Geld einsparen können. Die AFA AG hilft ihnen dabei. Gerade beim Thema Versicherungen ist der Beratungsbedarf groß, denn es herrscht in Deutschland ein Überangebot. Doch welche Policen sind tatsächlich notwendig, welche überflüssig? Der unabhängige Finanz- und Vorsorgedienstleister mit Sitz in Berlin und Cottbus klärt auf. Die System-Unternehmer der AFA AG beraten Interessierte bundesweit kostenfrei und unverbindlich. „Leider investieren viele Menschen ihr Geld in überflüssigen Versicherungsschutz wie beispielsweise Handy-, Laptop- oder Glasbruchversicherungen“,...

Inhalt abgleichen