Bertelsmann

Erwachsenenbildung: Fremdsprachen - Entwicklung eines teilnehmerorientierten Unterrichtkonzepts

Das Erlernen von Fremdsprachen und die Vertiefung fremdsprachlicher Kenntnisse sind unter der Erwachsenenbevölkerung zentrale Indikatoren für Weiterbildungsinteressen und Teilnahmemotive an Bildungsveranstaltungen. Entsprechend zählt der Programmbereich Fremdsprachen mit zu den am stärksten nachgefragten Angebotsschwerpunkten institutionalisierter Erwachsenenbildung. Galt die Beherrschung von Fremdsprachen über weite Strecken des letzten Jahrhunderts noch als Inbegriff eines bildungsbürgerlichen Habitus´ oder doch Ausdruck einer kulturell verpflichteten Lebensführung, so avanciert Fremdsprachenkompetenz im Zuge der anhaltenden Europäisierung und Internationalisierung von Wirtschafts- und Lebensverhältnissen zu einer unverzichtbar gewordenen Schlüsselkompetenz. Fremdsprachenerwerb Erwachsener in der Weiterbildung Entwicklung eines teilnehmerorientierten Unterrichtkonzepts Christina Auer W. Bertelsmann Verlag http://www.new-ebooks.de/ebooks/20316 Im...

Handbuch zu Strategien und Erfolgsfaktoren von Sozialunternehmen

Prävention gegen jugendliche Gewalt, die Integration von Menschen mit Behinderung oder ein Programm gegen Jugendarbeitslosigkeit – für viele gesellschaftliche Probleme gibt es wirksame Lösungsansätze. Trotz des nachweisbaren Erfolges schaffen es aber nur wenige Akteure, ihre Ansätze überregional oder auch international in die Breite zu tragen, um mehr Menschen zu erreichen. Es besteht somit weniger ein Mangel an innovativen Lösungen, sondern an der systematischen Skalierung erfolgreicher Ansätze. Eine Aufgabe, die in Zeiten abnehmender öffentlicher Budgets und bestehender gesellschaftlicher Probleme immer zentraler wird. Ausgehend von der internationalen Entwicklungszusammenarbeit hat das Thema Skalierung wirksamer Ansätze auch in Deutschland an Bedeutung gewonnen. Analysiert man die Veröffentlichungen und Studien zu dem Thema, so fällt auf, dass es eine Vielzahl von unterschiedlichen, zum Teil gegensätzlichen Definitionen von Wirksamkeitsskalierung...

Handbuch zur Berufsforschung

Berufsförmige Tätigkeiten und Berufe bestimmen das Leben des einzelnen Menschen und die Gesellschaft als Ganzes. Schon seit jeher waren und sind Berufe und der Berufsbegriff in ihrer Entwicklung einem permanenten Wandel unterworfen. Zu Berufen findet in dem Beschäftigungs- aber auch im Gesellschaftssystem eine rege und fortlaufende Diskussion unter sehr unterschiedlichen Aspekten und Vertiefungen statt. Umso erstaunlicher ist es, dass im Vergleich dazu in der Wissenschaft berufsförmige Tätigkeiten und Berufe vergleichsweise wenig diskutiert und thematisiert werden. Berufsforschung fristet, gemessen an der Bedeutung für die Menschen sowie der Vielzahl und Vielfalt der Berufe, ein relativ bescheidenes wissenschaftliches Dasein. Allgemeine und spezielle Untersuchungen zu Berufen und den Wesen von Beruflichkeit finden zwar an verschiedenen Orten mit singulären Ansätzen statt. Eine systematische Berufsforschung über verschiedene Berufe und Berufsfelder...

Zukunft durch Bildung – Deutschland will’s wissen

Am 14.02.2011 ist Start der großen Online-Bürgerbefragung zum Thema Bildung in Deutschland Ein Thema wird Deutschland ab dem 14.02.2011 beschäftigen: das deutsche Bildungssystem in Deutschland. Durch ein hohe, mediale Berichterstattung, vor allem aber durch die aktive Diskussion der Netzgemeinschaft soll es kein Vorbeikommen am Thema geben, dass uns alle angeht. „Zukunft durch Bildung – Deutschland will’s wissen“ – am Montag, den 14. Februar 2011 startet die große Online-Bürgerbefragung zum Thema Bildung auf http://www.bildung2011.de. Die Umfrage wurde von BILD, Hürriyet, Roland Berger Strategy Consultants und...

Qeep erhält zweite Finanzierungsrunde in Millionenhöhe

• XAnge, KfW und der Bertelsmann-Fonds BDMI beteiligen sich mit mittlerem einstelligen Millionenbetrag • BLUE LION mobile betreibt mit Qeep eines der weltweit größten mobilen Social Networks mit Fokus auf Multiplayer Gaming Köln, 16. Dezember 2010 – Die BLUE LION mobile GmbH, Entwickler des mobilen Social Entertainment Networks Qeep, gibt heute den Abschluss einer zweiten Finanzierungsrunde in Millionenhöhe bekannt. Die aktuelle Runde wurde angeführt von dem französischen Kapitalgeber XAnge, als Co-Investor wurde die KfW gewonnen. Komplettiert wird das Konsortium durch Altgesellschafter Bertelsmann Digital Media Investments...

B R D: Bertelsmann Club der Republik Deutschland

oder: wie verleibe ich mir einen ganzen „Staat“ ein… Immer noch studiere ich kopfschüttelnd Kapitel für Kapitel im Buch „Netzwerk der Macht – Bertelsmann“ von den Herausgebern Jens Wernicke und Torsten Bultmann. (Anl. 1) Immer deutlich wird mir in welch schrecklicher Weise die deutschen Bürger in ihr Verderben und in absolute Sklaverei von Möchtegern-Feudalen in Form einer Liz Mohn (Anl. 2) u. a. in der Verkleidung einer „gemeinnützigen“ privaten Stiftung (Bertelsmann-Stiftung) einer der vermögendsten Familien Deutschlands, sowie gespeist von einem der grössten Medienkonzerne der Welt, geführt werden. Man...

„Lesespaß“ in Gütersloh startet mit Lese- und Sprachförderung von Erstklässlern

Gütersloh, 3.9.2010 – In diesen Tagen können sich alle Gütersloher Erstklässler über ein besonderes Geschenk für ihren persönlichen Lesestart freuen: Von der Initiative „Lesespaß“ erhalten sie einen Turnbeutel mit Erstlese-Büchern. Zur Weitergabe an ihre Eltern liegen zusätzlich Anregungen zur familiären Leseerziehung und Lesetipps bei. Diese Informationen werden in vier Sprachen angeboten: Deutsch, Türkisch, Russisch und Polnisch. Die Lehrkräfte der Erstklässler erhalten darüber hinaus Vorschläge, wie man das Lesen im Unterricht noch gezielter fördern kann. Am 1. September wurde die Initiative „Lesespaß“...

Alles aus einer Hand

Wie die Bertelsmann-Stiftung nicht nur die europäische Währungspolitik steuert Die Bertelsmann-Stiftung drängt dieser Tage auf den „weiteren Ausbau der Wirtschafts- und Währungsunion“. Daran hat sich nichts geändert seit der weichenstellenden „Europäischen Währungskonferenz“ vom Mai 1989 im konzerneigenen „Parkhotel Gütersloh“, einem Tochterunternehmen der Bertelsmann AG. In „Wohlfühlatmosphäre vom Feinsten in Gütersloh“, so die Werbung des Hotels, empfing damals Bertelsmann-Chefin Liz Mohn die Großen aus Politik und Wirtschaft, Außenminister Genscher ebenso wie Deutsche-Bank-Chef Herrhausen. Eingeschworen...

Verlorene Staatsbürger in Uniform

Nach dem Urteil von Militärexperten wohl aller Länder waren die deutschen Armeen im vergangenen Jahrhundert – insbesondere in beiden Weltkriegen – von überragender Kampfkraft. Von der schwächelnden winzigen Bundeswehr nimmt dies niemand an. Doch gemäß den Vorstellungen der USA und der ihnen dienenden Bertelsmann-Stiftung soll die Zahl der in Afghanistan eingesetzten Staatsbürger in Uniform auf 6.500 aufgestockt werden. Eine Entscheidung darüber will Bundeskanzlerin Merkel nach der im Januar in London stattfindenden Afghanistan-Konferenz treffen. Wem dient das? Zum Ersten können diese Hilfswilligen den längst verlorenen...

Die Weltregierung à la Bertelsmann

Ein Medienimperium und eine Stiftung im Dienst der Globalisierung. Die an der Spitze des Bertelsmann-Konzerns (RTL, Gruner + Jahr, Random House) stehende Bertelsmann-Stiftung konzipiert einen weltbeherrschenden amerikanisch-europäischen Block. Immer mehr politische Entscheidungen folgen den Plänen dieser mit überwältigender Medienmacht ausgestatteten „Denkfabrik“. Pierre Hillard, Professor für internationale Beziehungen an der französischen Eliteuniversität ESCE (École Supérieure du Commerce Extérieur), analysiert in seinem im April 2009 erschienenen Buch „La Fondation Bertelsmann et la ‚gouvernance mondiale“...

Inhalt abgleichen