Benzinpreise

PACE bekommt 2-Millionen-Finanzierung von der EU und bringt Tank-App auf den Markt

Im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union Horizon 2020 hat das Tech-Startup PACE Telematics 2 Millionen Euro erhalten. Die Karlsruher sind für die Entwicklung von Serviceleistungen für Autofahrer und den Kfz-Aftermarket sowie die neue Tank-App PACE Drive bekannt. Mit Fokus auf das freie Werkstatt- und Servicegeschäft entwickelt das Team von PACE Telematics seit 2017 unter anderem digitale Mobilitäts- und Kundenbindungslösungen für den freien Automobil-Aftermarket. Jetzt wird das Tech-Startup als "High Quality Project" von der EU gefördert. Das EU-Rahmenprogramm Horizon 2020 (zu Deutsch “Horizont 2020”) soll die europaweite Entwicklung der Services von PACE vorantreiben. Generelles Ziel von Horizon 2020 ist es, Innovationen in Europa zu fördern und so Arbeitsplätze zu schaffen und EU-Bürgern das Leben zu erleichtern. Gute Ideen schneller auf den Markt bringen: PACE Drive Als erstes neues...

2013 bringt neue Regelungen für Auto- und Mietwagen-Fahrer

2013 bringt für Auto- und Mietwagen-Fahrer verschiedene ökologische Neuerungen wie die Anmietung von Elektroautos, neue Umweltzonen und eine Ökosteuer für Mietwagen. Ab sofort können Reisende in Frankreich emissionsfreie Wagen anmieten: billiger-mietwagen.de bietet in allen größeren französischen Städten Elektro-Kleinwagen an. Kunden laden die Autos entweder an gekennzeichneten öffentlichen Steckdosen oder zuhause auf und kommen mit einem vollen Akku bis zu 120 Kilometer weit. Außerdem sind in Frankreich schon seit einigen Monaten Alkoholtestgeräte in jedem Auto vorgeschrieben, auch für Mietwagen. Aufgrund von Lieferengpässen der Gerätehersteller zahlen Autofahrer jedoch erst ab März 2013 eine Geldstrafe, falls sie kein Testgerät mitführen. Auf Mallorca streiten zurzeit Autovermieter und balearische Behörden darüber, ob Urlauber ab April 2013 die geplante Ökosteuer für Mietwagen von je nach Kategorie 3,50 bis 9 Euro pro...

NRW: Abzocke an der Tankstelle

NRW: Abzocke an der Tankstelle Autofahrer sind die Melkkuhl der Nation Die Benzinpreise steigen unaufhörlich und es ist kein Ende in Sicht. Bei der autofahrenden Bevölkeung wächst der Unmut über die Kraftstoffpolitik der Bundesregierung und der Konzerne. Leittragend ist die Bevölkerung, die zähneknirschend die Preiskapriolen erdulden muss. Selbst wirtschaftliches Fahren schützt den Geldbeutel nur noch begrenzt, denn die Betankung des PKW's verwandelt sich zunehmend in einen wirtschaftlichen Kraftakt. Bereits jetzt fürchten ländliche Regionen in NRW eine Landflucht, da es immer mehr Menschen in Großstädte zieht. Hintergrund hierfür sind auch die langen Anfahrtswege zur Arbeitsstelle und die unzureichenden öffentlichen Verkehrsverbindungen. Hierzu erklärten die nordrhein-westfälischen Republikaner: „ Wir brauchen die Einführung einer Meldebehörde zur Benzinpreiskontrolle, um tagesbezogenen Preissprünge zu unterbinden und...

24.06.2011: | | |

Benzinpreise in Deutschland unnötig hoch

Im Mai 2011 bestätigte das Bundeskartellamt, dass die Benzinpreise in Deutschland teurer sind als nötig. Ein Oligopol bestehend aus nur fünf Mineralölkonzernen koordiniert die aktuelle Preisgestaltung und verhindert somit einen natürlichen Wettbewerb. Auf www.Kfz-Center.de werden Sie über die augenblicklichen Entwicklungen der Benzinpreise informiert. Gründe für Wucherpreise an den Zapfsäulen Zuletzt schnellten die Preise an Ostern 2011 enorm in die Höhe. Vor den Feiertagen stieg der Preis auf 1,55 Euro für einen Liter Super an. Laut der deutschen Mineralölindustrie seien die hohen Preise auf den Rohstoffmärkten der...

Knappes Öl und steigende Goldpreise

Die angespannte Lage in Libyen gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in den Medien. Der aktuelle Ölpreis und der damit verbundene Anstieg der Benzinpreise machen die weltweiten Auswirkungen dieses Konfliktes deutlich. Über die wirtschaftlichen Konsequenzen berichtet das Nachrichtenportal news.de. Wenn es um Öl und knapp werdende Rohstoffe geht, spielen Geld ( http://www.news.de/wirtschaft/geld/849807738/1/ ) und das Durchsetzen eigener Interessen eine nicht unerhebliche Rolle. Von der Unsicherheit der Weltwirtschaft zeugt derzeit der Anstieg des Goldpreises. Infolge der Krise in Libyen erhöhte sich dieser in den letzten Tagen...

Inhalt abgleichen