Belgien

19.04.2022: | | |

Skurriles Universum: Interaktives Erlebnismuseum zu Ehren des belgischen Malers James Ensor in Ostende

James Ensor wurde 1860 im belgischen Oostende geboren. Ein Leben lang blieb er seiner Heimatstadt tief verbunden und lebte bis zu seinem Tod 1949 viele Jahre in der Vlaanderenstraat 27. Der Künstler war vor allem ein Kolorist. Zu Beginn malte er unter dem Eindruck des Impressionismus Städteansichten, Interieurs, Bildnisse, Stillleben und burleske Szenen. Seit der zweiten Hälfte der achtziger Jahre schuf er religiöse Szenen mit visionär-expressive Zügen und surrealen Verfremdungseffekten. Gleich bedeutend daneben stehen seine Makenbilder, die mitleidlos menschliche Schattenseiten karikieren. Diese darf man als Expression seiner Persönlichkeit ansehen: eine nicht besonders motivierende und problematische Familie, genauso wie die anfängliche gesellschaftliche Ablehnung seiner Arbeit. Erst recht spät findet er Anerkennung als jemand Einzigartiges, dessen Werk sich jeder Zuordnung entzieht. Ein Must-Do für Groß und Klein Auf 1.100 Quadratmetern...

Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!

Mit ihrem neuen Buch "Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!" veröffentlicht Anne Heesen eine heitere Sammlung von Sprichwörtern und Geschichten für Junge und Junggebliebene. Das neue Buch von Anne Heesen, "Greta Garbööchen und Oma Liesl - erleben aufregende Feste!", ist bereits der zweite Band der abenteuerlichen Geschichten von Greta und Liesl. Diesmal geht es um die vier großen Familienfeste: Weihnachten, Karneval, Ostern und Pfingsten. Klar, dass der Alltag der beiden dadurch ordentlich durcheinander gewirbelt wird. So bieten die Festivitäten die Grundlage für Lampenfieber, Verlustängste, Krankheit, Angst vor dem Älterwerden und schließlich den zukünftigen Wechsel auf eine neue Schule. Das sind alles einschneidende Erlebnisse für die junge Protagonistin Greta. Zum Glück steht ihr besonders in diesen kniffligen Situationen Oma Liesl mit ihren klugen Ideen, Gedanken und wertfreien Ansichten zur Seite. Am...

Michael Oehme: Lockerungen in Belgien, Dänemark und der Schweiz

St.Gallen, 15.04.2021. Der belgische Premierminister De Croo hat angekündigt, dass das Land im nächsten Monat Restaurants und Bars wieder für den Außenbereich öffnen und eine nächtliche Ausgangssperre aufheben wird. Die COVID-19-Fälle in Belgien nehmen weiter ab. Andere Länder, darunter die Schweiz und Dänemark, kündigten am Mittwoch ebenfalls eine Lockerung der Maßnahmen an. „Wir haben gesehen, dass die Anzahl der Infektionen in den letzten Wochen deutlich abgenommen hat, dass die Reproduktionsrate unter eins liegt und dass auch die Hospitalisierungsrate abnimmt", sagte De Croo. Belgien wird ab nächster Woche auch ein Verbot von nicht wesentlichen Reisen ins Ausland aufheben, aber die Regierung rät weiterhin von solchen Reisen ab. „Die Schweiz kündigte auch an, die Maßnahmen zu lockern – trotz der Tatsache, dass sich die Pandemie im Land verschlimmert“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Ab dem 19. April „wird...

Durchdachte Weinberg-Logistik mit Gamma-Wopla und Smart-Flow

Behälter und Paletten von Gamma-Wopla und Smart-Flow erleichtern die Logistikprozesse von Winzern und verbessern die Qualitätssicherung der Trauben. Die traditionsreichen französischen Weingüter Château Malescasse (Region Nouvelle-Aquitaine) und Château La Gaffelière (Region Bordeaux) nutzen seit 2015 die recyclebaren Paletten von Smart-Flow sowie Kunststoffbehälter von Gamma-Wopla, die speziell für die Ernte und den Transport empfindlicher und schnell verderblicher Güter entwickelt wurden. In den eigenen Kellereien der Weingüter werden die Trauben zu langlebigen und gefälligen Spitzenrotweinen verarbeitet, die weit über...

Bei Auchan Retail France setzt man jetzt auf Kunststoffpaletten von Smart-Flow

Der große französische Lebensmittel- und Nonfood-Einzelhändler, Auchan Retail France, hat in seinen Logistikzentren und auf den Ladenflächen auf Kunststoffpaletten umgestellt. Dies ermöglicht dem Vertriebsriesen gleich zwei gesteckte Ziele zu erreichen: eine attraktivere Produktpräsentation sowie die Verbesserung der ergonomischen Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter. Bislang kam es bei der Verwendung von Holzpaletten regelmäßig zu Verletzungen durch Splitter und Nägel oder zu Rückenschmerzen durch das Tragen der schweren Holzpaletten. So kann eine Holzpalette, die Feuchtigkeit aufgenommen hat, zwischen 22,5 kg und 27...

18. Münsteraner Botschaftergespräch beim Corps Rheno-Guestphalia Münster mit dem Botschafter von Belgien, S.E. E-Ghislain D'hoop

18. Münsteraner Botschaftergespräch beim Corps Rheno-Guestphalia: Belgiens Botschafter D’hoop: Deutschland muss in Europa mehr Führung übernehmen (Münster, den 25. April 2018) Die Forderung nach einer stärkeren Führungsrolle Deutschlands in der Weiterentwicklung Europas war die zentrale Aussage von Belgiens Botschafter, S.E-Ghislain D’hoop, beim 18. Münsteraner Botschaftergespräch. In seinem Vortrag am 23. April vor rund 70 Angehörigen und Gästen des 1908 in Münster gegründeten Corps Rheno-Guestphalia knüpfte er an den Appell seines Landsmanns Paul-Henry Spaak, an: Der frühere Außenminister Belgiens und Mitunterzeichner...

Erfolg für Brüsseler Scientology Kirche – Gerichtsurteil rechtskräftig

Das Urteil vom 11. März 2016 der 69. Strafkammer des Brüsseler Gerichts, das ein 18-jähriges schikanöses Ermittlungsverfahren gegen die Scientology Kirche Belgien und ihre Mitglieder vollumfänglich durch Freispruch beendet hatte, ist nun rechtskräftig. Die 173-seitige Urteilsschrift erklärte alle Anklagen gegen 11 Mitglieder, sowie gegen die Scientology Kirche Belgien und das Menschenrechtsbüro der Scientology Kirche International für unzulässig und verwarf damit alle Anklagepunkte der Staatsanwaltschaft als unbegründet. Das freisprechende Urteil ist nun rechtskräftig, da die Anklagevertretung sich entschied, keine...

Brüsseler Urteilsspruch für Scientology ein großer Erfolg

Am Freitag den 11. März 2016 sprach das Brüsseler Gericht die Scientology Kirche Brüssel und weitere führende Vertreter von allen Vorwürfen, die von der Staatsanwaltschaft Brüssel in einem 18-jährig andauernden Ermittlungsverfahren vorgelegt wurden, frei. Nach einem achtzehn Jahren anhaltenden Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Brüssel gegen die dort ansässige Scientology Kirche und 11 führenden Vertretern erging nun am 11. März 2016 der Urteilsspruch für die Scientology Kirche Brüssel. Die 69. Strafkammer des Brüsseler Gerichts sprach zwei Brüsseler Scientology Vereinigungen, wie auch elf führende...

05.05.2015: | |

2. Internationales Chorfestival in Antwerpen 2015

Chöre aus aller Welt beim 2. Internationalen Frühlingsfestival der Chormusik in der Stadt an der Schelde Auf Einladung der Stadt Antwerpen fand am 01. und 02. Mai das 2. Internationale Frühlingsfestival der Chormusik 2015 in der Stadt an der Schelde statt. 230 Sänger und Sängerinnen aus Brasilien, Kanada, der Türkei, Finnland und Deutschland, darunter ein Kinderchor aus Istanbul, waren nach Flandern gereist, um an diesem Internationalen Chorereignis teilzunehmen. Zur Eröffnung des Chorfestivals in der St. Andries Kirche wurden die Chöre vom Beigeordneten für Tourismus der Stadt Antwerpen, Herrn Koen Kennis, willkommen geheißen....

Menschenrechte 365: Vorbereitungen zur zwölften Menschenrechts-Welttour

Die zwölfte Tour für Menschenrechte steht vor der Tür. Die Vorbereitungen dafür haben bereits begonnen und führt in viele Länder durch Europa, Asien und den USA. Die diesjährige Tour greift das Motto „Menschenrechte 365“ auf, in dem jeder Tag eines Jahres zu einem Tag der Menschenrechte gemacht werden soll. Youth for Human Rights International (YHRI) ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 in Los Angeles gegründet wurde und vom Menschenrechtsbüro der Scientology Kirche International unterstützt wird. Der Zweck von YHRI besteht darin, Jugendliche über die Menschenrechte, insbesondere die Allgemeine Erklärung...

Inhalt abgleichen