Bauwesen

Presse News: iDTRONICs Cylindrical Reader M30 UHF - Produktupdate: Neue Schnittstelle mit CANbus (SAE J1939 oder CANopen)

Der Cylindrical Reader M30 UHF ist ein Lese- und Schreibgerät aus der iDTRONIC BLUEBOX-Serie. Das Lesegerät mit den bereits vorhandenen Schnittstellen RS-232 und RS-485 wurde um den Anschluss CANbus (SAE J1939 oder CANopen) erweitert. ? SCHNITTSTELLENOPTIONEN FÜR DIVERSE ANBINDUNGSMÖGLICHKEITEN Der Leser verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen-Lösungen zur einfachen Integration in bestehende Systeme. Die RS-232 COM-Schnittstelle ist ein serieller Anschluss und eignet sich optimal für die Anbindung an Monitoren, Kassenterminals, Messgeräten oder Druckern. Die RS-485 Schnittstelle ist eine asynchrone serielle Anbindung für die Datenkommunikation über große Entfernungen hinweg. Sie stellt ein bidirektional nutzbares Bussystem dar, das mit bis zu 128 Geräten an einem Bus betrieben werden kann. Der Cylindrical Reader M30 UHF ist ab sofort mit der weiteren Schnittstellenoption CANbus (SAE J1939 oder CANopen) verfügbar. Das...

igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN startet vier mobile Websites für Buchholz, Lüneburg, Hagenow, Northeim

igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN startet vier mobile Websites für Buchholz, Lüneburg, Hagenow, Northeim igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN, Buchholz - Lüneburg - Hagenow - Northeim, startet vier responsive Microwebsites (Buchholz 2018) Im Rahmen einer Umstrukturierung der Webinhalte startet die igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN, Buchholz – Lüneburg – Hagenow – Northeim, zum Jahresanfang 2018 den Launch von vier Microwebsites. Kompakte Inhalte informieren transparent und übersichtlich aufbereitet über Leistungen, Referenzen und Partner. Der "Motor" der Website basiert auf responsiver Webtechnologie. Damit reagiert das Unternehmen auf den veränderten Trend beim Surfverhalten der Internetnutzer. Mobile Endgeräte wie Smartphones, IPhones, Tablets und IPads werden automatisch vom System erkannt und mit entsprechend optimierten Templates für die unterschiedlichen...

150 und mehr Möglichkeiten zum Schutz gegen Mobilfunkstrahlung

Die Ingenieure Dr. Dietrich Moldan und Prof. Peter Pauli präsentieren in ihrem neuen Buch über 150 Materialien und Produkte, die den störenden Einfluss von elektromagnetischen Feldern und allen Arten von Funksignalen deutlich Iphofen. Zahlreiche Menschen werden durch Mobilfunk und andere gepulste Funksysteme wie DECT Schnurlostelefone oder WLAN in ihrer Wohnung und am Arbeitsplatz bestrahlt. Die Folge: Die Gesundheit vieler Personen wird unter Umständen beeinträchtigt. Anlass genug für die beiden EMVU-Spezialisten Dr. Dietrich Moldan (Iphofen) und Professor Peter Pauli (Bad Tölz), sich der Untersuchung von Schutzmaßnahmen gegen jede Art von Hochfrequenzstrahlung zu widmen. In ihrem Fachbuch mit dem Titel „Reduzierung hochfrequenter Strahlung im Bauwesen: Baustoffe und Abschirmmaterialien“ zeigen die beiden Autoren auf, welche Baustoffe und Materialien sich zur Reduktion und Abschirmung von elektromagnetischen Feldern und Funksignalen...

Der Klügere schweigt???

Seminar „Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen und -partnern im Bauwesen“ am 24. September 2013 im Haus der Technik Berlin In der täglichen Baupraxis gibt es häufig Situationen, in denen sich nichts mehr bewegt oder man das Gefühl hat, nicht Herr der Lage zu sein. Fraglich, warum manche Situationen (z. B. Vertragsverhandlungen oder Projektbesprechungen) erfolgreich gemeistert werden können und in anderen Fällen bei vergleichbarer Ausgangssituation weniger gute Ergebnisse erzielt werden. In diesem Seminar werden die Ursachen für kommunikative Störungen sowie schwierige Verhandlungssituationen erläutert. Anhand...

CaPlast GmbH entwickelt neuartige, selbstdichtende Unterdeckbahn

Der Prototyp ist bereits fertig, nach den Langzeit-Tests geht es in die Produktion – die von den Ingenieuren der CaPlast GmbH entwickelte, neuartige Unterdeckbahn überzeugt durch flexible und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Die Besonderheit liegt auch hier im Detail: Die High-Tech-Bahn besteht aus einem Kunststoff, der bei Durchnagelung die Perforation selbstständig abdichtet. Angeregt durch einen, sich in technischen Details bewegenden, Bausektor hat CaPlast seinen neuesten Prototyp fertig gestellt. Die Baubranche wird das freudig zur Kenntnis nehmen: Es ist den Ingenieuren erstmals erfolgreich gelungen, auf Basis thermoplastischer...

Online-Marketing: Mit uns sind Sie on!

(NL/1080563443) Eine erfolgreiche Online-Marketingstrategie hat das Ziel, viele Interessenten online auf seine Angebote aufmerksam zu machen. Im Kern steht dabei die Website eines Unternehmens, die es durch sinnvolle Maßnahmen zu flankieren gilt. Dazu gehört neben konsequenter Suchmaschinenoptimierung, eine fokussierte Bannerschaltung, zielgruppenspezifisches E-Mail-Marketing und auch die Verknüpfung mit sinnvollen Social Media Kampagnen. prXpert entwickelt schlüssige Online-Konzepte für Unternehmen aus der Baumaschinenbranche. Wer heute eine Information zu Baumaschinen sucht, findet sie in einer der bekannten Suchmaschinen. Deshalb...

Schnelle Kosten- und Mengenermittlung mit Bau für Windows und DBD-KostenKalkül

Achim / Karlsruhe - Ein sorgfältig kalkuliertes Angebot auf der Basis eines Leistungsverzeichnisses, das oft selbst erstellt werden muss, kann eine Menge Zeit in Anspruch nehmen. Da nutzt man am besten nicht nur eine vielseitige Kalkulationssoftware, sondern auch ein spezielles Werkzeug für die detaillierte Mengen- und Kostenermittlung. Mit Nemetscheks Bau für Windows-Kalkulation und DBD-KostenKalkül der Dr. Schiller & Partner GmbH geht das ganz einfach. Die Kostenermittlung findet mit dem DBD-KostenKalkül auf Basis einer grafischen Mengenermittlung statt. Als Vorlage dafür können digitalisierte Skizzen, Pläne und Fotos aller...

Nemetschek Bausoftware präsentiert Baumanagementtage 2011

Achim / Karlsruhe - Wie alle Industriezweige unterliegt auch das Bauwesen ständigen Veränderungen. Da ist es wichtig, fachlich immer auf dem neuesten Stand zu sein. Auf den erstmals stattfindenden Nemetschek-Baumanagementtagen stellen Bauexperten und Unternehmensberater aus ganz Deutschland aktuelle Trends der Bauindustrie sowie der Informationstechnologie vor und stehen für Diskussionen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet zweimal statt – am 8. und 9. November in Karlsruhe (Am Sandfeld 17a, 76149 Karlsruhe) sowie am 16. und 17. November in Achim bei Bremen (Im Finigen 3, 28832 Achim). Die Referenten sind Experten aus den...

Forschungsförderung, auch Stiftungen können Ihren Beitrag leisten! Die Gips-Schüle-Stiftung zeigt wie

Deutschland braucht Innovationen. Das ist allgemein bekannt, denn sie sind es, die die Wirtschaft des Landes und damit seinen Wohlstand vorantreiben – ganz abgesehen vom praktischen Nutzen der Erfindungen im Alltag der Menschen. Zur Unterstützung der Forschung und Wissenschaft sind daher alle gefragt: Politik und Wirtschaft aber auch Stiftungen. Die Gips-Schüle-Stiftung setzt deshalb einen ihrer Schwerpunkte bei der Förderung der angewandten Forschung und damit des Wirtschaftsstandorts Deutschland. In den letzten zehn Jahren hat die Stuttgarter Stiftung ca. 7,7 Millionen Euro in Projekte des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP...

Sicherheitsstandards bei Kernkraftwerken - Bauingenieure empfehlen: Multiple Gefahren stärker berücksichtigen

München. In den Sicherheitsstandards der Kernkraftwerke sollten nach Ansicht der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau multiple Gefährdungen, die kurz aufeinander folgen können, stärker berücksichtigt werden. In Japan hatte zunächst ein Erdbeben und ein anschließender Tsunami zu einer Nuklearkatastrophe geführt. Mehrere Explosionen beschädigten die bauliche Struktur der Kernkraftanlage Fukushima. Zwar schließt Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gebbeken ein vergleichbares Szenario für Deutschland aus, dennoch müssen Restrisiken möglicherweise neu bewertet werden, so der 2. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau: „Denkbar...

Inhalt abgleichen