Bauwesen

Branchenspezifische Innovationen: Syntax gründet Industry Centers of Excellence

Weinheim, 28. Juli 2022 --- Syntax, global agierender IT-Dienstleister und Managed Cloud Provider, hat die Gründung globaler, branchenspezifischer Centers of Excellence (COEs) bekannt gegeben. In diesen Innovationszentren werden unternehmenseigene Experten moderne End-to-End-Lösungen konzipieren, entwickeln und umsetzen, die genau auf spezifische Branchenanforderungen zugeschnitten sind. Die Industry COEs haben das Ziel, neue Dienstleistungen und Angebote noch schneller auf den Weg zu bringen. Zudem werden dort Best Practices entwickelt und Prozesse optimiert. Dafür arbeitet Syntax auch mit externen Partnern aus den jeweiligen Bereichen zusammen, um die Expertise der COEs im Einzelfall noch weiter zu stärken. "Wir bei Syntax kennen die Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen unserer Kernbranchen auseinandersetzen müssen", sagt Christian Primeau, Global CEO von Syntax. "Mit der Gründung unserer neuen, branchenspezifischen COEs verfolgen...

ALUPROF will Papierdokumente verringern

Digitalisierungsprogramm Alu-Digital für mehr Umweltschutz geht in die zweite Runde ALUPROF, einer der führenden Hersteller von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft in Europa und Mitglied der Grupa K?ty Unternehmensgruppe, treibt das Programm Alu-Digital zur Digitalisierung von Materialien weiter voran. Dies beinhaltet sowohl die Bereitstellung digitaler Unterlagen, als auch die Ausstattung mit Computern vor Ort. Ziel ist die Reduktion und langfristige Abschaffung von Papierdokumenten. 2020 wurde Alu-Digital ins Leben gerufen, um einerseits die Auswirkungen auf die Umwelt aufgrund des hohen Papieraufkommens zu reduzieren. Gemäß dem Motto „Let’s build a better future“ engagiert sich der Hersteller von Aluminiumsystemen auf vielfältige Weise für eine nachhaltige Entwicklung im Bauwesen. Nun treibt er im Sinne der Müllreduktion die Digitalisierung am eigenen Standort sowie bei seinen Kunden voran. Andererseits verbessert das Programm...

Mit dem Holzbau aus der Klimakrise

Bäume tun gut. Wer im Holzhaus lebt, lebt entsprechend gesund und tut etwas für den Klimaschutz. Kein Wunder, dass der der Anteil der Holzhäuser im Bauwesen immer weiter steigt. Jeder, der schon einmal einen Tag im Wald verbracht hat, hat es selbst erlebt: Waldluft ist gesund. Wie genau lässt sich sogar mathematisch darstellen: So erhöht ein Tag im Wald die Zahl der Killerzellen, die im menschlichen Körper die Aufgabe übernehmen, kranke Zellen zu entfernen, um ganze 40 Prozent. Dieser positive Effekt hält bis zu sieben Tage an. Auch die Stresshormone Cortisol und Adrenalin lassen sich durch einen Aufenthalt im Wald deutlich reduzieren. In der Folge sinken Anspannung und Stress. Gleichzeitig werden die weißen Blutkörperchen aktiviert, sodass die Abwehrkräfte steigen. Das wiederum beugt Herz- und Kreislauferkrankungen, Schlafstörungen und Depressionen vor. Vom Wald zum Haus - positive Eigenschaften bleiben Aufenthalte im Wald halten...

Straßenbau 4.0: VIA IMC wird Mitglied des neuen Nationalen BIM-Kompetenzzentrums

VIA IMC, die Digitalsparte des Straßenbauspezialisten EUROVIA (VINCI), bringt ihre Kompetenz im digitalen Planen, Bauen und Betreiben von Straßen nun auch für den Bund ein, den größten Eigentümer von Verkehrsinfrastruktur in Deutschland. In der im Juni vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) neu gegründeten Institution ist VIA IMC für die Instandhaltung von Straßen, Wasserstraßen, den Hoch- und Ingenieurbau zuständig. 18 Partner aus mehreren Branchen arbeiten daran, die Digitalisierung mit dem Schwerpunkt BIM im Bauwesen voranzutreiben. ...

Die Zukunft der Bau-Branche: Papierlos und digital

Vom 11. bis 15. September 2019 stellt die smartPS GmbH zum dritten Mal in Folge auf der NordBau in Neumünster aus. Die Firma präsentiert dort ihre speziell für die Bau-Branche zugeschnittenen Software-Lösungen. Hierzu zählen die digitale Bauakte, eine neue Version des Baurechnungseditors und die mobile App „Baustelle 4.0“ vom Partnerunternehmen DATENGUT GmbH. Langenhagen, den 08.07.2019. Auch in diesem Jahr setzt die NordBau Neumünster ihren thematischen Schwerpunkt „Digitale Baustelle“ weiter fort. Zum dritten Mal in Folge ist die smartPS GmbH dort als Aussteller in Halle 6 am Stand 6116 vertreten. Das niedersächsische...

Presse News: iDTRONICs Cylindrical Reader M30 UHF - Produktupdate: Neue Schnittstelle mit CANbus (SAE J1939 oder CANopen)

Der Cylindrical Reader M30 UHF ist ein Lese- und Schreibgerät aus der iDTRONIC BLUEBOX-Serie. Das Lesegerät mit den bereits vorhandenen Schnittstellen RS-232 und RS-485 wurde um den Anschluss CANbus (SAE J1939 oder CANopen) erweitert. ? SCHNITTSTELLENOPTIONEN FÜR DIVERSE ANBINDUNGSMÖGLICHKEITEN Der Leser verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen-Lösungen zur einfachen Integration in bestehende Systeme. Die RS-232 COM-Schnittstelle ist ein serieller Anschluss und eignet sich optimal für die Anbindung an Monitoren, Kassenterminals, Messgeräten oder Druckern. Die RS-485 Schnittstelle ist eine asynchrone serielle Anbindung...

igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN startet vier mobile Websites für Buchholz, Lüneburg, Hagenow, Northeim

igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN startet vier mobile Websites für Buchholz, Lüneburg, Hagenow, Northeim igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN, Buchholz - Lüneburg - Hagenow - Northeim, startet vier responsive Microwebsites (Buchholz 2018) Im Rahmen einer Umstrukturierung der Webinhalte startet die igbv INGENIEURGESELLSCHAFT FÜR BAU- UND VERMESSUNGSWESEN, Buchholz – Lüneburg – Hagenow – Northeim, zum Jahresanfang 2018 den Launch von vier Microwebsites. Kompakte Inhalte informieren transparent und übersichtlich aufbereitet über Leistungen, Referenzen und Partner. Der...

150 und mehr Möglichkeiten zum Schutz gegen Mobilfunkstrahlung

Die Ingenieure Dr. Dietrich Moldan und Prof. Peter Pauli präsentieren in ihrem neuen Buch über 150 Materialien und Produkte, die den störenden Einfluss von elektromagnetischen Feldern und allen Arten von Funksignalen deutlich Iphofen. Zahlreiche Menschen werden durch Mobilfunk und andere gepulste Funksysteme wie DECT Schnurlostelefone oder WLAN in ihrer Wohnung und am Arbeitsplatz bestrahlt. Die Folge: Die Gesundheit vieler Personen wird unter Umständen beeinträchtigt. Anlass genug für die beiden EMVU-Spezialisten Dr. Dietrich Moldan (Iphofen) und Professor Peter Pauli (Bad Tölz), sich der Untersuchung von Schutzmaßnahmen...

Der Klügere schweigt???

Seminar „Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen und -partnern im Bauwesen“ am 24. September 2013 im Haus der Technik Berlin In der täglichen Baupraxis gibt es häufig Situationen, in denen sich nichts mehr bewegt oder man das Gefühl hat, nicht Herr der Lage zu sein. Fraglich, warum manche Situationen (z. B. Vertragsverhandlungen oder Projektbesprechungen) erfolgreich gemeistert werden können und in anderen Fällen bei vergleichbarer Ausgangssituation weniger gute Ergebnisse erzielt werden. In diesem Seminar werden die Ursachen für kommunikative Störungen sowie schwierige Verhandlungssituationen erläutert. Anhand...

CaPlast GmbH entwickelt neuartige, selbstdichtende Unterdeckbahn

Der Prototyp ist bereits fertig, nach den Langzeit-Tests geht es in die Produktion – die von den Ingenieuren der CaPlast GmbH entwickelte, neuartige Unterdeckbahn überzeugt durch flexible und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Die Besonderheit liegt auch hier im Detail: Die High-Tech-Bahn besteht aus einem Kunststoff, der bei Durchnagelung die Perforation selbstständig abdichtet. Angeregt durch einen, sich in technischen Details bewegenden, Bausektor hat CaPlast seinen neuesten Prototyp fertig gestellt. Die Baubranche wird das freudig zur Kenntnis nehmen: Es ist den Ingenieuren erstmals erfolgreich gelungen, auf Basis thermoplastischer...

Inhalt abgleichen