Baukindergeld

Thomas Filor: 2020 für Immobilienkäufer

Diese Dinge ändern sich im neuen Jahr für Immobilienkäufer Magdeburg, 07.02.2020. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit der Frage, was sich in diesem Jahr für Immobilienkäufer ändert. „Dazu gehören unter anderem die Chance, einen Antrag auf Baukindergeld zu stellen, Steuerersparnisse sowie geteilte Maklerkosten. Zwei Gesetzte diesbezüglich sind zwar noch nicht verabschiedet. Die historisch niedrigen Zinsen bieten beste Voraussetzungen für einen Hausbau“, erklärt Filor. Für alle stelle sich laut Filor natürlich gleichermaßen die große Frage, wie sich ein Hausbau oder ein Immobilienkauf finanzieren lässt. „Dabei wird unterschieden zwischen einer Immobilie, die man als eigenes Zuhause nutzt und an die nächsten Generationen vererbt oder eine Kapitalanlage, in die man investieren möchte. Hier gibt es im Jahr 2020 Erleichterungen hinsichtlich Förderung und auch bei den Darlehenskonditionen“,...

Die Kritik am Baukindergeld

Das Baukindergeld hätte nach der Abschaffung der Eigenheimzulage den deutschen Wunsch nach einem Eigenheim finanziell unterstützen sollen. Leider existieren immer noch zahlreiche Probleme mit Zuschuss. Dieser Artikel listet nur einige dieser Problematiken auf. Ein großes Problem scheint die passende Verteilung des Zuschusses zu sein. Gerade in den Gebieten, die an Wohnungs- oder Häusernot leiden kommt die finanzielle Hilfe kaum an. Auf dem Land wird viel gebaut, aber die Wohnungspreise in der Umgebung der Metropolen steigen immer noch extrem stark an. Ein möglicher Grund dafür könnte der mangelnde Bezug zu Bestandswohnungen sein. Das Baukindergeld wird nur für Neubauten ausgezahlt. Darüber hinaus beziehen sich viele Studien nur auf Städte mit 70.000 Einwohner und mehr. So gehen die Gebiete, in denen tatsächlich ein Bau-Boom herrscht, in vielen Statistiken einfach unter. Auf diese Weise können politische Maßnahmen nur sehr greifen....

Thomas Filor: Familien können Zuschuss zur Immobilie bekommen

Ein Eigenheim ist der Traum vieler Familien. Doch manchmal braucht es einen Zuschuss, um den Zugang zum Immobilienmarkt zu erleichtern. Magdeburg, 20.11.2019. „Viele junge Familien würden sich gerne ihren Traum vom Eigenheim erfüllen, wissen aber nicht, wie. Eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen wird gerade in Zeiten der Niedrigzinsen ein immer greifbareres Szenario. Nichtsdestotrotz ist es für Familien mit geringem oder mittleren Einkommen nach wie vor schwer realisierbar“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Hierzulande sei die Wohneigentumsquote laut Filor vergleichsweise gering. „Die Bundesregierung will daran arbeiten, dass mehr junge Familien sich den Traum vom Eigenheim ermöglichen können und setzt dafür auf staatliche Hilfe. Ein Zuschuss kann zum Beispiel das Baukindergeld sein. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Immobilie selbst genutzt wird. Das Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss, den man...

Thomas Filor: Ob Baukindergeld Immobilien teurer macht

Immobilienexperten befürchten, dass Baukindergeld nicht nur seinen Zweck nicht erfüllt, sondern sogar Gegenteiliges bewirkt: Immobilien werden teurer. Thomas Filor klärt auf Magdeburg, 15.04.2019. „Der Bund feiert das im vergangenen Jahr eingeführte Baukindergeld, seitens der Immobilienbranche hagelt es allerdings Kritik. So befürchtet man, dass Baukindergeld sogar ein Preistreiber für Immobilien sein könnte“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Dabei geht es konkret um die Annahme, dass Baukindergeld auf Bau- und Kaufpreise addiert wird, weil Firmen sich dessen bewusst sind, dass Kunden mehr Geld...

Die PROJECT Investment Gruppe zur Frage, ob Baukindergeld zu mehr Neubauten führt

Zahlen der Bundesregierung zeigen, dass das Baukindergeld weniger für Neubauten, als viele mehr für den Kauf bestehender Immobilien genutzt wird Bamberg, 20.02.2019. „Das Baukindergeld wurde ins Leben gerufen, um Familien dabei zu unterstützen, Wohneigentum zu finanzieren. So sollte fehlender Wohnraum, also vor allem Neubau, entstehen“, erklärt Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, die zum Bamberger Unternehmen PROJECT Investment Gruppe gehört. Aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen nun jedoch, dass diese Rechnung bisher nicht ganz aufging: Demnach werde das Geld...

PROJECT Investment Gruppe: Was man beim Immobilienkauf beachten sollte

Immobilienkauf: Förderungen nutzen – aber Absicherungen nicht vergessen Bamberg, 12.11.2018. „Das Baukindergeld und die erhöhten Abschreibungsmöglichkeiten sollen den Anreiz verstärken, Immobilieneigentum zu erwerben. Das ist auch gut so. Allerdings sollte man auch die Risiken, die mit einer Immobilieninvestition im Zusammenhang stehen, so gut es geht einschränken“, erklärt Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, die zum Bamberger Unternehmen PROJECT Investment Gruppe gehört. Absicherung der Finanzierung sinnvoll „Zum einen ist es immer sinnvoll, den Finanzierungsrahmen...

LEWO Immobilien GmbH: Wie die Immobilienpreise in Ostdeutschland anziehen

Die Nachfrage nach Wohneigentum hat vor allem in Ostdeutschland weiter zugenommen – Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Immobilien GmbH aus Leipzig, klärt auf Leipzig, 24.10.2018. Die LEWO Unternehmensgruppe beschäftigt sich in dieser Woche mit den immer weiter anziehenden Immobilienpreisen in Ostdeutschland. „Aufgrund der Angebotsverknappen steigen die Preise auf dem ostdeutschen Wohnimmobilienmarkt enorm“, weiß Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Immobilien GmbH aus Leipzig und stützt sich dabei auch auf eine aktuelle Studie der LBS Immobilien GmbH Potsdam (LBSI). „In Ostdeutschland suchen Mieter...

LEWO Immobilien GmbH: Der Wohngipfel und die damit verbundenen Chancen für Immobilienkäufer

Wohngipfel: Maßnahmenpaket aus Förderungen, Abschreibungen und größeren Budgets Leipzig, 01.10.2018. „Es war höchste Zeit, dass den langen politischen Debatten nun Maßnahmen folgen. Der Wohngipfel hat zu einem sinnvollen Maßnahmenpaket aus Förderungen und Abschreibungen geführt – gleichzeitig wurden die Budgets des Bundes und der Länder erhöht“, erklärt Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Immobilien GmbH aus Leipzig. Neben Steuerförderungen, dem Baukindergeld und Anreizen für Unternehmer, soll auch der Bau von Sozialbauwohnungen dazu führen in dieser Legislaturperiode 1,5 Millionen neue Wohnungen zu...

Die PROJECT Investment Gruppe über den Wohngipfel und dessen Ergebnisse

Füllhorn an Maßnahmen soll den Bau bezahlbarer Wohnungen fördern Bamberg, 27.09.2018. „Für eines der Ergebnisse des Wohngipfels muss sogar die Verfassung geändert werden“, erklärt Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH als Unternehmen der Bamberger PROJECT Investment Gruppe. Diese muss angepasst werden, damit der Bund den Ländern und Kommunen künftig bei der Finanzierung des sozialen Wohnungsbaus stärker unter die Arme greifen kann. Ganz starkes Signal „Während die Politik die Ergebnisse des Wohngipfels feiert, sind die Reaktionen der Verbände eher verhalten...

MCM Investor Management AG: Baukindergeld tritt in Kraft

Ab heute lässt sich das sogenannte Baukindergeld beantragen – die MCM Investor Management AG klärt auf Magdeburg, 20.09.2018. In dieser Woche beschäftigt sich die MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema Baukindergeld. „Seit diesem Dienstag lässt sich die Förderung beantragen. Wir wollen einen Überblick darüber schaffen, was genau der Staat beim Baukindergeld dazuzahlt und welche Einkommensgrenzen bestehen“, erklärt die MCM Investor Management. Das Baukindergeld lässt sich zunächst einmal bei der staatlichen Förderbank KfW beantragen. Auf dem entsprechenden Merkblatt der KfW heißt es, dass prinzipiell...

Inhalt abgleichen