Baubranche

Thomas Filor erklärt das Wohnungsbauziel der Ampel-Koalition

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hält das Wohnungsbauziel der Ampel-Koalition für zu optimistisch. Magdeburg, 23.02.2022. „Die neue Bundesregierung plant ursprünglich, 400.000 neue Wohnungen jährlich zu schaffen. Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft sieht diese Hochrechnungen aber kritisch“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Leider mangelt es seit Jahren an bezahlbarem Wohnraum in Deutschland. Vor allem in den Großstädten hatten alle Parteien im Wahlkampf versprochen, neue Wohnungen zu schaffen. Die gewählte Bundesregierung möchte ihre Versprechen nun in die Tat umsetzen. Die Ampelkoalition will also jedes Jahr 400.000 Wohnungen schaffen. 100.000 davon sollen Sozialwohnungen sein“, fügt Thomas Filor hinzu. Nun widerspricht aber das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und meint, dass diese Zielvorgabe zu hoch angesetzt sei, da man mittel- bis langfristig Überkapazitäten...

MCM Investor Management AG: Baubranche rechnet mit steigenden Preisen

In der Baubranche dürften die Preise dieses Jahr weiter steigen. Die MCM Investor Management AG klärt auf. Magdeburg, 11.02.2022. „Dieser Tage prophezeit die deutsche Baubranche steigende Preise im Bereich Bauen. Denn auch den steigenden Mieten ist kaum etwas entgegen zu setzen, außer Neubau. Ohne diesen werden die Mieten weiterhin steigen“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG und beziehen sich dabei auf Daten des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes. Dieser erklärt, dass man mit einem Preiszuwachs von vier Prozent rechnet. „Es gibt auf jeden Fall ein Niveau, wie wir es vor Beginn der Corona-Pandemie kannten. Denn seitdem sind die Preise enorm gestiegen, vor allem jene für diverse Materialien und Baustoffe. Allein im Jahr 2021 sind die Preise um sechs Prozent gestiegen. Das ist der größte Anstieg seit 20 Jahren“, fügt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg hinzu. Was die Baustoffe angeht,...

Digitaler Marktplatz für die Baumaschinenmiete startet in Deutschland durch

Das österreichische Unternehmen Digando bietet seinen digitalen Echtzeit-Service jetzt flächendeckend in Nordrhein-Westfalen und Süddeutschland an. Mit den Partnern Anton Kreitz & W.H. Ostermann und Hans Warner aus Nordrhein-Westfalen und Kuhn Baumaschinen mit Hauptsitz in Bayern ist die Expansion nach Deutschland erfolgreich gestartet. Bereits über 8000 Bagger, Arbeitsbühnen, Verdichter, Anhänger, Siebanlagen und mehr stehen auf dem digitalen Marktplatz Digando bei über 40 Mietstationen in Österreich rund um die Uhr zur Miete bereit. Im November des letzten Jahres expandierte das Unternehmen nun nach Deutschland. "Mit Anton Kreitz & W.H. Ostermann, Hans Warner und Kuhn Baumaschinen konnten wir drei Vermieter mit insgesamt 13 Mietstationen in Nordrhein-Westfalen und Süddeutschland gewinnen. Die Vermieter möchten den Kunden einen digitalen Mehrwert bieten. Mit Anton Kreitz & W.H. Ostermann, Hans Warner und Kuhn Baumaschinen ist der erste...

Thomas Filor: Bau- und Immobilienfirmen begegnen hohen Rohstoffpreisen

Die Rohstoffpreise sind seit Beginn der Corona-Pandemie enorm in die Höhe geschossen. Bau- und Immobilienfirmen müssen sich umstellen. Magdeburg, 10.08.2021. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es einen wahren Ausnahmezustand, unter anderem bei den Möbelbauern, Häuslebauern und der Verpackungsindustrie. Wie eine Ifo-Umfrage zeigt, hatte im vergangenen Monat jede zweite Hochbaufirma einen Mangel an Baustoffen. „Das betrifft vor allem Holz, Stahl und Dämmmaterial. Laut Statistischen Bundesamt hat sich beispielsweise Konstruktionsvollholz um 83,3 Prozent verteuert im Vergleich zum Vorjahresmonat. Außerdem haben sich Dachlatten...

MCM Investor Management AG: Baubranche verzeichnet Umsatzplus

Der Wohnungsbau boomt und die Baubranche freut sich über ein Umsatzplus, selbst zu Corona-Zeiten. Magdeburg, 18.12.2020. Zwar ist die Wirtschaft seit Beginn der Corona-Pandemie in vielen Bereichen eingebrochen, doch die Baubranche hat es bisher gut durch die Krise geschafft. „Die deutsche Bauindustrie blickt auf ein positives Jahr 2020 zurück – und das trotz Corona. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob sich das Umsatzplus in der Baubranche auch 2021 fortsetzen wird oder ob es zu einer Stagnation kommen wird“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie...

Fachkräfte fehlen sogar am Bau

Von einem Mangel an Fachkräften hört man in den verschiedensten Branchen, wie etwa im Online Marketing, im Maschinenbau oder vielleicht sogar in der Gastronomie in manchen Gebieten, wie in Tirol. Die Baubranche wurde von diesem Damokles-Schwert bisher eher verschont. Es konnten schließlich günstige Fachkräfte aus südlichen oder östlichen Ländern importiert werden. Diese glücklichen Zeiten sind heute jedoch endgültig vorbei. Wegen der bisher lange anhaltenden Niedrigzins-Phase boomt die Baubranche und wirft demnach ihren Blick in die Zukunft, denn momentan ist eh alles rosig und die Auftragsbücher sind prall gefüllt. Und...

Die Zukunft der Bau-Branche: Papierlos und digital

Vom 11. bis 15. September 2019 stellt die smartPS GmbH zum dritten Mal in Folge auf der NordBau in Neumünster aus. Die Firma präsentiert dort ihre speziell für die Bau-Branche zugeschnittenen Software-Lösungen. Hierzu zählen die digitale Bauakte, eine neue Version des Baurechnungseditors und die mobile App „Baustelle 4.0“ vom Partnerunternehmen DATENGUT GmbH. Langenhagen, den 08.07.2019. Auch in diesem Jahr setzt die NordBau Neumünster ihren thematischen Schwerpunkt „Digitale Baustelle“ weiter fort. Zum dritten Mal in Folge ist die smartPS GmbH dort als Aussteller in Halle 6 am Stand 6116 vertreten. Das niedersächsische...

LEWO Unternehmensgruppe: 2019 – das Jahr des Neubaus

In 2019 soll die Zahl der Fertigstellungen auf dem Immobilienmarkt steigen. Doch während der Neubau voran geht, steigen auch die Mieten und Wohnungspreise weiterhin Leipzig, 10.01.2019. Das Jahr startet die LEWO Unternehmensgruppe mit dem Thema Neubau. „Für das Jahr 2019 hat die Baubranche angekündigt, den Neubau von Immobilien nämlich noch stärker voran zu treiben, als im vergangenen Jahr. Ziel ist es, den steigenden Mieten und Wohnungspreisen entgegen zu wirken“, erklärt Stephan Praus von der LEWO Unternehmensgruppe, die auf dem Gebiet Denkmalimmobilien spezialisiert ist. Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen...

Arbeiten und Bauen 4.0: Die Relevanz digitaler Akten und Prozesse für die strategische Planung

5 Tage, rund 800 Aussteller und 65.000 Besucher: Die NordBau 2018 stand in diesem Jahr mit den Themenschwerpunkten „digitale Baustelle“ und „smart@home“ ganz im Zeichen der Digitalisierung. Die smartPS GmbH, der Experte für digitale Arbeitsweisen in der Verwaltung bis hin zur Baustelle, zieht ein insgesamt positives Fazit. Neben BIM spielen digitalen Akten und Prozesse immer mehr eine zentrale Rolle in den strategischen Planungen von Bau-Unternehmen, Architekten und Ingenieuren. Langenhagen, 12.09.2018. Rund 800 Aussteller aus 13 verschiedenen Ländern fanden sich vom 05. bis 09. September in Neumünster zusammen, um zu...

Frostschutz-Additiv: Terrasolid sorgt für Quantensprung im Straßen- und Wegebau

Bundesweiter Vertrieb durch die NIPO GmbH Mit Terrasolid bietet die NIPO GmbH ein neues, umweltneutrales Additiv zur Bodenverbesserung und Bodenverfestigung an. Unter Verwendung der Neuentwicklung im Baumischverfahren werden Bestandsbödenflächen dadurch zur Frostschutzschicht. Mit dem Zusatz stabilisierte Tragschichten sind damit dauerhaft trocken, beständig sowie frostsicher und erzielen zusätzliche eine höhere Festigkeit. Alle Anforderungen zur Anrechnung nach RStO auf den frostsicheren Oberbau im öffentlichen Straßenbau werden damit umfassend erfüllt. "In der Entwicklung bestand die Vorgabe, negative Auswirkungen auf...

Inhalt abgleichen