Barrierefreiheit

Wenn Rampen nicht reichen - Brandenburger Agentur für barrierefreie Kommunikation geht an den Start

Eine begeisterte Dolmetscherin, getrieben von der Vision wirklich barrierefreier Veranstaltungen, gründet mitten im ersten Lockdown ihre GmbH "Am Ende soll es egal sein, ob Teilnehmende bei einer Veranstaltung Unterstützung benötigen oder nicht. Die Barrierefreiheit ist gewährleistet und wird damit zum Standard. Alle Menschen haben die gleiche Möglichkeit, vollumfängliche Teilnehmende zu sein, ohne dass spezielle Bedürfnisse ein Thema sind." Gründerin & Geschäftsführerin Nina Cisneros Arcos Orelon ist eine Agentur für barrierefreie Veranstaltungskommunikation mit Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum. Das Portfolio umfasst Übersetzung und Verdolmetschung von Konferenzen und Fachveranstaltungen auf höchstem Niveau, in Berlin und Brandenburg, Deutschland und weltweit. Das Team bringt eine gesammelte Expertise für Veranstaltungskommunikation mit. 600+ Veranstaltungen sind bereits sprachlich barrierefrei umgesetzt worden. Wie alles...

Guter Mix für alle

Modernes Quartier in Remagen vereint Wohnen, Tourismus und Gastronomie Zeiten, in denen man dort ein Mietshaus, da ein Hotel und gegenüber eine Bäckerei hinstellte, sind vorbei - das städtebauliche Gesamtkonzept muss stimmen. Auf dem früheren Gelände des Verkehrsverlags in Remagen plante das Architekturbüro Bungarten nun ein neues "Stadtquartier". Ein häufig verwendeter Begriff, unter dem auch der Bauträger, die DEWA-Immobiliengesellschaft GbR, diesen Gebäudekomplex auf einer Fläche von knapp über 3.500 Quadratmetern bewirbt. Das Projekt beweist, dass diese Bezeichnung hier durchaus treffend ein architektonisches Konzept beschreibt. So wurde aus Leichtbeton-Mauerwerk ein ganzes "Quartier" auf vergleichsweise kleinem Areal errichtet. Zwei Ziele standen dabei im Vordergrund: eine hohe Verdichtung in der Nutzung sowie die gezielte Ansprache sehr unterschiedlicher Nutzer. Zum Bahnhof Remagen sind es nur ein paar hundert Meter, nach Köln...

Wenn im Alter der Immobilienverkauf erforderlich wird

Das Haus ist zu groß geworden, die Stufen zum Hindernis und die Gartenarbeit zur Last - manche Immobilieneigentümer stehen im Alter vor ungeahnten Herausforderungen. Einige von ihnen möchten ihr Haus daher verkaufen und beispielsweise gegen eine kleinere und barrierefreie Wohnung eintauschen. Die erfahrenen Immobilienmakler der Marquardt Immobilien GmbH aus Herrenberg unterstützen sie dabei. "Passt die Immobilie nicht mehr zu den Wohnbedürfnissen, ist es oft ratsam, über eine Veränderung nachzudenken", meint Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien aus Herrenberg. Dabei kommen im Alter verschiedene Optionen infrage: Vermietung, Verrentung oder Verkauf. "Sind sich die Eigentümer noch nicht sicher, welche Option die beste für sie ist, beraten wir sie gerne", so die Vertriebsleiterin. Eine Vermietung kann zum Beispiel in Betracht gezogen werden, wenn Eigentümer ihre Immobilie später ihren Kindern vererben möchten. Für...

Bauen mit Weitblick

Altersgerecht: Massives Leichtbeton-Mauerwerk ermöglicht barrierefreies Wohnen Wer ein Eigenheim baut, möchte in der Regel auch den Lebensabend darin verbringen. Umso wichtiger ist es, dies bereits bei der Planung zu berücksichtigen. Mit massivem Leichtbeton-Mauerwerk von KLB Klimaleichtblock (Andernach) lassen sich weitläufige, barrierearme Räume einfach realisieren. So schafft man ein Zuhause, in dem auch im Alter uneingeschränkte Bewegungsfreiheit möglich ist. Barrierefreiheit wird in einer alternden Gesellschaft wie der deutschen zunehmend wichtiger. Jedoch nimmt der Trend zum seniorengerechten Bauen laut einer aktuellen...

Wenn die Immobilie im Alter zur Last wird

Es ist anstrengend geworden, die Treppenstufen hochzusteigen, der Garten bringt jede Menge Arbeit mit sich oder das Haus ist nach dem Tod des Ehepartners zu groß geworden - für einen Immobilienverkauf oder für die Vermietung aus Altersgründen kann vieles sprechen. Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg, berät Senioren über ihre Möglichkeiten. "Manchen Senioren wächst die Arbeit mit ihrem großen Haus über den Kopf", weiß Farid Sabori, "einige sehnen sich dann nach einer kleinen, gemütlichen Wohnung, in der sie ihren Lebensabend verbringen können". Wenn dem so ist, beraten er und seine...

Barrierefreiheit bei Browser – ein ausführlicher Vergleich zwischen den aktuellen Browsern

Ein Browser ist eine Software, mit der Internetseiten aus dem Internet aufgerufen und angeschaut werden können. Diese Browser werden auch von Menschen mit Behinderungen genutzt. Senioren können ebenfalls körperliche Einschränkungen haben, die beim Betrachten und Bedienen von Webseiten sich negativ auswirken können. Deswegen ist es interessant zu Wissen, ob die aktuellen Browser Funktionen bieten, um körperliche Einschränkungen auszugleichen. Markus Lemcke hat die Browser Edge, Firefox, Internet Explorer, Google Chrome und Opera auf Barrierefreiheit überprüft. Blinde Menschen nutzen eine Vorlesesoftware, damit sie erfahren,...

Barrierefreiheit bei Wordpress - ein wichtiges Thema im Jahr 2020

Angefangen hat Wordpress als Blogsoftware. Inzwischen ist es ein Autorensystem oder im Fachchinessisch, Content Managenent System mit dem professionelle Webseiten erstellt werden können. Für Menschen mit einer Sehbehinderung ist es wichtig, dass die Schrift auf einer Webseite vergrößert werden kann mit der Zoomfunktion in Browsern. Damit dies funktioniert muss die Schriftgröße per Cascading Style relative angegen werden in % oder em. In der Datei "style.css" kann bei Wordpress die Schriftgröße geändert werden. Farbfehlsichtigkeit bedeutet, dass Menschen einer Farbe nicht den korrekten Namen zuordnen können oder Probleme...

Barrierefreiheit bei Ubuntu - ein Fachartikel in der C't

Das Betriebssystem Ubuntu,ist im Gegensatz zum Konkurrent Windows, wenig bekannt. Die IT-Fachzeitschrift C't berichtet jedoch sehr regelmäßig über dieses Betriebssysem. Auf der Titelseite der C't steht dass diese IT-Fachzeitschrift das größte IT-und Techmagazin in Europa ist. In der Ausgabe 3 im Jahr 2020 gibt es einen Artikel mit dem Titel "Die helfende Hand". In diesem Artikel wird erklärt, wie Menschen mit motorischen Behinderungen das Betriebssystem Ubuntu bedienen können. Viele der folgenden Aussagen treffen auch auf andere Linux-Distributionen zu, die den Gnome-Desktop als grafische Oberfläche verwenden. Die Barrierefreiheit...

Mobile Accessibility – Barrierefreiheit bei mobilen Webseiten sorgen für mehr Besucher

Mobile Accessibility bedeutet, dass eine mobile Webseite so gestaltet wird, dass alle Menschen, auch Menschen mit Behinderungen diese Webseiten bedienen können. Die kleine Bildschirmgröße ist eine der häufigsten Eigenschaften von mobilen Geräten. Deswegen müssen bei mobilen Webseiten die Informationen minimiert werden. Ebenso ist es wichtig, die Webseiten mit responiven Webdesign zu erstellen. Das bedeutet, die Webseite paßt sich der Displaygröße an auf der sie aufgerufen wird. Das Zoomen, sprich vegrößern, von Webseiten muss unbedingt gewährleistet werden. Menschen die eine Sehbehinderung haben, sind darauf angewiesen,...

Barrierefreiheit bei Wordpress als Kurs in der Volkshochschule Reutlingen

Im Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen vom 1. Mai 2002 in §12a Barrierefreie Informationstechnik ist festgelegt dass Öffentliche Stellen des Bundes dazu verpflichtet sind, Webseiten, Programme und Apps barrierefrei zu machen. Für viele behinderte Menschen ist die Nutzung des Internets oder Software die einzige Chance arbeiten zu können. Um die hohe Arbeitslosigkeit, die bei behinderten Menschen herrscht abzubauen, ist es zwingend notwendig, dass Webseiten, Programme und Apps so gestaltet sind, dass sie auch für Menschen mit Behinderungen bedienbar sind. Wordpress war früher eine Blogsoftware. Ein Blog ist eine...

Inhalt abgleichen