Bananen

Anton - Die abenteuerliche Reise eines jungen Mäuserichs

Ein außergewöhnlicher Protagonist beginnt in Steven Schillers Bilderbuch "Anton" auf der Suche nach Glück eine spannende Reise. Der junge Mäuserich Anton lebt mit seinen Eltern in einem Dorf voller Mäuse, das in der Nähe eines Flusses liegt. Seine Eltern produzieren Käse, der von den anderen Mäuse des Dorfes gekauft und geliebt wird. Anton ist ein lustiger Mäuserich und hat im Dorf viele Freunde, doch das Verkaufen von Käse wird ihm zu langweilig. Er macht seinem Vater deswegen einen Vorschlag, der allerdings nicht gut ankommt. Anton ist beleidigt und entschließt sich trotz der sanften Worte seines Vaters dazu, seine Eltern zu verlassen und sich auf die Reise ins nächste Dorf zu machen, denn er ist sich sicher, dass seine Idee dort bestimmt gut ankommen wird. Der Weg ist jedoch voller Gefahren - wird Anton an seinem Ziel ankommen und sein Glück finden? Die Illustrationen von Frank Graf verwandeln das Bilderbuch "Anton" von Steven...

Fruma unterstützt Fair Play im Obsthandel

Seit fast zehn Jahren ist der Bozner Obst- und Gemüsegroßhandel Fruma offizieller Zusteller von Fair-Trade–Bananen an die Weltläden in Südtirol. Dies im Auftrag der Dachorganisation CTM-Altromercato, dem zweitgrößten Non-Profit-Konsortium für Gerechten Handel weltweit. Die Banane zum fairen Preis wird in Europa seit 1996 angeboten und meist zu einem höheren Preis als die herkömmliche Supermarkt-Ware verkauft. Ein Muß, denn Ziel ist es, die Produzenten am Erlös teilhaben zu lassen. Im Idealfall so, daß sie davon leben können – was keine Selbstverständlichkeit ist. Für den Südtiroler Markt bedeutet dies, daß durch den Kauf fair gehandelter Bio-Bananen rund 1.500 Klein- und Kleinstbauern in Drittländern unterstützt werden. So viele sind es mittlerweile, von denen CTM (Cooperazione Terzo Mondo) die Ernte nach Bozen holt, von wo aus Fruma sie dann über fast ganz Südtirol weiterverteilt. Und trotz des höheren Preises mittlerweile...

Wirkungsweise von Projekten zur Verringerung lokaler Folgen der globalen Nahrungskrise

STÖCKERMANN, REBEKKA (2009): „Wirkungsweise von Projekten zur Verringerung lokaler Folgen der globalen Nahrungskrise“ Hamburg: Diplomica Verlag Zwischen 1990 und 2015 den Anteil der Menschen halbieren, die Hunger leiden’, so lautet eines der Millenniumsziele der Vereinten Nationen. Durch den Anfang des Jahres 2007 beginnenden rasanten Anstieg der Nahrungsmittel- und Energiepreise wurden die bislang erreichten Ziele der Millenniumskampagne wieder weitestgehend verfehlt. Laut Aussage der Weltbank wuchs durch diesen Anstieg die Anzahl derer, die Hunger leiden, sogar um 100 Millionen Menschen an. Die Erreichung des oben genannten Ziels ist somit wieder in weite Ferne gerückt. Vor allem die besonders arme Bevölkerung wird von steigenden Lebensmittelpreisen sehr hart getroffen, da sie kaum über Kapazitäten verfügt, um die Folgen abzufangen. Weltweit führte die Entwicklung der Preise im Jahr 2008 in mehr als 22 Ländern zu Hungerunruhen....

Aktuelles zum Weltdiabetestag am 14.11.2009: Diabetiker häufig mit Magnesium unterversorgt

Laut eines Berichts der Internationalen Diabetes-Föderation in Washington ist die Zahl der von der chronischen Stoffwechselkrankheit Diabetes Betroffenen in den vergangenen 20 Jahren weltweit um das Achtfache gestiegen. Untersuchungen haben gezeigt, dass zahlreiche Diabetiker im Vergleich zu stoffwechselgesunden Menschen einen niedrigen Magnesiumspiegel aufweisen. Dies hat nach Ansicht der Experten zwei Gründe: Wegen der eingeschränkten Auswahl an Lebensmittel nehmen Diabetes Patienten zu wenig Magnesium auf. Magnesium ist vor allem in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Nüssen enthalten. Lebensmittel, die Diabetiker...

31.07.2008: |

Joachim Jäck: Bananen in Mitteleuropa - Anleitung zum erfolgreichen Bananenanbau

Wer hätte nicht gerne eine Bananenstaude im Garten, Wintergarten oder Haus! Aber ist es in Mitteleuropa für den Bananenanbau zu kalt? Ganz und gar nicht! Die Forderung von Kurt Tucholsky "Deutsche, esst deutsche Bananen!" könnte sogar Wirklichkeit werden! Joachim Jäck stellt in diesem Buch 9 auspflanzbare, 25 bedingt auspflanzbare und 43 nicht winterharte volltropische Arten und Sorten vor. Praktische Hinweise zur Kultur und Überwinterung machen dieses Buch zu einem unentbehrlichen Ratgeber. http://www.amazon.de/Bananen-Mitteleuropa-Anleitung-erfolgreichen-Bananenanbau/dp/3837054551/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=12174926...

Cargofresh überzeugt auch beim Bananen-Transport

Ahrensburg, 16. Juni 2008 – Jetzt hat es Cargofresh schriftlich: Der Germanische Lloyd bestätigt dem Ahrensburger Unternehmen den erfolgreichen Transport von Bananen aus Costa Rica nach Hamburg unter den besten Bedingungen. 15 Tage lang wurden Cavendish- und Baby-Bananen unter CA mit einer Cargofresh Anlage befördert. Ziel des Transports war in erster Linie der Test der neuen CO2 – Regelung der Anlage, mit der die gefürchtete Schimmelbildung (z. B. „Crown-Rot“) bei Bananen verhindert werden soll. Während des Transits regelte die CA-Anlage aktiv den Sauerstoff- und Kohlenstoffdioxidgehalt gemäß Vorgabe. Dabei wurde eine...

Inhalt abgleichen