Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk installieren so einfach wie nie zuvor - Das Solarpaket 1

Unter dem Begriff Solarpaket 1 sind Maßnahmen zusammengefasst, die den Ausbau der Photovoltaik in Deutschland erleichtern und dadurch beschleunigen sollen. Beschlossen wurde das Solarpaket am 26.04.2024 vom Bundestag. Viele Maßnahmen betreffen Regelungen für Balkonkraftwerke. Weitere Erleichterungen werden für Aufdach-Anlagen, Mieterstrom, kommerzielle Anlagen sowie Freiflächen-PV-Anlagen, sogenannte Agri-PV, eingeführt. Neben Solarenergie werden im Solarpaket 1 auch andere Arten erneuerbarer Energie thematisiert wie zum Beispiel Wind- oder Wasserkraft. Vorteile für Balkonkraftwerke durch das beschlossene Solarpaket 1 In Deutschland sind insgesamt bereits gut 350.000 Mini-PV-Anlagen, sogenannte Balkonkraftwerke, im Einsatz. Davon wurden allein 20.000 im Jahr 2023 in Betrieb genommen. Das Interesse bei den Verbrauchern an der Erzeugung umweltfreundlichen Stroms aus Sonnenenergie ist da. Balkonkraftwerke haben zwar eine geringere Leistung...

Förderung für Balkonkraftwerke in Süddeutschland

Viele Städte und Gemeinden in Deutschland haben eine Förderung für Balkonkraftwerke ins Leben gerufen. Wie hoch die Förderung ausfällt, ist ganz unterschiedlich. Deshalb haben wir genau hingeschaut und alle Förderprogramme aus Großstädten in der Mitte Deutschlands sowie in Nord-, Ost- Süd- und Westdeutschland in unserer Artikelserie aufgelistet. Teil 1 zur Förderung von Balkonkraftwerken in Hessen und Thüringen finden Sie in unserem Blog. Förderung für Balkonkraftwerke in Bayern und Baden-Württemberg Im zweiten Teil unserer Förderübersicht zu Balkonkraftwerken schauen wir auf Süddeutschland: Welche Großstädte in Bayern und Baden-Württemberg bezuschussen den Kauf einer Photovoltaik-Anlage für den Balkon? Wie hoch ist die Förderung, worauf sollten Interessierte achten und wann läuft das Förderprogramm aus? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt: So fördert Bayern Balkonkraftwerke Förderung...

Marburg / Hessen fördert Balkonkraftwerke mit 150.000 EUR

Balkonkraftwerke lohnen sich: Sie kosten nur wenige hundert Euro, reduzieren die jährliche Stromrechnung und amortisieren sich in weniger als zehn Jahren. Seit Anfang 2023 sind die Stecker-Solargeräte zudem von der Mehrwertsteuer befreit – und damit beim Kauf deutlich günstiger. Wer darüber hinaus eine Förderung für Balkonkraftwerke in Anspruch nimmt, reduziert die Kosten zusätzlich. Eine bundesweite Förderung von Balkonkraftwerken gibt es derzeit zwar nicht. Allerdings fördern viele Bundesländer, Städte und Kommunen die PV-Anlagen für den Balkon. Wer sich ein Balkonkraftwerk kaufen will, sollte prüfen, ob die Gemeinde vor Ort ein Förderprogramm aufgelegt hat. Und das am besten noch vor dem Kauf des gewünschten Systems. Bedingung für eine Förderung ist nämlich oft, dass die PV-Anlage noch nicht installiert ist, wenn der Antrag eingereicht wird. Die Förderprogramme für Balkon-PV in den größeren mitteldeutschen Städten...

„Recht auf Balkonkraftwerk“ kommt im Frühling

Kommt das „Recht auf ein Balkonkraftwerk“? Diese Frage wird aller Voraussicht nach wohl erst im kommenden Frühling per Gesetz beantwortet sein. Denn der gesetzliche Anspruch wird es dieses Jahr nicht mehr in die Beratungen schaffen. Inhalt ist die Aufnahme von Steckersolargeräten in den gesetzlichen Katalog der privilegierten Maßnahmen im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) und Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Beschluss im Frühjahr Das Onlineportal Golem.de hatte darüber berichtet und auf Anfrage von der SPD-Fraktion im deutschen Bundestag erfahren, dass der im September 2023 beschlossene Gesetzentwurf voraussichtlich erst am...

Balkon-Solaranlagen: Eine effiziente und nachhaltige Lösung für die Energieerzeugung im eigenen Haushalt

Balkon-Solaranlagen: Eine effiziente und nachhaltige Lösung für die Energieerzeugung im eigenen Haushalt Für Mieter und Eigentümer Die Installation einer Solaranlage auf dem Balkon bietet Haushalten eine fantastische Möglichkeit, selbst Strom zu erzeugen und gleichzeitig einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Als Balkonkraftwerk oder Plug-in Photovoltaik-Anlage bekannt, handelt es sich um kompakte Photovoltaikanlagen, die auf Balkonen, Terrassen oder sogar in Gärten installiert werden können. Die erzeugte Energie wird direkt in das häusliche Stromnetz eingespeist. Vergleichsweise niedrige Anschaffungskosten Die...

Inhalt abgleichen