Bad Windsheim

Mittelfranken: Verhinderungspflege durch 24-Stunden-Betreuerin

Seniorenbetreuerinnen aus Tschechien pflegen deutsche Senioren - Konzept nutzt die kurzen Wegen zwischen Mittelfranken und dem tschechischen Nachbarn. Pflegeversicherung übernimmt bis zu 2.418 Eeuro Im Zuge der aktuellen Diskussion um die Pflegereform ist viel von den Verbesserungen der Kurzzeitpflege und vor allem der Verhinderungspflege die Rede. Einen völlig neuen Weg hingegen beschreitet Werner Sperber, Geschäftsführer einer Personalvermittlungsagentur im tschechischen Pilsen: "Wir schaffen für die Familien aus Mittelfranken ein Alternative, die wegen Urlaub, Krankheit oder auch wegen einer Auszeit nicht auf die gängigen Möglichkeiten wie das Pflegeheim oder die stundenweise Betreuung durch einen ambulanten Pflegedienst zurückgreifen wollen." Ist die betreuende Pflegeperson krank, nimmt sich Urlaub oder ist anderweitig verhindert, kann der Pflegebedürftige bis zu sechs Wochen im Jahr eine Ersatzpflege, Pflegevertretung bzw. Urlaubsvertretung...

15.06.2013: | |

Veranstaltung des Windsheim Reit- und Fahrvereins

Am kommenden Sonntag, den 16.06.2013 findet auf dem Gelände des RFV Bad Windsheim und in der näheren Umgebung der 7. Orientierungsritt statt. Ein Orientierungsritt ist eine Schnitzeljagd zu Pferde mit vielen zusätzlichen Stationen, an denen entweder Geschicklichkeitsspiele mit Pferd und Reiter oder knifflige Quizfragen zu bewältigen sind, für die es Punkte gibt. Die Wegstrecke beträgt etwa 20 Kilometer, die Dauer des Ritts mit den Pausen an den Stationen beträgt ca vier bis fünf Stunden, wobei die Zeit für den Sieg ohne Bedeutung ist. Es gewinnt der oder die Punktbeste aus den Spielen. Erwartet werden hierzu die bisherige Rekordteilnehmerzahl von ca. 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Mittelfranken. Die Siegerehrung findet gegen 17.00 Uhr auf dem Vereinsgelände statt. Die Organisatorinnen Simone Koch, Daniela Hartl und Barbara Lunz haben auch für das leibliche Wohl gesorgt und erhoffen sich schönes Wetter und eine gelungene...

Blitzschutztechnik mit Prinzipien und Pfiff

Die Bratke Blitzschutzmaterial GmbH aus Bad Windsheim bietet 300 Produkte und besitzt ein Patent auf Betonteller mit Hülsendübel „Ich glaube nicht an Glück, aber an Erfolg durch Ausdauer, Willenskraft und die Fähigkeit zuzuhören“, sagt Isolde Bratke. Ihr Credo hat die 52-jährige Geschäftsführerin der Bratke Blitzschutzmaterial GmbH in den letzten Jahren eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Zunächst sammelte die Unternehmerin 15 Jahre lang Erfahrung in derselben Branche, ehe sie 1995 im mittelfränkischen Bad Windsheim die Bratke Blitzschutzmaterial GmbH gründete. Der Familienbetrieb beschäftigt sechs Mitarbeiter und stellt jene Bauteile aus Beton, Kunststoff, Aluminium oder Stahl her, die bei der Erstellung einer Blitzschutzanlage benötigt werden. Das Sortiment umfasst etwa 300 Bauteile, zu den Produktgruppen gehören Leitungs- sowie Erdungsmaterial ebenso Blitzschutzbauteile für Flach- und Steildächer, Wandableitungen und...

Inhalt abgleichen