Börse

DAX über 9000 Punkte. Wo sind die Privatanleger?

Der DAX hat es geschafft. Ein neues Allzeithoch in der 25 jährigen Geschichte wurde markiert. Viele Privatanleger sind aber leider nicht dabei und konnten von der Kursrallye nach der sogenannten Lehmann Pleite 2008,nicht profitieren. Das ist schade. Immer wieder sehen wir in Seminaren,wie sich Privatanleger genau kontraproduktiv verhalten und verkaufen, wenn die Angst da ist und kaufen, wenn es zu späte ist. Hier kann ein guter Börsenbrief, der über Jahrzehnte Erfahrung verfügt, helfen. Auf Aktiengewinne.eu ist genau dies möglich. Zum Festpreis können sich hier Privatanleger die wichtigen Informationen sichern und so Ihr eigenes...

Inflation, Spekulation und die US-Notenbank

Ein Versuch über die Geldpolitik der US-Notenbank Inflation, Spekulation und die US-Notenbank Inflation, Spekulation, Börsen-Blase, US-Notenbank. Diese Schlagworte allein klingen bereits nach einer Geschichte. Und obwohl die Volkswirtschaftslehre ein durchaus kompliziertes Geschäft ist, scheint es immer so, als wüssten alle Bescheid, wenn ihre großen Begriffe fallen. Nun hat die US-Notenbank unter Noch-Chef Ben Bernanke am Donnerstag beschlossen, ihre "ultralockere Geldpolitik" - noch so ein Schlagwort - fortzusetzen und schon sind die Kommentare und Artikel wieder gespickt mit Finanzlatein. Kommt auf die USA eine neue Inflation...

Wählerfrust und unterschätzte AfD - Die Märkte zwischen Bundestagswahl, Fed-Entscheidung und Syrienkrieg

VSP-Chefökonom Hannes Zipfel analysiert in der September-Ausgabe der "Finanzmärkte aktuell" als Schwerpunktthema die Märkte im Spannungsfeld zwischen der Bundestagswahl am kommenden Sonntag (22.9.), den anstehenden wichtigen geld- und personalpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank und dem Syrienkonflikt. Zipfels Fazit, der mögliche Koalitionskonstellationen im nächsten Bundestag und deren Auswirkungen auf die zukünftige Euro-Politik sowie die Börse analysiert und eine VSP-Wahlprognose liefert: Der Wählerfrust ist hoch, und die AfD wird in ihrem Wählerpotenzial unterschätzt. Die FDP schafft den Wiedereinzug in den...

Aktien: Sommerfest oder Sommerflaute?

Urlaubszeit ist die schönste Zeit des Jahres. Sagt man. Börsianer sehen dies womöglich etwas anders. Denn gerade in den beiden Urlaubsmonaten August und September legt sich auch der DAX gerne mal in die Hängematte. Anders formuliert: Der August und der September sind die einzigen beiden Börsenmonate, welche nach Statistiken der letzten drei Jahrzehnte im Schnitt ein negatives Ergebnis hervorbrachten. Aufgrund der Urlaubszeit sind die Umsätze oftmals dünn, so dass auch kleinere Orders größere Kursbewegungen auslösen können. Börsen-Strategie Wie es derzeit aussieht am deutschen Aktienmarkt, erfahren Anleger in der aktuellen...

Britisches Biotech-Unternehmen Scancell Holdings plc notiert jetzt auch an der Frankfurter Börse

Die Stammaktien des britischen Biotech-Spezialisten Scancell Holdings plc sind seit gestern auch an der Frankfurter Börse handelbar. Scancell notiert ursprünglich im AIM-Segment der Londoner Börse und war dort das bestperformende Unternehmen im vergangenen Jahr. Scancell entwickelt innovative Vakzinierungstherapien zur Behandlung von Krebs, die auf den Technologieplattformen ImmunoBody ® und ModetopeTM basieren. Der erste Immunobody, SCIB1, wird zur Behandlung von Melanomen entwickelt und befindet sich derzeit in der 1. bzw. 2. klinischen Studienphase. Erste positive Resultate daraus wurden bereits Ende 2012 veröffentlicht. Neben...

100% Börsen-Zyklen und der BLOG

Der zeitnahe BLOG demonstriert das ZUSAMMENWIRKEN aller Elemente zum ZWINGENDEN Ver- oder Kaufsgrund. Vor ca. 40 Jahren im Antiquariat fand ich „zufällig“ ein Buch über Börsen-Rhythmus, wirtschaftlicher Zeitrhythmus und die Zeichnung von Trend-Linien. Die Idee von Trendlinien wirkte so stark in mir, dass ich jahrelang eigene Zeichnungen von allen möglichen Trendlinien im Börsen-Kurs-Chart machte. Das war der Anfang der heutigen „100% Börsen-Trend-Linien“. Neben den Trend-Linien selbst, fiel mir dabei aber auch etwas anderes auf, nämlich dass besonders die unteren Schnittpunkte, wo im Aktien-Kurs-Chart der Preis die...

Börse: Jetzt noch Aktien kaufen?

Im Juni korrigierte der DAX. In der Spitze verlor der deutsche Leitindex in nur wenigen Tagen nicht weniger als etwa 900 Punkte. Doch in den letzten Juni-Tagen erholte er sich wieder. Auslöser der Korrektur war eine überraschend deutliche Aussage der US-Notenbank, dass man in absehbarer Zeit eine Wende in der Geldpolitik vollziehen werde. Auch die Furcht vor einer Kreditklemme in China belastete. Doch die charttechnische Unterstützungsregion um 7.700 Punkte machte ihrer Bezeichnung alle Ehre. Denn dort verhinderten der mittelfristige Aufwärtstrend sowie die 200-Tage-Linie Schlimmeres. Jetzt noch einsteigen? Muss in diesem...

Nervosität um eine mögliche Zinswende

An den Börsen der Welt herrscht eine auffällige Nervosität. Diese drückt sich aus in heftigen Schwankungen der Börsenindizes und hoher Volatilität. Dr. Lutz WERNER, Herausgeber des Finanzportals www.Anleger-Beteiligungen.de und des www.Investoren-Brief.de erläutert: Gründe für diese Berg- und Talfahrt und Nervosität der Anleger und Investoren gibt es viele: Prognose der Weltbank über weiteren Rückgang des globalen Wachstums, verblassender Glanz der Schwellenländer, Rezessionserscheinungen in vielen Ländern Europas. Aber weder die lahmende Weltkonjunktur noch schlechte Unternehmensnachrichten sind der eigentliche...

03.06.2013: | | | | | |

Binäre Optionen Broker, CFd Broker oder doch Forex Broker?

Wie findet man den besten Broker? Die Auswahl an verschiedenen Brokern ist mittlerweile extrem umfangreich und für die meisten der Anleger daher kaum noch zu überblicken. Es gibt jedoch zahlreiche Gruppe von Brokern, die man für das richtige Traden kennen sollte. Was gibt es genau für Broker? Als CFD Broker oder auch Aktien Broker, werden Anbieter bezeichnet die mit CFD Wertpapieren handeln. CFDs steht auch für Contract for Differences. Als weitere Gruppe gibt es die sogenannten Forex Broker, welche ausschließlich mit dem Traden von Währungen auf dn Devisenmärkten tätig sind. Eine weitere große Gruppe von Brokern...

Aktien: Klettert der DAX weiter?

Es war am 15. März 2009, als der Deutsche Aktienindex ein Mehrjahrestief erzielte bei 3.589 Punkten. Damals hatte die Finanzkrise die weltweiten Aktienmärkte im Würgegriff. Banken standen am Abgrund. Die Politik schien überfordert. Etwas mehr als vier Jahre später feiert der DAX ein neues Allzeithoch. Danach aber setzten Gewinnmitnahmen ein. An den Märkten schaut man derzeit vor allem auf die Entwicklung der US-Wirtschaft. Denn sollte sich diese weiter erholen, könnte die US-Notenbank eine Wende in ihrer Geldpolitik vollziehen. DAX im Sommer schwächer? Können Aktien also noch weiter steigen? Oder ist in den Sommermonaten...

Inhalt abgleichen