Bänke

10.07.2013: | |

Sichern Sie sich ein Stück Lebensqualität

Mit Domani – Möbeln erlebt man Luxus in zeitlosem Design. Bei Möbeln sind Kompromisse fehl am Platz. Der Lebensraum und damit jeder einzelne möblierte Raum werden bei Domani als ganzheitliche Einheit betrachtet. Hier sollen Harmonie und klare Linien aufeinander treffen und im Ergebnis Luxus zum Wohlfühlen liefern. Mit den Designerstücken aus eigener Herstellung wird jedes Zimmer zu einem gehaltvollen Raum mit Charakter. Ganz besonders die Kundennähe und Beratung werden bei Domani in den Vordergrund gestellt. Individuell werden hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung derselben mit den Wünschen des Kunden in Einklang gebracht, so dass es sich am Ende nicht nur um ein Möbelstück oder eine Zimmereinrichtung handelt, die man kauft, sondern man bekommt jedes Mal ein Stück Lebensqualität dazu. Auf den Internetseiten www.domani-moebel.de ist es möglich, erste Eindrücke von der Vielfalt der Domani-Möbel zu sammeln....

Neu: wedi Bänke auf der Baustelle individuell gestaltbar

Jeder Kunde ist anders, jeder Auftrag ist anders und auch jede Baustelle ist anders. Doch beim besten Willen lässt sich nicht jede Situation in das Standardprogramm eines Herstellers übertragen. Selber schneiden und formen, hieß deshalb bislang die Devise im Sitzbank-Programm „Comodo“ und „Piccolo“ von wedi. Diese Zusatzarbeit, die den Verarbeitern Arbeitszeit und damit bare Münze kostete, wird der Bauplattenspezialist nun seinen Kunden abnehmen. Ab sofort ist es möglich, direkt auf der Baustelle individuelle Bänke nach dem Prinzip eines modularen Baukastensystems zu erstellen. Die wedi Bänke aus wasserundurchlässigem und direkt verfliesbarem Polystyrol-Hartschaum finden ihren Einsatz in privaten als auch öffentlichen Wellnesslandschaften, Dampfbädern und Schwimmbädern. Das neue modulare Programm umfasst Eckelemente, Abschlusselemente und Armlehnen für die Bänke „wedi Comodo“ mit Gefälle nach vorne und „wedi Piccolo“...

Das Comeback der geschwungenen Form - Massivholzmöbel mit leichter Note

Pabneukirchen, 19.08.2009 Lange Zeit war die gerade Linie tonangebend im Möbeldesign. Nach den postmodernen Spielereien der 80er besann man sich auf klare Strukturen ohne Schnörkel. Mit dem Rückzug in die eigenen vier Wände, dem Homing-Trend, erfolgt jedoch seit einigen Jahren eine Gegenbewegung: Organische Formen tauchen auf, Blumen ranken sich und Naturfarben werden wieder in. Jetzt hat die Lust an der Rundung auch das Möbeldesign erreicht. Starre Formen weichen auf, Ecken und Kanten werden geschliffen, das Rechteck dominiert nicht länger. Besonders stark ist hierin, wer sich schon immer an der Formensprache der Natur orientiert hat, denn die Natur kennt keine geraden Linien. Der österreichische Massivholzmöbler Anrei verfolgt diese Philosophie aus gut 100-jähriger Tradition und kombiniert seit jeher gekonnt schlichte Eleganz mit geschwungenen Elementen. Das Ergebnis ist eine neue, moderne Gemütlichkeit, die Sinnlichkeit auf zeitgemäße...

Kirchen-Deko der Hochzeit mit Blumen. Bankanhänger und Gestecke für die Kirchenbank-Eingänge. Bank-Dekoration in der Kirche

Bei der Hochzeit werden die Kirchenbänke (Eingang der Bankreihe) mit einem Bankanhänger (Kirchenbank-Deko), der Altar und die Eingangstür zur Kirche, mit Blumen-Gestecken dekoriert. Die Dekoration für die Bänke in der Kirche können Sie selber basteln. Die Eingänge jeder Bankreihe in der Kirche werden passend zur vorgegebenen Stilrichtung geschmückt. Dekorationen für die Kirchenbank, Hochzeitsdeko und Tischdeko finden Sie bei http://www.steckschaum-produkte.de/oscommerce/index.php?cPath=164_165&sort=2a&page=2 Die Tür zur Kirche wird mit einem Kranz aus Weiden geschmückt. Das Kranz-Gesteck für die Kirchentür wird mit Margeriten...

Inhalt abgleichen