Azubis

Nach der Schule ein Auslandsjahr – warum?

Auslandsjahr – Runter vom Sofa, raus in die Welt Das Abitur oder die mittlere Reife sind geschafft, der Lebensabschnitt Schulzeit ist endgültig beendet. Doch was nun? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin sie der weitere Lebensweg führen soll und ob eine Ausbildung oder ein Studium die bessere Wahl darstellt. Eine voreilige und überhastete Entscheidung wird im Laufe der Jahre bereut und macht einen kompletten Neuanfang notwendig, der eine gewünschte Karriere ausbremst, bevor sie überhaupt angefangen hat. Mit einem Auslandsjahr können sich Schulabgänger für eine attraktive Alternative entscheiden, die bei der Selbstfindung hilft und den Blick für den zukünftigen Lebensweg schärft. Ein Jahr im Ausland - eine wertvolle Erfahrung Mit einem Auslandsjahr beweisen junge Menschen Mut zur Lücke und entschließen sich bewusst dazu, die Entscheidung über die berufliche Zukunft um ein Jahr aufzuschieben – mit einer Auszeit, die...

Die Welt steht dir offen – worauf wartest du?

Auslandsaufenthalte während/nach der Schulzeit – planen, finanzieren, verwirklichen! Auslandsjahr – Turbo in der Persönlichkeitsentwicklung Persönlichkeit kann man nicht kaufen. Für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen ist ein Auslandsjahr von unschätzbarem Wert. Ein Auslandsjahr hilft ihnen, zu entdecken, wer sie sein möchten. Die Jugendlichen stellen sich im Ausland Herausforderungen, an denen sie wachsen, entwickeln Ideen zur Planung ihres beruflichen und privaten Lebensweges und machen Erfahrungen, die sie in der „heimischen Hängematte“ so nie hätten machen können. Kehren sie nach Deutschland zurück, verfügen sie über Kompetenzen, die sie später auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr austauschbar machen, u.a. Verantwortungsbewusstsein, Weltoffenheit, Flexibilität und Initiativgeist. Last but not least: Unternehmen lieben Berufseinsteiger/Bewerber mit Auslandserfahrungen und entsprechenden Sprachkenntnissen...

15.07.2019: |

DAK-Gesundheit in Offenburg sucht neue Azubis für 2020 Krankenkasse als bester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Für das kommende Ausbildungsjahr sucht die DAK-Gesundheit 250 neue Azubis. Ob Sozialversicherungs-fachangestellte oder Kaufleute im Gesundheitswesen – ausgebildet wird bundesweit an mehr als 130 Standorten, darunter auch in Offenburg. Die Zahl der Azubis bei der DAK-Gesundheit steigt damit um ein Viertel. Die drittgrößte deutsche Krankenkasse legt Wert auf eine fundierte und hochwertige Ausbildung kommender Berufsgenerationen – und wurde dafür jüngst als bester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Darüber hinaus bietet die DAK-Gesundheit Studienplätze für ein duales Studium zum BWL-Gesundheitsmanager. „Wir bieten Azubis hervorragende Perspektiven. Wer Interesse hat, kann sich gern bei uns informieren und natürlich auch bewerben“, sagt Udo Westermann, Chef der DAK-Gesundheit in Offenburg. Außerdem rät er jungen Leuten, sich möglichst rechtzeitig um einen Ausbildungsplatz zu kümmern. Start des neuen Ausbildungsjahres bei der DAK-Gesundheit...

MBO-Azubis haben Benzin im Blut

Die insgesamt zehn MBO-Azubis vom Standort Oppenweiler (bei Stuttgart) hatten am 31. Oktober 2018 Benzin in ihren Adern. Zuerst besuchten sie das Porsche Museum in Stuttgart. Dort begaben sie sich auf eine interessante Zeitreise in die Historie des Automobilherstellers. Auf einer Fläche von zirka 5.800 m² konnten über 80 Fahrzeuge angeschaut werden. Von Kutschen, über Schlepper, bis hin zu Sportwagen war für jeden Geschmack etwas dabei. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter zur Indoor-Kartbahn in Bad Cannstatt. Für die meisten war es das erste Mal, "Rennsport" live zu erleben. Die Auszubildenden von MBO fuhren ein...

Ausbildungsbeginn für fünf Azubis bei MBO

Nun hat auch für die Azubis bei MBO in Baden Württemberg ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Fünf junge Menschen sind ins erste Ausbildungsjahr gestartet. In den kommenden dreieinhalb Jahren erlernen sie den Beruf des Industriemechanikers, des Elektronikers für Betriebstechnik oder des Technischen Produktdesigners. Mit den fünf neuen Azubis ist die MBO-Gruppe jetzt Ausbildungsbetrieb für insgesamt zehn Jugendliche. Nahezu 100 % der MBO-Azubis werden nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung in eine Festanstellung übernommen. Weitere Informationen: MBO http://www.mbo-folder.com/ Über die MBO-Gruppe: Seit über 50 Jahren...

Wie Unternehmen durch traditionelle Medien und die progressive Digitalisierung des Schulalltages Fachkräftelücken schließen.

Pünktlich zum Schulstart trumpfen FuturePlan & Scoolio mit zwei ausgeklügelten, sich ergänzenden Medien auf. Diese übernehmen im Schulalltag von Jugendlichen gleich mehrere Aufgaben. Neben der Organisations- und Informationsfunktion des FuturePlan Schülerkalenders, zielt die Scoolio App auf die Vereinbarkeit von Organisation und Kommunikation ab. Beide Medien verfolgen jedoch ein großes, gemeinsames Ziel: sie wollen dem Azubimangel in deutschen Unternehmen entgegenwirken. Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2017 meldeten die Agenturen für Arbeit erneut mehr offene Bildungsangebote als suchende Jugendliche. Insgesamt sind 24.000...

Auslandsangebote - Helfen, Arbeiten oder Studieren

Ob Wartezeiten sinnvoll überbrücken, zur Neuorientierung, den Erwerb von Berufspraxis oder zum Erlernen einer Sprache – es gibt viele Gründe für Auslandspraktika, Freiwilligenarbeit, ein Kurzstudium oder Work & Travel im Ausland. Für Abiturienten, Studenten und junge Berufstätige gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, weltweit Auslandserfahrungen zu sammeln. Die einzelnen Programme lassen sich zudem mit vorbereitenden Sprachkursen kombinieren. Freiwilligenarbeit im Ausland Bei vielen jungen Menschen besteht der Wunsch, den Alltag einmal zu verlassen, sich neu zu sortieren, etwas ganz anderes kennenzulernen und gleichzeitig...

Bildung – Auslandsaufenthalte während und nach der Schule

Was bringt ein Bildungsaufenthalt im Ausland? Auslandsaufenthalte machen sich nicht nur gut im Lebenslauf, sondern sie bringen jeden Teilnehmer auch persönlich weiter. Verbringt man eine längere Zeit im Ausland (6 Monate oder länger) wird man schneller erwachsen. Man baut sich neue, vor allem internationale Kontakte auf, die eigenen Auslandserfahrungen und Persönlichkeitsmerkmale wie Offenheit und emotionale Stabilität verstärken sich. Immer mehr Unternehmen wollen Mitarbeiter auch international einsetzen und nehmen deshalb Auslandslandsaufenthalte in ihre Anforderungsprofile bei Stellenneubesetzungen mit auf. Auslandserfahrung...

Bildung – Erfolgreiche Auslandsaufenthalte werden rechtzeitig geplant

Der Trend unter jungen Menschen geht in Richtung Ausland. Immer mehr werden vom Fernweh gepackt und möchten nicht bloß aus ihrer Heimatstadt ausbrechen, sondern eine gewisse Zeit im Ausland verbringen. Doch geht das so einfach? Was genau muss man dabei beachten? Auslandsaufenthalte während oder nach der Schule oder während des Studiums Die perfekte Zeit für einen Auslandsaufenthalt gibt es nicht. Allerdings nutzen die meisten Jugendlichen besonders die Zeit zwischen Abitur und Studium für ihre Auslandserfahrung. Doch auch ein organisierter Aufenthalt während des Studiums, zum Beispiel ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum,...

Richard Köstner AG: Ausbildungsstart für 13 Jugendliche

Das Familienunternehmen aus Neustadt/Aisch hat die Anzahl der neuen Azubis im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt Neustadt/Aisch. Für zwölf Jugendliche und junge Erwachsene hat am 1. September die Ausbildung bei der Köstner-Firmengruppe begonnen. Zudem ist ein Azubi bereits seit dem 1. August tätig. Während Rino Brendel seit fünf Wochen bei der Köstner Stahlzentrum GmbH in Plauen zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet wird, begann dort Julian Krowicka am 1. September seine Lehre als Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Manuel Dick und Leon Heinlein starteten bei der Richard Köstner AG in Neustadt/Aisch ihre Karriere...

Inhalt abgleichen