Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Austern

Valentinstag - Liebe geht durch den Magen

Am 14. Februar ist Valentinstag, dieser Tag steht ganz im Zeichen der Liebenden. Viele Liebepaare wünschen sich romantische Zweisamkeit bei einem Candle Light Dinner. Gemeinsames Kochen mit aphrodisierende Zutaten in verführerischen Rezepten, könnte das das Blut in Wallung bringen. Eine raffinierte Methode, um körperliche Nähe herzustellen, ist die Verbindung von Essen und Erotik. Nicht nur Berührungen, sondern bestimmte Nahrungsmittel können die Lust fördern. Im Buch „ Low Carb Hexenküche“ erfahren Sie mehr über Lebensmittel, die die Lust wecken. Alle 32 Liebesrezepte sind natürlich für zwei Personen ausgerichtet und stehen ganz im Sinne der Verführung. Die Zubereitung der Liebesspeisen ist einfach und unkompliziert. Eine kleine Auswahl an verführerischen Rezepten: Zum Anstoßen vielleicht ein Schlückchen Ingwer-Erdbeer- oder Hexenbowle. Als Vorspeise einen Spargelsalat mit Erdbeeren auf Rucola angerichtet. Die Hauptspeise...

Austern sind schon lange als Aphrodisiakum bekannt - Die Lust auf Mee(h)r lässt sich durch raffinierte Rezepte steigern

Austern sind schon lange als Aphrodisiakum bekannt. Zwar bestehen sie zu über 80% aus Wasser, aber der Rest bietet eine Fülle wertvoller Nährstoffe. Sie enthalten viel Eiweiß, wenig Fett, Eisen, Kalzium, Jod, Vitamin A und B und außerdem Zink (ein wichtiger Nährstoff für die Bildung von Testosteron: männliches Sexualhormon). Ein Mangel an Zink kann bei Männern zu Unfruchtbarkeit und Impotenz führen. Casanova soll die sinnlichen Meeresfrüchte bereits zum Frühstück verspeist haben. Der Blick in das Innere der Früchte weckt Assoziationen an einen weiblichen intimen Schoß. Überbackene Austern (Low Carb geeignet) Zutaten: 18 Austern 3 Becher Crème double 1 TL Rosmarin 2 TL Estragon 2 EL Zitronensaft Zubereitung: Die Austern öffnen, den Austernsaft in der Schale belassen und die Austern in der Schale auf ein Backblech (mit Backpapier auslegen) legen. Creme double mit dem Estragon und Rosmarin mischen und auf den Austern...

Entdeckung in Meddersheim : Austern aus dem Nahetal

Frische Austern gibt es in Meddersheim heute nur noch im Fisch- und Spezialitätenrestaurant "Weinfass". Forscher fanden jedoch heraus, dass diese Meeresfrüchte vor ca. 35 Millionen Jahren im Nahetal beheimatet waren. Nach einem gewaltigen Erdbeben, bei dem der Oberrheingraben zwischen Schwarzwald und Vogesen einbrach, wurde die gesamte Region durch ein subtropisches Meer überflutet. Das neu entstandene Gewässer hatte sowohl Verbindungen zum offenen Ozean im Norden als auch im Süden von Mitteleuropa. Die Küstenlinie verlief entlang des südlichen Rands des Hunsrücks. Bei Meddersheim und Bad Kreuznach entstanden seichte Buchten...

Inhalt abgleichen