Auricula

Auricula präsentiert Richard Wagner: Klassik(ver)führer zu Tannhäuser bildet Schlußstein einer umfassenden Wagner-Reihe

Mit der Hörbuch-Einführung zu Richard Wagners Tannhäuser setzt der Berliner Verlag Auricula einen vorläufigen Schlußsstein seiner Hörbuch-Einführungen zu Richard Wagners Werken. Begonnen hatte es 2004 mit einer Ring-Einführung anhand der sog. Leitmotive, die aufgrund ihrer großen Akzeptanz inzwischen auch in einer englischen Version vorliegt. Dem folgte 2007 eine musikalische Biographie zu Richard Wagner, die anhand von 36 populären Musikbeispielen einen Überblick über Leben und Werk Wagners gibt. Zum Wagner-Jahr hatte sich der Verlag dann das Ziel gesetzt, derartige Hörbuch-Einführungen für alle Festspielwerke Wagners vorzulegen. Nach Tristan, dem fliegenden Holländer, Lohengrin, den Meistersingern und Parsifal liegt nun - rechtzeitig zu den diesjährigen Bayreuther Festspielen - die Einführung zum Tannhäuser vor. Autor dieses Hörbuchs ist wiederum Dr. Sven Friedrich, Direktor des Bayreuther Wagner-Museums und Nationalarchivs....

Der Klassik(ver)führer, Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

Mit den Meistersingern setzt der Klassik(ver)führer seine mittlerweile etablierte und beliebte Reihe mit den Einführungen zu den Wagner-Opern fort. Zum Jubiläum von Richard Wagners 200. Geburtstag wartet der Klassik(ver)führer diesmal nicht nur ein weiteres Mal mit dem bewährten Tandem Sven Friedrich (Direktor des Wagner-Museums Bayreuth) als Autor und Wolfgang Schmidt (langjähriger Wagner-Heldentenor in Bayreuth) als Sprecher auf, sondern bietet mit der Verwendung der vielgelobten, aktuellen Meistersinger-Einspielung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin unter Marek Janowski und mit zahlreichen namhaften, größtenteils bayreuth-erfahrenen Solisten auch einen musikalischen Hochgenuss. Dasselbe gilt für die demnächst erscheinende Einführung in den Parsifal. Auch für den Tannhäuser, mit dem der Klassik(ver)führer zum Wagner-Jubiläum den Zyklus der Festspiel-Werke Wagners beenden wird, konnte eine moderne, hochkarätig besetzte Aufnahme...

Neuer Literatur(ver)führer zu Johann Wolfgang von Goethes Leben und Werk

Kurzweilige Einführung in Goethes weit gefächertes Schaffen mit zahlreichen Textbeispielen bietet umfassendes Wissen über Deutschlands größten Dichter Bevor Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) zum berühmten Dichterfürsten der Weimarer Klassik wurde, war er Frankfurter Bürgersohn, Jurastudent, Gerichtsassessor, Liebender, Italienreisender, Zeitschriftenherausgeber und Theaterdirektor. Die Autorin Elisabeth Böhm und der Sprecher Hans-Jürgen Schatz unternehmen mit diesem "Literatur(ver)führer" einen ausgedehnten Spaziergang durch das weit gefächerte, bekannte, beliebte und oft überraschend moderne Werk Johann Wolfgang Goethes und verbinden einzelne Texte auf spannende Weise mit dem Leben des Dichters. Oft und gern gehörten Lieblingstexten treten dabei Textauszüge Goethes an die Seite, die für andere Dichter zum Anknüpfungspunkt wurden oder die wichtige Lebensstationen des Autors poetisch aus- und umgestalten. So erscheint...

Neuer Literatur(ver)führer zu Johann Wolfgang von Goethes Leben und Werk

Kurzweilige Einführung in Goethes weit gefächertes Schaffen mit zahlreichen Textbeispielen bietet umfassendes Wissen über Deutschlands größten Dichter. Bevor Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) zum berühmten Dichterfürsten der Weimarer Klassik wurde, war er Frankfurter Bürgersohn, Jurastudent, Gerichtsassessor, Liebender, Italienreisender, Zeitschriftenherausgeber und Theaterdirektor. Die Autorin Elisabeth Böhm und der Sprecher Hans-Jürgen Schatz unternehmen mit diesem „Literatur(ver)führer“ einen ausgedehnten Spaziergang durch das weit gefächerte, bekannte, beliebte und oft überraschend moderne Werk Johann...

Neuer Klassik(ver)führer zu Wagners „Lohengrin“

Moderne Einführung in das bekannteste und beliebteste Werk Wagners Dr. Sven Friedrich, Direktor des Wagner-Museums in Bayreuth und Referent der Inszenierungs-Einführungen bei den Bayreuther Festspielen, der in dieser Reihe u.a. neben musikalischen Biographien über Gustav Mahler und Richard Wagner schon die Ein-führungen in den "Ring", den "Tristan" und den "Fliegenden Holländer" verfasst hat, vermittelt hier in bewährter Weise nun auch eine Einführung in den "Lohengrin", das vielleicht bekannteste und beliebteste Werk Wagners. Niemand, der Ohr und Gefühl für Musik hat, wird sich der suggestiven Wirkungskraft dieses Gipfelpunktes...

Neuer Klassik(ver)führer zu Wagners „Lohengrin“

Moderne Einführung in das bekannteste und beliebteste Werk Wagners. Dr. Sven Friedrich, Direktor des Wagner-Museums in Bayreuth und Referent der Inszenierungs-Einführungen bei den Bayreuther Festspielen, der in dieser Reihe u.a. neben musikalischen Biographien über Gustav Mahler und Richard Wagner schon die Ein-führungen in den "Ring", den "Tristan" und den "Fliegenden Holländer" verfasst hat, vermittelt hier in bewährter Weise nun auch eine Einführung in den "Lohengrin", das vielleicht bekannteste und beliebteste Werk Wagners. Niemand, der Ohr und Gefühl für Musik hat, wird sich der suggestiven Wirkungskraft dieses Gipfelpunktes...

Neuer Klassik(ver)führer zu Wagners Tristan und Isolde

Neuer Klassik(ver)führer zu Wagners Tristan und Isolde - zeitgemäße Einführung soll Berührungsängste nehmen. Rechtzeitig zu den diesjährigen Bayreuther Festspielen hat der Berliner Verlag Auricula auf bewährte Weise die mit „Wagners Ring-Motiven“ begonnene und dem biographischen Sonderband zu Richard Wagner weitergeführte Hörbuchreihe nun fortgesetzt. Mit „Tristan und Isolde“ widmet sich dieser Band des Klassik(ver)führers dem Bühnenwerk, für das Wagner die Arbeit am Ring unterbrach und das durch seine Liebesbeziehung zu Mathilde Wesendonck in besonderer Weise persönlich motiviert ist. Dr. Sven Friedrich,...

Inhalt abgleichen