Assekuranz

ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung setzt bei der Datenauswertung und -bereitstellung weiterhin auch auf SAS

Heidelberg, 12. April 2018 - Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit setzt bei der Datenauswertung und -bereitstellung ihres Bestandsführungssystems bereits seit vielen Jahren auf Technologie von SAS. Gemeinsam mit dem Softwarehersteller hat der Versicherer eine Plattform zur Datenbereitstellung für das interne und externe Berichtswesen aufgebaut. Nun wird diese Plattform von z/OS auf Linux migriert. Datenaufbereitung, Standard- sowie Ad-hoc-Auswertungen sind schnell und komfortabel realisierbar. Die Anwender können die analytischen Werkzeuge dank SAS Office Analytics via Microsoft-Office-Programmen nutzen. Mit SAS Office Analytics soll der Nutzen der bestehenden SAS Infrastruktur erheblich gesteigert werden. Den Nutzern wird ein sehr produktives Werkzeug zur Verfügung gestellt - das gleichzeitig serverbasiert und damit leicht zu betreiben ist. Die ALTE LEIPZIGER und SAS arbeiten bereits seit über 20 Jahren zusammen. Mit...

Continentale Versicherungsverbund setzt auf Self-Service-Analytics von SAS

Heidelberg, 28. März 2017 - Der Continentale Versicherungsverbund hat eine selbst erstellte Lösung für Versicherungstechniker und Aktuare durch Self-Service Analytics auf Basis von SAS Visual Analytics abgelöst. Damit ist es dem Versicherer gelungen, die Kosten der IT für Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung in diesem Teilbereich zu senken und trotzdem möglichst viele der sehr spezifischen Anforderungen der Fachabteilung zu erfüllen. Die Aktuare müssen mit analytischen Werkzeugen täglich strategische, versicherungsmathematische Fragestellungen beantworten. Wie verhalten sich Tarifgestaltung in der Kfz-Sparte und Verkaufszahlen zueinander? Ist ein neues Tarifmodell wirtschaftlich langfristig tragfähig? Lohnt sich der Einstieg in ein neues Marktsegment? "Ein kleiner, aber ein besonders wichtiger Bereich", erklärt Verena Steinmetz, Leiterin Versicherungstechnik Kraftfahrt bei der Continentale. Mit SAS Visual Analytics kann die IT jetzt...

Cross Industry-Netzwerktreffen:MEDIA MEETS ASSEKURANZ – Mit digitalen Medien näher am Kunden

Am 5. Oktober 2016 bringt die Akademie der Deutschen Medien bei ihrem Cross Industry-Netzwerktreffen „MEDIA MEETS ASSEKURANZ“ Medien- und Versicherungsbusiness zusammen. Im Fokus der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien geförderten Veranstaltung stehen die aktuellen digitalen Trends und ihre Nutzungsmöglichkeiten in Kundenkommunikation, Marketing und Produktentwicklung. Strategen und Experten zeigen auf, wie beide Branchen bei diesen Themen voneinander profitieren und miteinander kooperieren können. Denn Assekuranz und Medienbusiness stehen aktuell vor denselben Herausforderungen: Die Digitalisierung stellt ihre traditionellen Geschäftsmodelle auf den Kopf und macht einen Großteil der herkömmlichen Vermarktungs- und Vertriebskanäle obsolet. Ohne neue Wege zum Kunden ist kein Wachstum mehr möglich. Doch was bedeutet die Digitalisierung für Kommunikation und Produkte? Mit welchen Content- und Kommunikationsstrategien,...

Cross Industry-Netzwerktreffen: MEDIA MEETS ASSEKURANZ

Am 5. Oktober 2016 bringt die Akademie der Deutschen Medien bei ihrem Cross Industry-Netzwerktreffen MEDIA MEETS ASSEKURANZ Medien- und Versicherungsbusiness zusammen. Im Fokus der Veranstaltung stehen die aktuellen digitalen Medientrends und ihre Nutzungsmöglichkeiten in Kundenkommunikation, Marketing und Produktentwicklung. Strategen und Experten zeigen auf, wie beide Branchen bei diesem Thema voneinander profitieren und miteinander kooperieren können. Die Konferenz wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Assekuranz und Medienbusiness stehen aktuell vor denselben...

Doppelpremiere auf der DKM: Personal Cloud Computer mit easy Login-Zugang

Die b-OX® hat nur einen Button und ist der wohl kleinste Personal Cloud Computer der Welt. Sie ist so etwas wie die iCloud® für den Schreibtisch und ermöglicht Maklern echte Mobilität. Die Anmeldung am neuen Computer der b-tix GmbH soll künftig auch über easy Login erfolgen. Düsseldorf, 22. Oktober 2014 – Gleich zwei echte Überraschungen erwarten die Messebesucher auf der DKM: b-tix präsentiert seinen Personal Cloud Computer erstmals der Öffentlichkeit. easy Login zeigt, wie einfach man sich an der b-OX® anmelden kann. Die b-OX® hat Platz für mehr als 1,5 Mio. Dokumente und Formulare, sie speichert 500.000 Fotos...

BiPRO in the b-OX®

Die Zukunft ist mobil und vernetzt. Doch für Versicherungsmakler ist nur wenig Nutzen erkennbar. Ein neues Gerät soll jetzt insbesondere junge Vermittler mobilisieren. Düsseldorf, 28. August 2014 – Die b-OX® ist ein in Deutschland einzigartiger Personal Cloud Computer. Sie ist so etwas wie die iCloud® für den Schreibtisch. Das kleine Gerät im hochwertigen Alu-Chassis kommt mit weißem Pianolack veredelt ins Büro. Es gibt nur einen Power-Button. Die Einrichtung ist einfach. Nach nur zwei Minuten ist die b-OX® über eine eigene Internetadresse von überall erreichbar. Kein Dritter hat Zugriff. Das garantiert die b-tix GmbH...

Versicherungen 2013: Stimmung so bescheiden wie die Zinsen

Hamburg, 17. Oktober 2013 – In der Versicherungswirtschaft in Deutschland herrscht aufgrund zahlreicher Baustellen gedämpfte Stimmung. Acht von zehn Entscheidern bei Versicherern und Maklern bereiten vor allem die niedrigen Zinsen Kopfzerbrechen. Dazu kommen die Vorarbeiten für Solvency II und weitere Regulierungen wie die nächste Stufe der EU-Vermittlerrichtlinie IMD 2. Als Ausweg aus dem Stimmungsloch plant die Branche Umschichtungen in rentablere Vermögensanlagen sowie Investitionen in IT und Standardisierung. Für Wachstum soll weiterhin die betriebliche Altersversorgung sorgen. Das sind Ergebnisse der Studie " Branchenkompass...

Mobile Technologien in der Assekuranz

(Ann-Kathrin Roeske - OPTIMUS Redaktion) Die Implementierung mobiler Technologien auf Unternehmensebene befindet sich im Vormarsch. Das Spektrum der Nutzungsmöglichkeiten hat sich in den letzten Jahren um ein Vielfaches erhöht, sowohl im geschäftlichen, als auch im privaten Kontext. Eine Kombination von IT und Kommunikation bietet eine zeitgemäße und mehr denn je auch unverzichtbare Ergänzung für ein effizientes Unternehmensmanagement. Marcel Altendeitering stellt in seiner Arbeit Mobile Technologien in ihrer Art und Umsetzung in Unternehmen vor. In seiner Arbeit „Mobile Technologien in der Assekuranz: Wie sie effektiv genutzt...

Günstigerer Krankenversicherungsschutz mit DKV für Residenten in Spanien mit IBA

Das an der Costa Blanca ansässige Beratungsinstitut IBA (Int. Institute of Business & Advisory) weitet ab sofort seine Krankenversicherungssparte für britische, deutsche und holländische sowie spanische Versicherungskunden in Spanien aus. Wie Carlos Silva Fernandez erklärte, „wird ab sofort jedem Kunden die Möglichkeit offen stehen, über die volle Produktpalette der DKV in Spanien verfügen zu können. Eine entsprechende Zusammenarbeit zwischen dem Institut und einem Maklerpool, der Vorzugskonditionen in den Tarifen der Gesellschaft nutzen kann, wurde dementsprechend vereinbart“. Die Tarife DKV Integral (Basistarif),...

Studie der Faktor Zehn Consulting

Rund drei Viertel der befragten Entscheidungsträger in den Vertriebsressorts bestätigen mit Blick auf das eigene Unternehmen einen steigenden Einfluss ihres Ressorts auf den Marktauftritt sowie auf die gesamte strategische Ausrichtung. Markus Niederreiner, Principal Faktor Zehn Consulting und Leiter der Trendstudie leitet aus den Analyseergebnissen einen signifikanten Veränderungsprozess in den Vertriebsressorts der Versicherer ab: "Dominierte bislang die B-to-B-Beziehung zum Vertriebspartner, rückt der Endkunde in den Fokus des Topmanagements." Der Grund: Versicherer müssen auf gesetzliche Initiativen unter dem Dach des Verbraucherschutzes...

Inhalt abgleichen