ArenaNuernbergerVersicherung

Handball: Erlangen unterliegt Göppingen knapp mit 24:25

Der HC Erlangen musste sich am Samstagabend nach einem umkämpften Spiel gegen FRISCH AUF! Göppingen knapp geschlagen geben. Mit einer stark verbesserten Abwehrleistung und einem unbändigen Willen, lieferte sich der HC Erlangen gegen den vierfachen EHF-CUP Sieger einen großen Kampf. Am Ende konnten sich die Gäste aus Göppingen nur hauchdünn in der letzten Sekunde durchsetzen. Es ging zur Sache – viele Strafen Insgesamt zehn Zeitstrafen, vier gelbe und drei rote Karten – so lautet die Bilanz des zweiten Heimspiels des HC Erlangen. Von Beginn an sahen die 3377 Zuschauer in der ARENA NÜRNBERGER Versicherung ein Spiel auf Augenhöhe, in welchem es von Anfang an hart zur Sache ging. In der Anfangsphase schaffte es keine der beiden Mannschaften sich abzusetzen. Zelenovic brachte FRISCH AUF! Göppingen in Führung doch Christoph Steinert zögerte nicht lange und erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer. Bis zur 13. Spielminute wechselte die Führung...

Inhalt abgleichen