Arbeitsschutzmanagement

Arbeitsschutzstandard COVID-19: SGM bietet Online-Kurse für Unternehmen und Mitarbeiter

Berlin, 06.05.2020. Angesichts der anhaltenden COVID-19-Pandemie haben auch wir von SGM Educational Solutions uns gefragt, wie wir in diesen unsicheren Zeiten helfen können. Als erfahrener Dienstleister im Bereich digitalisierter Bildung lag die Antwort nahe: Mit dem, was wir am besten können. Klarheit schaffen durch digitale Wissensvermittlung. Dieser Tage öffnen viele Einrichtungen sowie der stationäre Handel zum ersten Mal wieder ihre Türen. Strenge Richtlinien sollen den Schutz von Mitarbeitern und Kunden sicherstellen. Um bei Verordnungen und Vorgaben den Überblick zu bewahren, hat SGM Educational Solutions gemeinsam mit dem Partner brainshuttle group und der Beratungsgesellschaft für Arbeitsschutz nagel & kollegen einen Onlinekurs mit allen relevanten Schutzmaßnahmen rund um COVID-19 entwickelt. Ob von Zuhause, am Arbeitsplatz oder mobil unterwegs: Der Onlinekurs vermittelt in weniger als 30 Minuten auf nahezu allen Endgeräten (Smartphone,...

Arbeitsschutzmanagement nach ILO-OSH 2001

Als erstes Bad Dürkheimer Unternehmen hat GIDEMA seine Arbeitssicherheitsorganisation von der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) prüfen lassen und im Ergebnis das Gütesiegel "Sicher mit System" erhalten. Um den ständig wachsenden Anforderungen an den Arbeitsschutz und den rechtlichen Pflichten gerecht zu werden, hat die GIDEMA 2011 (ehemals PROBST) ein Arbeitsschutzmanagementsystem eingeführt und fest mit der betrieblichen Organisation verankert. Mit dem Ziel, zuverlässig mögliche Risiken frühzeitig zu erkennen und präventiv zu handeln, wurden die Geschäftsprozesse und die Arbeitsschutzorganisation stetig verbessert und erweitert. Im ersten Quartal 2014 hat GIDEMA eine Prüfung des Systems durch die Berufsgenossenschaft Holz und Metall beauftragt. Das Ergebnis der Begutachtung ist eine Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Sicher mit System“, welches uns ein erfolgreiches Arbeitsschutzmanagement nach ILO-OSH 2001 bescheinigt. Im...

Im Spannungsfeld zwischen Arbeit und Anforderung

Warum sollten Unternehmen ein tragfähiges Arbeitsschutzmanagement haben? Jeder dritte Arbeitnehmer fühlt sich psychisch zu stark belastet. Bis 2010 hat nur jedes vierte Unternehmen eine Gesundheitsbeurteilung "Psychische Belastungen" durchgeführt. Viele Arbeitnehmer jedoch klagen, dass Sie sehr oft schwierigen Stresssituationen ausgesetzt sind und dadurch erschöpft und ausgebrannt sind. Durch diese Situationen erkranken immer häufiger Menschen kurzfristig, mittelfristig und manchmal langfristig und stehen Unternehmen nicht mehr zur Verfügung oder ihre Arbeitsleistung verschlechtert sich mit zunehmendem Maße. Die Defizite liegen auf der Hand. Stress durch Über- und Unterforderung, völlige Erschöpfung durch eine Vielzahl an Überstunden, Gefährdungen am Arbeitsplatz durch PC-Arbeit, körperlicher Tätigkeit, Umgang mit Biostoffen, Transport von gefährlichen Gütern und vieles andere… Was leistet ein Arbeitsschutzmanagementsystem: • Bessere...

Einer muss den Kopf hinhalten!

Seminar im Haus der Technik „Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)“ am 3.-4.6.2014 in Essen In vielen Unternehmen ist es häufig so, dass der Unternehmer bzw. die Führungskräfte selbst keine Elektrofachkräfte sind und deshalb die Fachverantwortung in diesem Bereich nicht übernehmen können. In diesem Fall ist eine "verantwortliche Elektrofachkraft" zu benennen. Diese übernimmt dann für das Gebiet der Elektrotechnik die Fach- und Aufsichtsverantwortung vom Unternehmer bzw. den im Betrieb zuständigen Führungskräften. Zudem übernimmt jede Elektrofachkraft grundsätzlich aufgrund ihrer Ausbildung, ihrer Kenntnisse und...

EHQS wächst weiter: Marketing2win ist neuer Partner in Bayern

Durch die Partnerschaft mit der Agentur Marketing2win baut EHQS seine deutschlandweite Präsenz weiter aus. Bogen im März 2014. EHQS|plus® - Das Management-Unterstützungs-System für Umwelt-, Gesundheits-, Qualitäts- und Arbeitsschutz ist weiter auf Wachstumskurs: Dr. Kremer, Inhaber EHQS: "Wir haben unser Netzwerk gezielt ausgebaut und setzen unseren Wachstumskurs mit dem regionalen Partner Marketing2win fort. Damit werden wir nicht zuletzt für die Unternehmen in Bayern attraktiver." Durch die vorhandenen Synergieeffekte sollen Vorteile am Markt erreicht werden. Kunden und Interessenten profitieren von der örtlichen Nähe...

Inhalt abgleichen