Anleitung für Eltern

Wenn Lehrer nerven - was Eltern tun können - ein Ratgeber für den Umgang mit Lehrern

Das Buch In dem veröffentlichten Buch „Wenn Lehrer nerven - was Eltern tun können – ein Ratgeber für den Umgang mit Lehrern“ schreibt die Autorin aus ihrer Perspektive als engagierte Mutter, Elternsprecherin und Lehrerin. Sie schreibt über die typischen Probleme mit Schule im Familienalltag. Aufgrund ihrer Erfahrungen als Mutter und Lehrerin gibt sie Eltern konkrete Tipps für die Praxis, um den eigenen Kindern in der Schule helfen zu können. Sie zeigt Wege auf, wie der Alltag für Eltern, Kinder und Jugendliche weniger belastend sein kann, so dass sie die Schule als "Komödie" und nicht als "Drama" betrachten. Bei Interesse können Rezensionsexemplare bei der Autorin unter jimenez-claussen@web.de oder beim Verlag unter presse@bod.de angefordert werden. Die Autorin Rosa Maria Jiménez-Claussen, geb. 1970, ist Diplom-Pädagogin und promovierte Soziologin. Nach zwanzig Jahren in der Wissenschaft entschied sie sich, Lehrerin zu werden....

Cool bleiben für Eltern - der Profi hilft

Sechzig Prozent der Eltern empfinden im Alltag einen massiven „Druck durch hohe Leistungsanforderungen unserer Gesellschaft“ (forsa Okt. 2014). Eltern und Schüler fühlen sich häufig vom (Schul-) Alltag gestresst und sind immer weniger in der Lage locker mit Leistungsdruck umzugehen. Hier gibt es Hilfe vom Profi: Kirsten Jessen, Studienrätin und Schulcoach, bietet effiziente Lösungen mit Erfahrung aus erster Hand. Ihr Seminar „Cool bleiben für Eltern“ist ein Muss für alle Eltern, die im Wahnsinn des Alltags gelassen bleiben wollen. In Workshops erarbeitet Schulcoach Kirsten Jessen mit den Eltern Lösungen, mit denen Eltern und Kinder spielend lernen mit Leistungsdruck und Lernstress umzugehen – und gelassen und erfolgreich zu werden. Sie ist bisher in der Metropolregion Hamburg aktiv. Kirsten Jessen ist Studienrätin und Schulcoach. In mehr als 14 Jahren hat Frau Jessen fundierte Erfahrung im Unterrichten, Prüfen und Beraten...

PISA-Studie noch relevant?

Bildungsfrust macht sich bei unseren Kindern breit. Sicher, den gab´s zu allen Zeiten, aber nie trat er so deutlich zu Tage wie heute. Schüler und Eltern klagen dass die Schulen die Kinder überfordern. Ist es wirklich schlimmer geworden? Welche Veränderungen gab es und was haben sie gebracht? Eine neue Schreibschrift wurde erfunden. Diese ist weniger flüssig als die vorherige und bei den Kindern unbeliebt. Die meisten Schüler bevorzugen Druckschrift. Die beiden Rechtschreibreformen – in extrem kurzem Abstand – haben ebenfalls keine sichtbaren Verbesserungen gebracht. Im Gegenteil! Das Lesen von allgemeiner Literatur wir dadurch behindert. Die Kinder haben es mit unterschiedlichen Regel¬werken zu tun. Die meisten Kinderbuchklassiker sind in der älteren Version ge¬schrieben. Nur Neuauflagen werden zum Teil in der neuen Rechtschreibung ange¬boten. Kinder sollten lesen, um den Umgang mit der Sprachkultur vertraut zu werden. Auch die...

Erfolgstraining für Kinder und Jugendliche!

Viele Eltern könnten sich viel Geld, Zeit und Nerven sparen, wenn sie Zeit in die Persönlichkeitsentwicklung ihres Kindes investieren würden. Schulkinder und Jugendliche stehen unter enormen Leistungsdruck. Sie müssen den Erwartungen der Eltern, der Lehrer, der Umwelt entsprechen. Die häufigsten Ursachen für schlechte Leistungen sind: Stress Angst (Prüfungsangst) mangelnde Konzentration fehlendes Interesse schlechtes Verhältnis zum Lehrpersonal schlechte Familienverhältnisse Scheidung mangelnde Liebe und Zuneigung wenig Zeit mit dem Kind Hauptziele der Persönlichkeitsentwicklung: Motivation Potenziale...

Erfolgstraining für Kinder und Jugendliche!

Viele Eltern könnten sich viel Geld, Zeit und Nerven sparen, wenn sie Zeit in die Persönlichkeitsentwicklung ihres Kindes investieren würden. Schulkinder und Jugendliche stehen unter enormen Leistungsdruck. Sie müssen den Erwartungen der Eltern, der Lehrer, der Umwelt entsprechen. Die häufigsten Ursachen für schlechte Leistungen sind: Stress Angst mangelnde Konzentration fehlendes Interesse schlechtes Verhältnis zum Lehrpersonal schlechte Familienverhältnisse Scheidung mangelnde Liebe und Zuneigung wenig Zeit mit dem Kind Hauptziele der Persönlichkeitsentwicklung: Motivation Potenziale...

Inhalt abgleichen