Altersvorsorge

Magdeburg, 23.09.2013. Nicht umsonst träumen 75 Prozent aller Mieter von den eigenen vier Wänden: Investitionen ins eigene Haus oder in Zinshäuser haben sich in der Vergangenheit als besonders krisensicher bewährt. Im Gegensatz zu den schwankenden Aktienmärkten gewährleistet eine Immobilie ein hohes Maß an Sicherheit und Wertbeständigkeit. Der Erlös aus dem Verkauf einer Kapitalanlageimmobilie im Alter oder die Zusatzeinnahme durch die Miete bilden somit eine wichtige Säule der zusätzlichen Altersvorsorge. Seit Generationen gilt das Zinshaus nach dem Eigenheim als die sicherste Kapitalanlage. Vor allem Münchner und Frankfurter...

Magdeburg, 18.09.2013. Wer eine sichere Kapitalanlage mit guter Wertschöpfung sucht, ist mit einer Immobilie nach wie vor gut beraten. Die Zinsen sind auf einem niedrigen Niveau, hochwertige Wohnungen in zentralen oder beliebten Lagen werden stark nachgefragt, bestätigt Immobilienexperte Thomas Filor: „Die Immobilienpreise werden auch in Zukunft weiter steigen, denn Grund und Boden lässt sich nicht vermehren. Noch liegt das Preisniveau für Immobilien in Deutschlands Großstädten zwar deutlich unter dem anderer Metropolen wie London oder Paris, wird sich aber langsam diesem annähern.“ Insbesondere die Preise für neue Immobilien...

St. Gallen, 26.08.2013. Die Presse posaunt es von Nord nach Süd: Die Immobilie ist die beste Alternative für Kapitalanleger, die ihr Geld sicher und mit fairen Renditen investiert wissen wollen. Und Verkäufer von Immobilien greifen dieses Argument auf und versuchen Menschen für den Kauf einer Immobilie zu begeistern. Doch stimmt dieses Argument wirklich? Fakt ist: in Anbetracht von seit Jahren niedrigen Kapitalmarktzinsen und extrem günstiger Baufinanzierungskonditionen ist Immobilienerwerb zumindest überlegenswert. Sei es als Kapitalanlage oder zum Eigennutz. Fakt ist aber auch: Verkäufer versuchen, jemandem etwas zu verkaufen....

Geldanlage-Vergleich.org informiert: Wie aktuelle Statistiken zeigen, sinkt die Zahl der Verträge für Produkte, die durch die sogenannte Riester-Rente gefördert werden, in drastischem Ausmaß. Zwar haben die Menschen in diesem Jahr durchschnittlich mehr Kapital zur privaten Altersvorsorge übrig, doch haben andere Modelle der Riester-Rente inzwischen deutlich den Rang abgelaufen. Es ist kein Geheimnis mehr, dass in Zukunft ohne eine zusätzliche private Altersvorsorge bei den meisten Menschen nichts mehr gehen wird. Das bedeutet konkret: Wer sich ausschließlich auf die staatliche Altersvorsorge verlässt, schwebt in der latenten...

Magdeburg, 22.08.2013. Hinter der historischen Fassade einer sanierten Denkmalimmobilie verbirgt sich regelmäßig Wohnkomfort der gehobenen Klasse. Nach energetischen Grundsätzen liebevoll restauriert bietet das sanierte Baudenkmal besonderes Wohnen in gediegenem Ambiente. Bauland ist teuer geworden. Wer eine Immobilie erwerben möchte, sollte deshalb ein altes, denkmalgeschütztes Haus nicht gleich ausschließen. Denkmalgeschützte Gebäude sind nicht nur schön und repräsentativ, sie sind auch steuerlich lukrativ. Immer mehr Bürger investieren in die Sanierung denkmalgeschützter Altbauten wie Fabriken, Gutshöfe, Gasthäuser,...

Abgesehen von der bekannten Riester-Rente gibt für die private Altersvorsorge noch eine weitere Form der Förderung seitens des Staats. Bert Rürup ist Wirtschaftswissenschaftler und nach ihm wurde die Rürup Rente benannt. Bereits seit dem Jahr 2005 existiert die Rürup-Rente und sie ist an einige unterschiedliche Voraussetzungen geknüpft. Der gesetzlichen Rente entsprechen dabei die steuerliche Behandlung und die Funktionsweise. Voraussetzungen für Rürup Rente Besonders gilt die Rürup-Rente als Form einer Altersvorsorge und sie richtet sich besonders an die Besserverdienenden. Besonders im Fokus stehen dabei Unternehmer,...

Magdeburg, 30.07.2013. Eine gemeinsame Erhebung von Immobilienscout24 und Interhyp hat ergeben, dass Immobilien auf dem Land für Kapitalanleger offenbar immer unattraktiver werden. Demnach glauben nur sechs Prozent dieser Anleger, dass sich eine Investition in eine Immobilie auf dem Land auch wirklich lohnt. Investoren suchen aber nicht nur in den Zentren der Städte, sondern oft auch in der Peripherie. Eigennutzer suchen besonders häufig in den Speckgürteln der Städte. Sie halten als Kaufkriterium außerdem eine gute Infrastruktur für besonders wichtig. Zwei Drittel der Kaufinteressenten gaben als wichtiges Kriterium gute Einkaufsmöglichkeiten...

Magdeburg, 26.07.2013. Wer als Anleger jedoch nicht direkt in Immobilien investieren möchte, weil entweder das Kapital fehlt oder das Risiko zu hoch erscheint, der hat die Gelegenheit über einen „Umweg“ ebenfalls in verschiedene Objekte zu investieren und diese als Kapitalanlage zu nutzen. Indirekte Kapitalanlagen – wie z.B. Immobilienfonds oder Genussrechtsbeteiligungen an Immobilien - haben auf der einen Seite eine große gesamtwirtschaftliche Bedeutung und eignen sich auf der anderen Seite zur Optimierung der Portfolios vieler Anleger. Zu diesem Ergebnis kommt auch ein Gutachten der IREBS International Real Estate Business...

Die Rürup-Rente wurde als staatlich geförderte Altersvorsorge für diejenigen konzipiert, die keinen Anspruch auf die Riester-Förderung haben. Im Vergleich zur herkömmlichen Riester-Rentenversicherung Die Absetzbarkeit der Rürup-Rente Versicherte können mittlerweile 76 Prozent der eingezahlten Beiträge bei der Steuer absetzen. Noch im Jahre 2012 war es lediglich möglich bis zu 74 Prozent abzusetzen. Der Grund liegt in der Staffel-Regelung begründet. Denn bereits in 2025 sollen die Versicherungsnehmer 100 Prozent ansetzen können. Das lohnt sich nicht nur für Selbstständige und Freiberufler sondern auch für Beamte und...

Magdeburg, 25.07.2013. Als Altersvorsorge rücken Immobilien mehr und mehr in den Fokus der Anleger, da die Höhe der Rente im Alter nicht so sicher ist, wie sie sein sollte. Das ist inzwischen vielen Bürgern hierzulande klar. Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 wären 89 Prozent der Deutschen dazu bereit, eine Immobilie zu kaufen, wenn sie das dazu nötige Kapital hätten. Lediglich elf Prozent sind gegen den Kauf einer Immobilie. Da es zurzeit aufgrund einzelner Faktoren verlockend ist, eine Immobilie zu kaufen – zum Beispiel aufgrund attraktiver Konditionen bei der Baufinanzierung – ist es lukrativ zu investieren. Soll in...

Inhalt abgleichen