Alternative Krebstherapie

Hyperthermie als Therapie bei Krebs in hohem Alter

Stärkung der Konstitution von älteren Krebspatienten bei komplementärer Onkologie Auf besondere Bedürfnisse älterer Krebspatienten weist die US-Zeitung New York Times hin. (5.8.2019, Cancer Treatment at the End of Life.): “Too often, people with incurable cancers pursue therapy beyond any hope of benefit…” Die Autorin berichtet von einem alten Mann: „Rather than enjoying his last weeks of life with the people and places he loved, he had squandered them on drug treatments that consumed his days and made him miserable.” Dabei gehe es nicht darum, die Behandlung von Krebs im Endstadium zu diskreditieren. Die Motive der Patienten dafür seien vielfältig: Einige erkennen nicht an, dass ihr Tod bevorsteht, andere hoffen auf Heilung, um noch besondere Ereignisse wie die Hochzeit der Tochter oder den Schulabschluss des Enkels erleben zu können. Manche rechnen darauf, alle Möglichkeiten der Medizin nutzen zu können. Die Autorin...

Oncotherm zeigt beim 6. Brandenburger Krebskongress Oncothermie als regionale Hyperthermie

„Hyperthermie als zusätzliche Therapie zu Operation, Strahlen- und Chemotherapie gegen Krebs“ Das Tumorzentrum Brandenburg und die Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg laden am 22. und 23. Februar 2019 zum 6. Brandenburger Krebskongress ein, (Dorint Hotel Sanssouci, Jägerallee 20, Potsdam). Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: „Onkologie im Land Brandenburg – immer in Bewegung“.“ „Was dieses Motto in der Onkologie bedeuten kann, zeigt sich auch mit Blick auf die Hyperthermie. Hier ist einiges in Brandenburg in Bewegung“, sagt Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie, einer lokalen Form der Hyperthermie. Er bezieht sich auf das Helios Klinikum Bad Saarow. Hier können seit Mai 2018 Tumorpatienten mit Hyperthermie behandelt werden. Dazu schrieb das Brandenburgische Ärzteblatt (Ausgabe 7-8 2018): „In Anerkennung der Bedeutung des Helios Klinikums Bad Saarow als Zentrum der Krebsbehandlung...

32.Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Hyperthermische Onkologie Berlin mit Patiententag

Hyperthermie im Rahmen multimodaler Behandlungen bei Krebs und Unterleibstumoren Die Europäische Gesellschaft für Hyperthermische Onkologie (ESHO) und die Deutsche Gesellschaft für Hyperthermie (DGHT) laden ein zur 32. Jahrestagung nach Berlin vom 16. bis 19. Mai 2018. Unterstützt wird der wissenschaftliche Kongress u.a. von der Troisdorfer Oncotherm GmbH. Eine Besonderheit im Sinne des Wissenstransfers und der Nähe zum Patienten: Der wissenschaftliche Kongress öffnet sich für einen „Patiententag“ (Campus Charité Universitätsmedizin Berlin, Hörsaal Innere Medizin, Virchowweg 9, 10.30-12.30 Uhr.) Die Vorträge werden gehalten im Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 58/59. Der Kongress findet in Zusammenarbeit statt mit der European Society for Radiotherapy and Oncology (ESTRO) und der Oncotherm GmbH (Stand 10). Das Schwerpunkt-Thema der Tagung: „Die multimodale Behandlung von Unterleibstumoren im Rahmen einer thermischen Therapie....

Misteln - Kraftvolle Krebsheiler aus der Natur

Mistelextrakte von unterschiedlichen Bäumen erweisen sich als ausgezeichnetes Heilmittel bei Krebs, wie Studien und Fallbeispiele eindrücklich belegen. Ihre stärkste Kraft entwickelt die Mistel, wenn der Baum, auf dem sie wächst und von dem sie Nährstoffe entnimmt, in seinem Wesen dem erkrankten Menschen ähnelt. Johannes Wilkens, ein hervorragender Kenner der Materie, hat die Misteltherapie entscheidend weiterentwickelt. Er stellt 13 Mistelarten in ihrer Verbindung von Baum zu Mensch vor. Dabei wird klar, dass eine differenzierte Anwendung von Mistelpräparaten die Heilungschancen deutlich erhöhen kann. Mistelpräparate werden...

Immuntherapie mit dendritischen Zellen bei Krebsdignose - "Heilung möglich"?

Die Diagnose von seinem Arzt zu erhalten an einem Tumor erkrankt zu sein, bedeutet noch heute für viele Patienten, wie hoch ist meine Heilungs-Chance, gibt es überhaupt so etwas wie Heilung? Vielen Patienten geht als erste Frage durch den Kopf, wie lange habe ich wohl noch zu leben. Krebs gehört mit zu den gefürchtetsten Erkrankungen überhaupt. Angst und Verzweiflung ist keine Seltenheit und einer der Hauptgründe dafür ist die unsichere Heilungsrate bei den höchst individuellen Behandlungen. Einige Erkrankte haben die Möglichkeit eines chirurgischen Eingriffs, also die Entfernung des Tumors durch eine Operation. Krebs ist sehr...

Zusätzliche alternative Behandlungsmöglichkeiten gegen bösartige Hirntumore in Sicht?

Deisenhofen, im Februar 2014.- Einen wichtigen Meilenstein in der Suche nach neuen Behandlungsoptionen im Kampf gegen bösartige Hirntumore soll ein von der ISUS Stiftung in Deisenhofen für drei Jahre gefördertes Forschungsprojekt setzen: Unter der Leitung von Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Naumann (Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung) und Prof. Dr. med. Michel Mittelbronn (Edinger Institut, Goethe Universität Frankfurt) sucht das Team nach neuen Erkenntnissen über die Wirkung von Mistelpräparaten in der Behandlung von besonders bösartigen Hirntumoren, den Glioblastomen (GBM). Diese sind die häufigsten und bösartigsten Hirntumore...

Krebsbehandlung & Krebstherapie | Informationen

Krebsbehandlung & Krebstherapie Was ist Krebs? Im Volksmund wird immer wieder von Krebs gesprochen. Dabei handelt es sich aber gar nicht um eine eigenständige Erkrankung. Vielmehr werden hier Krankheitsbilder angesprochen, bei denen es zu bösartigen Gewebsneubildungen kommt. Im medizinischen Sprachgebrauch spricht man von malignen (bösartigen) Tumoren. Diese können fast jedes Organ oder Organsystem befalle. Allein in Deutschland geht aus statistischen Erhebungen hervor, das etwa 45% aller Einwohner im Laufe ihres Lebens an irgendeiner Form von malignen Tumoren erkranken. Bei etwa 25% der betroffenen führt diese Erkrankung...

Alternative Krebstherapie gegen Tumore - Naturheilmittel gegen Krebs

„Anti-Krebs-Benalu Tee (Tea Parasite)“ aus Süd-Ost Asien, das einzigartige Naturheilmittel nun auch in Europa! Mit Anti-Krebs-Benalu Tee (Scurulla atropurpurea - BL), wird bald die Sonne wieder scheinen! Substanzen der einzigartigen Naturheilplanze werden dazu verhelfen. Der Tee, welcher schon von den Asiaten als bewährtes Naturheilmittel gegen den bösartigen Krebs eingesetzt wurde, ist seit Jahren wissenschaftlich erforscht, klinisch getestet und der Öffentlchkeit bekannt. siehe: Chem. Pharm. Bull. 51(3) 343#345 (2003) „Krebs kann auch Ihr Leben gefährden, kämpfen Sie dagegen mit den Methoden der Naturheilkunde. Oftmals...

Inhalt abgleichen