Altbau

Thomas Filor über frei stehende Badewannen

Frei stehende Badewannen sind sehr beliebt. Filor klärt auf, was man zum Badumbau wissen muss Magdeburg, 05.08.2019. Immobilienexperte Thomas Filor klärt diese Woche über ein Thema auf, das viele Hausbesitzer beschäftigt: Den Umbau der Badewanne, beziehungsweise den Einbau einer frei stehenden Badewanne. „Bei einer frei stehenden Badewanne müssen andere Wasserzu- und Abläufe installiert werden, als bei einer Eckbadewanne. Diese Form ist bei vielen Häuslebauern extrem beliebt, da die Badewanne nicht in die letzte Ecke gequetscht werden muss, sondern man im besten Fall sogar einen Blick aus dem Fenster hat. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Badewanne überall ihren Platz finden kann“, erklärt Thomas Filor. Eine frei stehende Badewanne braucht nicht nur mehr Platz, da sie von allen Seiten zugänglich sein muss, sondern auch ein Badezimmer mit einer Mindestwohnfläche von sechs bis acht Quadratmetern. Ideal wäre eine Wohnfläche...

Thomas Filor: Altbauten haben ihren Preis

Große Räume mit hohen Decken, Stuck und Parkett als i-Tüpfelchen: Altbauten sind zu Recht sehr beliebt, haben aber auch ihren Preis Magdeburg, 10.07.2019. „Altbauten sind sehr gefragt. Viele Menschen schätzen die hohen Decken, den Echtholzboden und den Stuck an der Decke. Das macht die historischen Häuser und Wohnungen zu besonders beliebten Immobilien. Die anhaltende Niedrigzinsphase wirkt sich natürlich auch auf diese Altbauten aus. Vor allem in Großstädten sehnen sich viele nach Altbauten zu einem bezahlbaren Preis“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Doch allein in den vergangenen drei Jahren seien die Preise für Altbauten um durchschnittlich 30 Prozent gestiegen – allgemein waren Immobilienpreise um 25 Prozent gestiegen, wie eine Untersuchung des Maklerunternehmens Homeday bestätigt. Homeday verglich dazu die Immobilienpreise in den 80 größten Städten in Deutschland, nämlich jene mit mehr als 100.000...

Thomas Filor über Stuck im Neubau

Stuck ist ein Jahrhunderte alter Gebäudeschmuck und erfreut sich großer Beliebtheit in alten Gebäuden. Doch auch im Neubau müssen Mieter und Eigentümer nicht auf Stuck verzichten Magdeburg, 04.10.2018. „Stuck ist bei Mietern und Eigentümern gleichermaßen beliebt. Der Jahrhunderte alte Gebäudeschmuck wertet jeden Raum enorm auf und ist meist sehr opulent. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, man finde Stuck nur im Altbau, kann man diesen durchaus auch im Neubau verwenden und schicke Akzente setzen“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Heutzutage setzt man im Neubau teilweise auch auf schlichteren Stuck. Der Baustil stammt aus der Renaissance, des Barocks und des Jugendstils und wird daher eher mit sehr hohen Decken und großen Räumen in Verbindung gebracht. Doch auch für moderne Zweckformen beispielsweise an Leisten, an der Wand oder unter der Decke kann Stuck auch im Neubau sehr edel aussehen“. Des Weiteren...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Ist neue Immobilie immer besser?

Warum eine gebrauchte Immobilie manchmal sinnvoller ist, als ein selbstgebautes Eigenheim Magdeburg, 16.09.2015. „Der Vorteil einer selbstgebauten Immobilie liegt auf der Hand: Man hat im besten Falle die Möglichkeit seine persönlichen Vorstellungen vom perfekten Eigenheim verwirklichen“, so Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Doch leider funktioniert dies nicht immer zu 100 Prozent. Daher kann es sinnvoller sein, sich für eine gebrauchte Immobilie zu entscheiden“, weiß der Immobilienexperte. Denn Altbauten haben viele Vorteile und – entgegengesetzt der allgegenwärtigen Mehrheitsmeinung – geringe Risiken....

Immobilienexperte Thomas Filor: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Immobilie

Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindelgefühl – wenn die eigenen vier Wände krank machen Magdeburg, 09.10.2014. Wer eine gebrauchte Immobilie kauft, dem ist deren Historie oft unbekannt. In Mietobjekten wechseln die Bewohner sogar noch häufiger. „Der Auslöser für die ein oder andere Krankheit ist oft das eigene Haus“, warnt Immobilienexperte Thomas Filor. So können sich hinter Wandverkleidungen, unter Bodendielen und abgehängten Decken wahre Krankheitserreger verbergen. „In den 60er und 70er Jahren wurden beispielsweise Materialien verbaut, die heute als sehr gefährlich gelten“, so Filor weiter. Vor allem Altbauten können...

MCM Investor Management nutzt Opportunität in Dresden

Die beliebte Elbstadt bietet krisenfeste Anlagen Magdeburg, 07.10.2014. Die MCM Investor Management AG hat das Mehrfamilienhaus in der Ludwig-Kugelmann Straße 12 aus dem Bestand heraus verkauft. Das 1990 gebaute Objekt überzeugt durch seine ruhige und grüne Lage südöstlich Dresdens auf der Altstädter Elbseite. Zudem befindet es sich unweit des beliebten Schloss Pillnitz. Der 1996 sanierte, freistehende Altbau mit einer Gesamtwohnfläche von 485 Quadratmetern bietet neben einer sehr guten Infrastruktur acht Wohnungen: Zwei 1-Zimmer-Wohnungen, vier 2-Zimmer-Wohnungen, sowie je eine 3-Zimmer und eine 4-Zimmer Wohnung. Diese verteilen...

MCM Investor Concept realisiert im ersten Halbjahr zwei attraktive Immobilien-Projekte

Verkaufserlöse von mehr als zwei Million Euro erzielt; weitere Immobilien in der Umsetzung Magdeburg, 13.08.2014. Die MCM Investor Concept AG & Co. KG - eine Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft - konnte alleine im ersten Halbjahr 2014 Immobilien im Verkaufswert von mehr als zwei Millionen Euro veräußern. Das Unternehmen, das sich sowohl auf den Handel wie die Projektentwicklung von Wohnimmobilien spezialisiert hat, nimmt auch ausgewählte Objekte in den Eigenbestand. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Sanierung von Immobilien. Das Management der Unternehmensgruppe kann dabei auf jahrzehntelange Erfahrungen im Baugewerbe...

MCM Investor Management AG: Beim Immobilienwunsch gibt es viele Geschmäcker

Comdirect-Studie: Altbau nicht so gefragt Magdeburg, 25.07.2014. Wie eine aktuelle Studie der Comdirect-Bank zeigt, spielt das Flair vergangener Jahre bei Immobilieninvestoren offenbar eine weniger große Rolle, als vermutet. Nur vier Prozent der Befragten würden eine Gründerzeit oder Jugendstilvilla kaufen und somit in den Genuss von hohen Decken und Stuck an den Wänden kommen. Auch Fachwerkbauten schneiden nicht besser ab. „Wir glauben für dieses Phänomen eine Antwort zu haben“, meinen die Verantwortlichen der Magdeburger MCM Investor Management AG. Es sei die Angst vor möglichen Renovierungsarbeiten und unerkannten Kosten,...

Der Creditweb Bauherren Ratgeber: Was ändert sich mit der neuen Energieeinsparverordnung?

Am 1. Mai ist die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft getreten. Sie gilt für fast alle Gebäude, die beheizt oder klimatisiert werden. Für Immobilienbesitzer und Bauherren, aber auch für Verwalter, Immobilienmakler, Käufer und Neumieter ändert sich einiges: Vor allem für Neubauten wurden die energetischen Standards erhöht, Besitzer älterer Immobilien müssen allerdings ebenfalls aktiv werden. Bei Verstößen gegen die EnEV drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro. Die Baufinanzierungsexperten von Creditweb fassen die wichtigsten Fakten zu den Verschärfungen der Verordnung zusammen. Das Ziel, das sich...

MCM Investor Management AG: Denkmalimmobilie als Kapitalanlage gewinnt an Attraktivität

Finanz- und Wirtschaftskrisen interessieren die Immobilie nicht Magdeburg, 08.04.2014. Stimmt Standort und Lage, bleibt die Immobilie als Kapitalanlage eine Anlageart mit viel Sicherheit und Schutz vor Inflation – besonders Denkmalimmobilien werden für die Anleger zunehmend interessanter. Seit 2009 wird die Immobilie nicht mehr der Abgeltungssteuer unterzogen, die Eigenheimzulage gibt es nicht mehr, die degressive Abschreibung für vermietete Neubauten ist nicht mehr erlaubt. Doch was bleibt ist die erhöhte steuerliche Abschreibung für denkmalgeschützte Immobilien nach §§ 7i und 7h des EStG. Denkmalgeschützte Immobilien...

Inhalt abgleichen