Allianz

Balabit und Lieberman Software kündigen integrierte Sicherheitslösung aus einer Hand an

Weltweite strategische Allianz von Balabit und Lieberman Software Corporation München, 20. Oktober 2016. Balabit und Lieberman Software Corporation haben eine weltweite strategische Allianz in den Bereichen Vertrieb und Marketing geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit bieten Balabit und seine Partner eine integrierte Plattform für das Privileged Access Management an. Ein Bestandteil ist die Shell Control Box, Balabits Lösung für das Privileged Activity Monitoring (PAM). Hinzu kommt der Enterprise Random Password Manager (ERPM) von Lieberman Software, eine Lösung für das Privileged Identity Management (PIM). Balabit stellt für die Plattform den weltweiten Support bereit. Mit der integrierten Plattform adressieren Balabit und Lieberman Software die Anforderungen von Unternehmen, die sich mit strikten Compliance-Anforderungen konfrontiert sehen. Um diese Vorgaben zu erfüllen, müssen sie den Zugriff auf sensible Daten kontrollieren,...

Der beste CFO des Jahres wird zum dritten Mal in Leipzig gekürt. Allianz erringt knappen Sieg

Relevanz und Transparenz versus Informationsüberfluss und Informationsinkonsistenz: Diese und andere Herausforderungen der Finanzkommunikation hat der Versicherungsriese Allianz mit seiner hervorragenden Finanzkommunikation am besten für das Jahr 2016 gemeistert. Entsprechend verdient erringt die Allianz SE den vom manager magazin und der HHL Leipzig Graduate School of Management vergebenen Titel Investors Darling 2016. Die Allianz SE hat in allen Bereichen weit überdurchschnittliche Werte erreicht. Besonders groß ist der Abstand zu den anderen Unternehmen im Bereich Reporting. Der Vorjahressieger Daimler erreicht einen guten sechsten Platz im diesjährigen Wettbewerb und bestätigt damit seine Kommunikationskompetenz von Finanzinformationen. Einen sehr starken zweiten Platz nimmt der DAX-Neuling ProSiebenSat.1 Media Group ein - dicht gefolgt von der drittplatzierten Merck KGaA. Mit dem im Jahre 2014 erstmalig vom manager magazin und der HHL...

LDC und AstraZeneca erweitern ihre Allianz zur Wirkstoffforschung

Die Lead Discovery Center GmbH (LDC) und AstraZeneca bauen ihre Partnerschaft zur Identifizierung neuer Medikament zur Behandlung von Krankheiten mit hohem medizinischen Bedarf weiter aus. Die Partner werden für drei zusätzliche Jahre eng zusammenarbeiten, um neue Projekte in der Onkologie und Neurologie sowie in den Bereichen Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel-, Atemwegs- und Entzündungskrankheiten voran zu bringen. AstraZeneca stellt LDC dafür ein erweitertes Set qualitativ hochwertiger Screening-Substanzen zur Verfügung welches die interne Substanzbibliothek des LDC ergänzt. In den vergangenen beiden Jahren hatten die beiden Unternehmen bereits erfolgreich zusammengearbeitet und dabei sechs aussichtsreiche Projekte initiiert, die sich derzeit alle gut entwickeln. Mit dieser erneuten Partnerschaftsvereinbarung etabliert sich das LDC nun als eines von vier führenden translationalen Zentren für Wirkstoffforschung von AstraZeneca. "Wir freuen...

25. Sitzung des Forums Sport in Erlangen-Tennenlohe – Europäische Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

(Erlangen) – Das war ein Novum zum „kleinen Jubiläum“: Das Forum Sport der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) traf sich zu seiner turnusgemäßen Arbeitssitzung erstmals in den Räumen der Erlanger Werbeagentur hl-studios. Nach HL-Geschäftsführer Alfons Loos begrüßte auch Landrat Eberhard Irlinger als politischer Sprecher der EMN die Teilnehmer zur 25. Sitzung des Forums Sport. Anschließend ging es um die personelle, strategische und inhaltliche Entwicklung des Forums. Außerdem standen Projekte und Schwerpunktthemen wie „Seepferdchen“, Kinder vor dem Ertrinken zu bewahren, Nachwuchsleistungssport und...

Extreme Networks und Lenovo schließen strategische Reseller-Allianz bei konvergenten Infrastrukturen für Rechenzentren und die C

Der Fokus von Lenovo auf einem Management der Unternehmensklasse, offene Standards und unbedingte Zuverlässigkeit wird durch die Netzwerklösungen von Extreme Networks erweitert. Als Teil der Reseller-Vereinbarung wird Lenovo gemeinsam mit den Channel-Partnern Kunden in mehr als 60 Ländern adressieren und eine konvergente Infrastruktur für Rechner, Netzwerke und Speicher anbieten. Ein prägendes Element dieses Angebotes sind die Extreme OpenFabric Ethernet-Switche, die sich durch die Unterstützung von Cloud-Computing mittels Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Support für die OpenStack Cloud-Initiative auszeichnen. "Die Konzentration...

21.05.2013: | |

Rürup Rente Rechner – online Tarife vergleichen leicht gemacht

Die Rürup Rente, auch Basisrente genannt, ist eine staatlich geförderte Altersvorsorge, die vornehmlich für Selbstständige eingeführt wurde, da diese nicht von der Riester Rente profitieren können. Um einen passenden Rürup Vertrag zu finden, können online Rürup Rente Rechner genutzt werden. Was Sie beachten sollten und wie so ein Rechner funktioniert, erfahren Sie hier. Die Rürup Rente berechnen – so funktioniert‘ s Um eine Rürup Rente online berechnen zu können, müssen Sie bei seriösen Anbietern folgende Angaben hinterlegen: 1.)Gewünschte Zahlungsweise 2.)Gewünschter Sparbeitrag 3.)Gewünschter Auszahlungstermin Bei...

Schließung der Allianz-Bank - Kunden sollten Geldinstitut wechseln

Die Allianz Bank wird am 30. Juni dieses Jahres ihre Geschäftstätigkeit einstellen. Kunden der Bank sollten sich schon jetzt nach einem neuen Geldinstitut umschauen, denn mit der Schließung der Allianz Bank laufen beispielsweise auch Giro- oder Geschäftskonten aus. Weitere Informationen liefert preisvergleich-versicherungen.de (www.preisvergleich-versicherungen.de). Trotz enormer Kostensenkungen musste die Allianz Bank auch im vergangenen Jahr über 45 Millionen Euro Verlust verzeichnen. Die Allianz Versicherungsgruppe wollte in diesem Zusammenhang über seine Versicherungsvertreter Bankprodukte und Fonds verkaufen. Das Interesse...

Versicherungen haben Nachholbedarf bei Facebook, Google & Co.

Bonn, 18.3.2013. „Dahin gehen, wo die Kunden sind!“ – diese Grundregel des erfolgreichen Verkaufens ist für Versicherungen vielfach noch Utopie. Denn rund 25 Millionen Deutsche sind allein bei Facebook aktiv - doch nur ganz wenige Versicherungen sind dort wirklich präsent. Das zeigt eine neue Studie der Bonner Unternehmensberatung Brunken Consulting: Im Vergleich zu den Vorreitern klicken zu wenige Kunden „Gefällt mir“ und können zu wenige Kunden zur Kommunikation oder zur Weiterempfehlung aktiviert werden. Dabei ist die Aktivierung der Kundenbasis als Werbeträger und Multiplikator – Stichwort „Virales Marketing“...

Plagiat als Prisma eines Kulturkampfes? (3/5)

Die Plagiatsaffäre um die Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan entwickelt sich zu einem Kampf um die Deutungshoheit von „Wissenschaft“ per se. Was geschieht hier tatsächlich? Vielleicht helfen ein paar investigative Fragen weiter. - Teil 3 von 5 - 4. Seit ein paar Wochen hauen sich sämtliche Protagonisten um die Dissertation von Frau Dr. Schavan ein (Rechts)Gutachten nach dem anderen um die Ohren. Mitten hier hinein platzte die sogenannte „Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen“, die sich selbst teilweise auch nur „Allianz der Wissenschaftsorganisationen“ nennt. Dem Verfasser dieses hier vorliegenden...

Fehler in Versicherungsverträgen - Allianz zahlt tausende Kunden aus

Der Versicherungskonzern Allianz muss an viele seiner Kunden Entschädigungsbeträge zahlen. Grund für die Auszahlungen sind fehlerhafte Klauseln in Verträgen zur Lebensversicherung des Unternehmens. Preisvergleich-versicherungen.de ( www.preisvergleich-versicherungen.de ) berichtet über die Zusammenhänge. Damit zieht der Konzern seinen Einspruch gegen das Urteil des Stuttgarter Oberlandesgerichts zurück. Der Gerichtsentscheid aus dem Jahr 2011 hatte das Versicherungsunternehmen dazu aufgefordert, Entschädigungsbeiträge an jene Kunden auszuzahlen, die zwischen den Jahren 2001 und 2007 bei der Allianz Versicherungsverträge...

Inhalt abgleichen