Alkoholsucht

DAK Hotline: Damit es keine Sauf-Kids werden

DAK-Hotline: Damit es keine Sauf-Kids werden Experten beraten Eltern am 25. Februar zum richtigen Umgang mit Alkohol in der Familie Kaiserslautern, 13 Februar 2019. Ein Fünftel aller Eltern in Deutschland macht sich Sorgen, dass ihre Kinder zu viel Alkohol trinken. Das zeigt eine repräsentative Elternbefragung der DAK-Gesundheit. Tatsächlich sind 2017 in der Region Kaiserslautern rund 65 Jungen und Mädchen mit einer akuten Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen. Damit aus Kindern keine Sauf-Kids werden, bietet die DAK-Gesundheit am 25. Februar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr erklären medizinische Experten wie Eltern gute Vorbilder sein können. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 steht Kunden aller Krankenkassen offen. „Mit unserer Hotline ermuntern wir Mütter und Väter zu einem offenen Umgang mit Alkohol-Themen“, sagt Dirk Kaulen von der DAK-Gesundheit. Im Auftrag der Krankenkasse...

Alkoholsucht

Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst. Über 1,5 Millionen Deutsche hängen an der Flasche, schätzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), die Dunkelziffer ist nicht überschaubar. Die Mediziner sind sich einig: Bei den Betroffenen handelt es sich um Menschen mit einer echten Erkrankung. Buchdaten: Alkoholsucht - Sucht & Abhängigkeit Autorin: Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741251702 1,49 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen:...

Buchtipp: Alkoholsucht

Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst. Über 1,5 Millionen Deutsche hängen an der Flasche, schätzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), die Dunkelziffer ist nicht überschaubar. Die Mediziner sind sich einig: Bei den Betroffenen handelt es sich um Menschen mit einer echten Erkrankung. Buchdaten: Alkoholsucht - Sucht & Abhängigkeit Autorin: Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741251702 1,49 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen:...

Wolfgang Petzold - Buchtitel "Jahrgang 44" - ein außergewöhnlich bewegtes Leben

„Jahrgang 44“ von Wolfgang Petzold – ein außergewöhnlich bewegtes Leben - ein Kriegskind bricht TABUS Zu Kriegszeiten geboren und den Krieg erlebt: Wolfgang Petzold hat ein bewegtes Leben hinter sich. Vor allem die Suche nach seinem Vater veränderte es entscheidend. 268 Seiten braucht er, um über sein Leben zu schreiben. 268 Seiten für 70 Jahre. Viele Originalfotos belegen die Authentizität seines Buches und geben dem Geschehen ein unver-wechselbares Flair. Seine bewegte Lebensgeschichte ist nicht nur von den mageren Nachkriegsjahren und der Gründung einer Familie geprägt, sondern gibt auch Einblicke in die historische...

Ratgeber vom Rosengarten-Verlag

Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst. Zum Beispiel gibt es verschiedene Arten der Sucht: • Alkoholsucht • Drogensucht • Ess-Brech-Sucht • Spielsucht • Kaufsucht • Computersucht • Arbeitssucht • Fernsehsucht • Sportsucht • E-Mail-Sucht • SMS-Sucht • Telefonier-Sucht • Chatsucht • Sexsucht • Kontrollsucht • Eifersucht • Esoterik • Der Glaube an Hexen und Co Zum...

Die Natur hat Krankheit eigentlich gar nicht im Programm! Was ist es also?

Es stellt sich die grundsätzliche Frage, warum ein Organismus überhaupt krank wird. Die Natur hat Krankheit nicht im Programm! Was ist es also? Die Schwerpunkt-Praxen Schell in Berlin und Stuttgart beschäftigen sich seit Bestehen (1994) mit den unterschiedlichsten Erkrankungen. Schwerpunkte sind, u. a. - Orthopädie und Gewebeerkrankungen - Allergie – auch: AllergoWell (Soforthilfe) - Immunologie (Störungen des Immunsystems, auch Autoimmunerkrankungen) - Onkologie (begleitend und initiativ) - Burn-Out-Syndrom - Ernährung (auch Figur und Gewicht) - Suchterkrankungen (unabhängig vom Suchtmittel) - Psyche (Lebensstrategien,...

Lavario bietet jetzt ein Chat-Programm bei Alkoholsucht an

Lavario, grösster Anbieter von Alkohol-Selbsthilfeprogrammen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bietet auf seiner Webseite jetzt auch die Möglichkeit zu chatten. Besucher, die Fragen zum Selbsthilfeprogramm oder zu Alkoholproblemen allgemein haben, können dies nun kostenlos und anonym rund um die Uhr tun. Ein Therapeuten-Team beantwortet die Fragen, ohne nach Namen, E-Mail-Adresse oder sonstigem zu fragen. Lavario stellt heraus, dass gerade bei Sucht der Wunsch nach Anonymität sehr stark ausgeprägt ist. Nach den Erfahrungen mit den ersten 500 Chat-Besuchern werden vor allem Fragen gestellt, die sich auf darauf beziehen,...

Jeder achte Deutsche mit Alkoholproblemen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat in der vergangenen Woche Zahlen bekannt gegeben, nach denen jeder achte Deutsche mit Alkoholproblemen zu kämpfen hat. Dies sind knapp 10 Millionen Menschen. Lässt man einmal Kinder und Jugendliche sowie Senioren aussen vor, bedeutet dies, dass fast 20% der Menschen einen zu hohen Alkoholkonsum haben. Nicht jeder davon ist alkoholsüchtig, doch mehr als eine Million Betroffene – so die Schätzung - dürften dabei sogar alkoholabhängig sein. Die Zahl hält sich seit Jahrzehnten auf hohem Niveau. Die Anzahl der jugendlichen sogenannten “Koma-Säufer” nahm in den letzten Jahren...

Lavario gibt Auskunft, ab wieviel Alkohol es gesundheitsgefährdend wird

Die Zahl der Alkoholtoten steigt in Deutschland, gleichzeitig sinkt der durchschnittliche Bierkonsum pro Kopf. Zum einen wird immer wieder propagiert, jedweder Alkoholkonsum sei schädlich, zum anderen gelten Rotwein und manche Kräuterschnäpse als angeblich lebensverlängernd. Viele reagieren verwirrt auf die anscheinend widersprüchlichen Angaben. Lavario, grösster Anbieter von Alkohol-Selbsthilfeprogrammen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, http://lavario.de/alkoholsucht, informiert auf seiner Webseite, dass die Grenze zu gesundheitsschädlichem Alkoholkonsum bei 12g reinem Alkohol pro Tag liegt – bei Frauen nur 6g....

Nur ein Viertel der Menschen mit Alkoholproblemen leidet unter körperlicher Abhängigkeit

Lavario, grösster Anbieter von Alkohol-Selbsthilfeprogrammen im deutschsprachigen Raum, http://lavario.de/alkoholsucht, hat eine Umfrage unter den Besuchern seiner Webseite gemacht. Unterstellt man, dass fast ausschliesslich Menschen mit Alkoholproblemen die Seite besuchen und den Test machen, ob man alkoholsüchtig ist oder nicht, so ergibt sich, dass ein Viertel aller Betroffenen körperlich abhängig ist. Dies trifft vor allem auf solche Menschen zu, die bei Entzug von Alkohol mit Zittern, höherem Blutdruck, Nervosität und anderen physischen Beschwerden reagieren. Anders formuliert bedeutet dies aber auch, dass drei Viertel der...

Inhalt abgleichen