Alkoholismus

Alkoholsucht

Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst. Über 1,5 Millionen Deutsche hängen an der Flasche, schätzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), die Dunkelziffer ist nicht überschaubar. Die Mediziner sind sich einig: Bei den Betroffenen handelt es sich um Menschen mit einer echten Erkrankung. Buchdaten: Alkoholsucht - Sucht & Abhängigkeit Autorin: Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741251702 1,49 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen:...

Buchtipp: Alkoholsucht

Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst. Über 1,5 Millionen Deutsche hängen an der Flasche, schätzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), die Dunkelziffer ist nicht überschaubar. Die Mediziner sind sich einig: Bei den Betroffenen handelt es sich um Menschen mit einer echten Erkrankung. Buchdaten: Alkoholsucht - Sucht & Abhängigkeit Autorin: Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741251702 1,49 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.jutta-schuetz-autorin.de Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen:...

Co-Abhängigkeit als Sucht

Als ehemaliger selbst betroffener Co-Abhängiger wünschte sich der Autor eine Veränderung in seinem Leben. Da diese Krankheit und Sucht ihm jedoch lange Zeit gar nicht bekannt war, wusste er nicht, wo er anfangen sollte, sich seine Lebensqualität wieder zurückzuholen. Er stellt sich viele persönliche Fragen: Wie viel musste er noch in seinem Leben ertragen? Weshalb ist es so schwer, sein eigenes Verhaltensmuster zu erkennen, und wieso ist es so schmerzhaft, dieses auch wahr- und anzunehmen? Diese Fragestellungen standen am Anfang eines Prozesses, der durch denken und philosophieren allein nicht zu bewältigen war. Die Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater hat dem Autoren dabei geholfen, seinem Leben eine neue Qualität zugeben. In Selbsterfahrung, Gesprächstherapie und Psychodrama (Rollenspiel) waren der Schlüssel zum seinem Ich verborgen. Ein Abenteuer vom Hier und Jetzt in die Vergangenheit und zurück in die Zukunft. Vom Selbstbild zum...

Die Natur hat Krankheit eigentlich gar nicht im Programm! Was ist es also?

Es stellt sich die grundsätzliche Frage, warum ein Organismus überhaupt krank wird. Die Natur hat Krankheit nicht im Programm! Was ist es also? Die Schwerpunkt-Praxen Schell in Berlin und Stuttgart beschäftigen sich seit Bestehen (1994) mit den unterschiedlichsten Erkrankungen. Schwerpunkte sind, u. a. - Orthopädie und Gewebeerkrankungen - Allergie – auch: AllergoWell (Soforthilfe) - Immunologie (Störungen des Immunsystems, auch Autoimmunerkrankungen) - Onkologie (begleitend und initiativ) - Burn-Out-Syndrom - Ernährung (auch Figur und Gewicht) - Suchterkrankungen (unabhängig vom Suchtmittel) - Psyche (Lebensstrategien,...

Abhängigkeit, und wie sie überwunden werden kann

Schon lange hatte ich vor, ein Buch über Alkoholismus und meine eigene Alkoholabhängigkeit zu schreiben und hierin meine Erfahrungen mit dieser Krankheit, Therapien und Selbsthilfegruppen darzulegen. Ich habe es immer wieder aufgeschoben, weil ich den richtigen »Aufhänger« einfach nicht finden konnte. Denn ein reines Sachbuch sollte es nicht werden, schließlich gibt es davon Unmengen, auch kein Roman und schon gar nicht wollte ich meine Mitmenschen mit meiner Lebensbeichte langweilen. So ist dann dieses Buch entstanden: eine Mischung aus Sachinformation, Dokusoap mit Anteilen von dichterischer Freiheit, autobiografischen Elementen...

Lavario bietet jetzt ein Chat-Programm bei Alkoholsucht an

Lavario, grösster Anbieter von Alkohol-Selbsthilfeprogrammen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bietet auf seiner Webseite jetzt auch die Möglichkeit zu chatten. Besucher, die Fragen zum Selbsthilfeprogramm oder zu Alkoholproblemen allgemein haben, können dies nun kostenlos und anonym rund um die Uhr tun. Ein Therapeuten-Team beantwortet die Fragen, ohne nach Namen, E-Mail-Adresse oder sonstigem zu fragen. Lavario stellt heraus, dass gerade bei Sucht der Wunsch nach Anonymität sehr stark ausgeprägt ist. Nach den Erfahrungen mit den ersten 500 Chat-Besuchern werden vor allem Fragen gestellt, die sich auf darauf beziehen,...

Lavario gibt Auskunft, ab wieviel Alkohol es gesundheitsgefährdend wird

Die Zahl der Alkoholtoten steigt in Deutschland, gleichzeitig sinkt der durchschnittliche Bierkonsum pro Kopf. Zum einen wird immer wieder propagiert, jedweder Alkoholkonsum sei schädlich, zum anderen gelten Rotwein und manche Kräuterschnäpse als angeblich lebensverlängernd. Viele reagieren verwirrt auf die anscheinend widersprüchlichen Angaben. Lavario, grösster Anbieter von Alkohol-Selbsthilfeprogrammen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, http://lavario.de/alkoholsucht, informiert auf seiner Webseite, dass die Grenze zu gesundheitsschädlichem Alkoholkonsum bei 12g reinem Alkohol pro Tag liegt – bei Frauen nur 6g....

Nur ein Viertel der Menschen mit Alkoholproblemen leidet unter körperlicher Abhängigkeit

Lavario, grösster Anbieter von Alkohol-Selbsthilfeprogrammen im deutschsprachigen Raum, http://lavario.de/alkoholsucht, hat eine Umfrage unter den Besuchern seiner Webseite gemacht. Unterstellt man, dass fast ausschliesslich Menschen mit Alkoholproblemen die Seite besuchen und den Test machen, ob man alkoholsüchtig ist oder nicht, so ergibt sich, dass ein Viertel aller Betroffenen körperlich abhängig ist. Dies trifft vor allem auf solche Menschen zu, die bei Entzug von Alkohol mit Zittern, höherem Blutdruck, Nervosität und anderen physischen Beschwerden reagieren. Anders formuliert bedeutet dies aber auch, dass drei Viertel der...

Effizienter Alkoholentzug angeblich mit LSD

In den letzten Wochen kursierten Nachrichten in der Presse, nach denen LSD wirkungsvoll eine Alkoholsucht-Therapie unterstützen kann. Norwegische Wissenschaftler berufen sich dabei auf Experimente aus den 60er Jahren, nach denen eine einzige Dosis LSD den Patienten so sehr das Bewusstsein erweitern kann, dass man sich endlich mit neuer Kraft seinen Alkoholproblemen stellen kann. Der teilweise gemessene positive Effekt von LSD verpuffte allerdings nach einigen Monaten wieder. Die Forscher schlagen nun vor, die alten Versuche noch einmal neu aufleben zu lassen und dabei LSD nicht nur einmalig zu verabreichen. Ausserdem wird darauf hingewiesen,...

Statt Totalentzug herunter auf eine vernünftige Menge an Alkohol – Lavario bietet erstmalig ein solches Programm im deutschsprac

Es muss nicht immer ein Totalentzug sein. Die Aussicht, nie wieder Alkohol trinken zu dürfen, schreckt viele Alkoholiker vor einer Therapie ab. Die Frage ist natürlich, ob man es überhaupt schaffen kann, “vernünftige” Mengen an Alkohol zu trinken, ohne wieder zurück in die Sucht zu ruschen. Lavario, der grösste Anbieter von Suchtselbsthilfeprogrammen in Deutschland, http://www.lavario.de/alkoholsucht, weist darauf hin, dass man unterscheiden muss zwischen körperlicher Alkoholabhängigkeit, psychischer Abhängigkeit und “lediglich” kritischem Alkoholkonsum. Nur bei körperlicher Abhängigkeit müsse man komplett vom Alkohol...

Inhalt abgleichen