Alarmkreise

GSM Störmelde und Fernwirksystem für globalen Einsatz

Fernwartung und Fernwirken per GSM ist der Trend in der M2M Kommunikation. Aber nicht jede Lösung passt zu jeder Aufgabenstellung. Gefordert werden Flexibilität, einfache Handhabung, Mobilität und die weltweite Nutzbarkeit. Bei der GO-Serie der Firma Wireless Netcontrol handelt es sich um ein modular aufgebautes Fernwirk- und Fernwartungssystem zur Überwachung und Steuerung von dezentralen Anlagen. Zustandsänderungen werden über die angeschlossenen Module mit verschiedenen digitalen oder analogen Ein- und Ausgängen an die Zentraleinheit weitergeleitet. Diese sendet eine Meldung per SMS an die zuständigen Personen, kann den gemessenen Wert aber ebenso gut in eine Datenbank schreiben. Die Zentraleinheit benötigt eine Eingangsspannung von 11-35 V DC und lässt sich mit verschiedensten Modulen erweitern: Digitale und analoge Eingänge, Relais-Ausgänge, die auch direkt 230 V schalten können, invertierte oder optoentkoppelte Ereignismeldungen...

Neues Meldegerät zur weltweiten Fernwartung

Modular erweiterbare GO Serie »blueline« Immer häufiger sind es individuelle Lösungen, die den Geräte-Einsatz effektiv gestalten und eine hohe Leistungsfähigkeit garantieren. Spezielle Anforderungen erfordern hier Lösungen, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Anwendung ausgerichtet ist. So auch in der Datenkommunikation im Fall von GSM Meldegeräten. Die neue GO Serie »blueline« kommt zum Einsatz, wenn effektive und leistungsfähige SPSen mit hoher Leistung und flexiblen I/Os verwendet werden. Die Module können ohne weiteres über einen BUS an das Zentral-system gedockt werden, welches so individuell auf spezielle Aufgaben in der Automatisierung angepasst wird. Die GO Zentrale wird hierbei um die digitalen oder analogen Module erweitert. Ein Beispiel für die flexiblen Möglichkeiten der Module ist die Realisierbarkeit von 8 digitalen Eingängen für die Zentrale über ein GO In Modul. Diese Eingänge lassen sich über ein anderes...

Inhalt abgleichen