Aktuatoren

Prüfstandstechnik in der Betriebsfestigkeit

Wie man Prüfstände entwirft und betreibt - ein Weiterbildungsangebot von Haus der Technik am 13.-14. März 2014 in München Betriebsfestigkeitsprüfstände haben ein breites Einsatzgebiet in verschiedenen Industriezweigen. Da diese Prüfstände komplexe und in der Regel individuell auf den Anwendungsfall zugeschnittene Lösungen sind, ist seitens des Anwenders ein fundiertes Wissen über das Gesamtkonzept als auch über Schnittstellen zwischen den einzelnen Bestandteilen des Prüfstandes notwendig. Dieses Wissen ist Voraussetzung für den technisch sinnvollen Betrieb der Prüfstände. Das Weiterbildungs-Seminar „Prüfstandstechnik in der Betriebsfestigkeit - Wie man Prüfstände entwirft und betreibt“ beschäftigt sich am 13.-14. März in München (Regus Business Center Laim) mit diesen Problemstellungen. Einen weiteren Termin gibt es vom 11.-12. September 2014 im Haus der Technik in Essen. Die Teilnehmer der Weiterbildung erhalten...

Erfolgreicher Auftritt auf derInternationalen Automobil Ausstellung

Ausgesprochen erfolgreich verlief die IAA in Frankfurt für ebm-papst aus St. Georgen. Das Messe-Motto von ebm-papst St. Georgen zur IAA war mit Bedacht gewählt: „Into the new“ lautete der Slogan, und in der Tat hatte man eine echte Neuheit zu bieten, denn der Weltmarktführer bei Lüftern begab sich in ein neues Element. Erstmals wurde eine Wasserpumpe für den Automotive-Bereich präsentiert. „Das Interesse an diesem für ebm-papst neuen Produkt war sehr groß,“ bilanziert Peter Metzger, Vertriebsleiter Automotive, die elf Messetage. Das dürfte unter anderem an den technischen Daten liegen. Minimale Baugröße, weiter Temperaturbereich von -40 bis +130 Grad, hoher Arbeitsdruck von 0,35bar und ein Fördervolumen von bis zu 35 Litern in der Minute sorgten ebenso für Aufmerksamkeit wie die geringe Stromaufnahme von 20 Watt, die Laufruhe und das minimale Geräusch der Pumpe. Für Metzger ebenso wichtig: „Kein Interessent hat daran...

Inhalt abgleichen