Affen

Die Green Value SCE Genossenschaft über „Massaker“ im Regenwald

Regenwaldrodung führt unweigerlich zum Aussterben der Gorillas „Es kann später niemand behaupten, er habe es nicht gewusst. Denn längst ist klar, dass das Abholzen der Regenwälder im direkten Zusammenhang mit dem Aussterben der Menschenaffen steht“, erklären die Experten der Energiegenossenschaft Green Value SCE. Hierauf wies auch unlängst ein bestürzender Beitrag von Jochen Graebert und Holger Vogt vom NDR hin. Er zeigte den nahezu absurden Überlebenskampf der Gorillas in Kamerun. „Es deutet viel daraufhin, dass unsere Enkel Gorillas nur noch aus den Zoos kennen werden. Diese Entwicklung kann doch so nicht hingenommen werden“, so die Fachleute der Green Value SCE-Genossenschaft. Dem Raubbau im Weg „Wir wissen heute, dass ein nicht unerheblicher Teil des Raubbaus an den Regenwäldern illegal erfolgt. Doch selbst da, wo er staatlich sanktioniert ist, hat er fatale Folgen“, erklären die Verantwortlichen der Green Value...

10.10.2013: | | | |

Agoda.com bringt Sie zum kuriosen Lopburi Affen-Festival

SINGAPUR (9. Oktober 2013) – Agoda.com hat anlässlich einer der “haarigsten”, zumindest aber wohl seltsamsten Festlichkeiten Thailands, dem alljährlich stattfindenden Lopburi Affen-Festival, eine Reihe von Hotelsonderangeboten zusammengestellt. Das Festival wird dieses Jahr am 25. November abgehalten. Die Provinzhauptstadt Lopburi liegt etwa 140 km nördlich von Bangkok und blickt aufgrund ihrer strategisch wichtigen Lage auf eine etwa 1.000-jährige Geschichte zurück. Heutzutage ist Lopburi aber vor allem wegen ihrer großen Zahl wilder, jedoch frei herumlaufender Langschwanzmakaken, einer Affenart, berühmt. Sie sind zu den Maskottchen Lopburis geworden und können beim Erklettern von Tempeln, Baden im Fluss oder bei der Suche nach fressbarem beobachtet werden. Im Jahr 1989 hatte ein einheimischer Geschäftsmann die Idee, ein Fest um die Affen herum zu organisieren, um so Touristen anzuziehen. Das Lopburi Affen-Festival war geboren...

Neuer Biologie-Blog informiert über Affen-Diät

Ein neuer Blog informiert über interessante und spektakuläre Themen zwischen Biologie und Kommerz. Den Anfang macht ein Artikel über die Affen-Diät. Hamburg – Vergangene Woche wurde der Biologie-Blog Bi0.de unter http://bi0.de gelauncht. Die Internetseite versteht sich als abwechslungsreiches Themenportal, das sich verschiedensten biologischen Themen widmet. Den Anfang macht ein informativer Diät-Artikel über die Ernährung von Menschenaffen. Dabei liegt der Fokus vor allem darauf, was wir Menschen von der "Affen-Diät" lernen können, um gesünder zu leben. Die Idee, die hinter der Affen-Diät steckt, ist schnell erklärt: Obwohl wir Menschen rund 99 Prozent unsere Gene mit den Schimpansen, unseren nächsten lebenden Verwandten, teilen, ist unsere Ernährung meist komplett anders. Die Zielsetzung des Diät-Artikels ist es daher, herauszufinden, worin die Unterschiede genau bestehen, was Menschenaffen essen und wie wir unsere Ernährung...

04.09.2009: | |

Von Drachen und fliegenden Affen. Roman-Ausflug in die Fantasiewelt Kaliforniens

Spätestens seit Herr der Ringe oder Harry Potter gehören Berührungsängste mit der Welt von Zauberern, Hexen und Drachen der Vergangenheit an. Das Nachrichtenportal www.news.de stellt mit „Die Drachen der Tinkerfarm“ einen neuen Fantasy-Roman vor. Nach dem Motto „Nichts ist, wie es zunächst scheint“ schicken die Autoren Tad Williams und Deborah Beale den Leser auf die Reise nach Kalifornien. Dort begegnet er den Geschwistern Lucinda und Tyler. Die beiden sind typische Stadtkinder und verbringen die Ferien bei ihrem Onkel Gideon Goldring auf dem Land. Gleich nach der Ankunft schenkt er ihnen ein merkwürdiges Buch über...

Das Küssen nimmt kein Ende – Kiss Me! Berlin wird fortgesetzt

Nach erfolgreichem Start wird die Kiss Me! Berlin Partyreihe am 19.12.08 fortgesetzt mit Hauptdarstellern aus dem Video Berlin, 17.12.2008 Kiss Me! Berlin (http://www.kissme-berlin.de) bringt Frühlingsgefühle in die kalte Jahreszeit und fordert die Hauptstadt wieder zum Küssen auf! Die Veranstalter von Kiss Me! Berlin fordern die Partygäste wieder auf Küsschen zu verteilen oder auch hemmungslos zu Knutschen. Die Partylocation Q-Dorf (http://www.qdorf.com) verhilft mit seiner Kiss Me!-Aktion zu richtig viel Vollkontakt. Möglicherweise findet man so auch den Traumpartner. Denn Weihnachten und Silvester nahen im Sauseschritt...

Sensationsfund: Kleinster Primate der Welt in Sachsen-Anhalt entdeckt?

Von Ernst Probst Halle/Saale (wissenschafts-news) – Der vielleicht kleinste bekannte Primate der Welt wird im Institut für Geologische Wissenschaften und Geiseltalmuseum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aufbewahrt. Dieses Tier lebte im oberen Paläozän vor etwa 60 Millionen Jahren in der Gegend von Walbeck in Sachsen-Anhalt. Es war nur wenige Zentimeter groß wie eine jetzige Spitzmaus und wog um acht Gramm. Zur Säugetierordnung der Primaten (Herrentiere) gehören Affen und Menschen. Der rekordverdächtige Winzling wurde von dem Paläontologen Dr. Gerhard Storch in der Zeitschrift „Naturwissenschaften“...

Inhalt abgleichen